Preview: Giant Rennräder 2017

Juni 30, 2016
Preview: Giant Rennräder 2017

Giant hat uns einen vorzeitigen Ausblick auf ihr Rennradsortiment für das kommende Modelljahr 2017 gewährt. Mit dabei: Das Kultmodell TCR mit großer Disc-Palette, das Propel mit SRAM eTap und das Defy mit seinem neuen kleinen Bruder, dem Contend. Wir haben alle Features, Highlights und Bilder für euch zusammengestellt.

> Mehr lesen: Giant mit neuen Anthem, Trance und XTC Mountainbikes für 2017

> Mehr lesen: Giant E-Bikes 2017 mit komplett überarbeitetem Full-E

Giant TCR Disc 2017

Drei Serien umfasst das neue Sortiment der mit Scheibenbremsen ausgestatteten TCR Modelle: Advanced SL Disc, Advanced Pro Disc und Advanced Disc. Der Road-Dauerbrenner wurde für 2017 mit einem Steckachsensystem an der Gabel ausgestattet, was die Lenk-Steifigkeit verbessern und zusammen mit dem OverDrive 2 Steuerrohr und MegaDrive Unterrohr für noch präziseres Handling und intuitiveres Kurvenfahren sorgen soll. Das PowerCore Tretlager und der Hinterbau wurden den Flat-Mount Scheibenbremsen angepasst, sollen aber laut Giant weiterhin die TCR-typische Steifigkeit und Effizienz ermöglichen.

Das Giant TCR Advanced SL Disc und das TCR Advanced Pro Disc kommen außerdem mit Giants SLR Disc WheelSystems, bei dem die einzelnen Komponenten des Laufrads präzise aufeinander abgestimmt werden, sowie dem brandneuen Gavia SLR Tubeless Reifen, die für noch mehr Fahrkomfort sorgen sollen.

TCR Advanced Pro Disc

Giant TCR Advanced Disc 2017 BikeExchange

TCR Advanced 1 Disc

Giant TCR Advanced 1 Disc 2017 BikeExchange


Finde dein Giant Rennrad auf BikeExchange

Giant TCR 2017

Das Flaggschiff unter den Giant Rennrädern hat mit der Disc-Version für 2017 ein ordentliches Facelift erhalten. Das klassische TCR setzt dagegen auf den Rahmen des aktuellen 2016er Modells, und das ist auch gut so. Der ultra-steife Rahmen hat nämlich im letzten Jahr noch mal ordentlich einen draufgesetzt, was das Fahrverhalten, Gewichtseinsparnis und Komfort angeht. Neu designte Rahmen-Rohre mit geringerem Volumen, eine neue Sattelstütze und das systemeigene WheelSystem machten es möglich. Das Giant TCR 2017 bringt dagegen neue Farben ins Spiel und wird auch mit SRAMs kabelloser eTap Schaltung erhältlich sein.

Letztere wird beim Advanced SL 0 am Start sein, das mit dem hochwertigen Advanced SL Carbonrahmen, der Kombination von 52/36 Kettenblättern und 11-28 Kassette sowie dem Giant's SLR 0 Composite DBL WheelSystem das unangefochtene Top-Modell der Serie darstellt. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis soll das Advanced Pro Team mitbringen, das statt SRAM eTap auf die etablierte Shimano Ultegra Schaltung setzt und mit einer limitierten Lackierung angelehnt an das WorldTour Team Giant-Alpecin die Rennradfans begeistern wird. Noch preisgünstiger wird es mit den Modellen TCR Advanced 2 und 3, die sich Rahmen und Gabel mit den Top-Modellen teilen und respektive auf Shimano 105 und Giant P-R2 sowie Shimano Tiagra und Giant S-R2 Laufräder setzen. Die Preise für den deutschen Markt sind aktuell noch nicht bekannt.

TCR Advanced SL 0

Giant TCR Advanced SL0 2017 BikeExchange

TCR Advanced Pro Team

Giant TCR Advanced Pro Team 2017 BikeExchange

TCR Advanced 2

Giant TCR Advanced 2 2017 BikeExchange

TCR Advanced 3

Giant TCR Advanced 3 2017 BikeExchange

Giant Propel 2017

Beim Propel ist es ähnlich wie mit dem TCR. Giant setzt bei seinem Vorzeige Aero-Rennrad auf Modellpflege und verändert nur wenig am Rahmen. Dafür gibt es neue Farben sowie die SRAM eTap spendiert, welche beim High-End-Modell Giant Propel Advanced SL 0 2017 zum Einsatz kommt.

Viel zu verbessern gibt es an dem Propel eben nicht. Der Advanced SL Carbonrahmen ist dank der Integration von Sattelstütze und Gabel sowie dem OverDrive 2 Steuerohr extrem steif und reaktiv, und auch die Farbkombination blau / schwarz, welche schon die letzten drei Jahre beim Top-Modell Advanced SL 0 zu finden war, wurde für das Giant Propel 2017 neu interpretiert. Die Einführung der SRAM eTap ist für uns die spannendste Neuerung, die zusätzlich zu dem kabellosen Schaltkomfort noch Gewicht reduziert und das Aero-Leichtgewicht noch leichter macht. Bei den Laufrädern setzt Giant auf die proprietären SLR 0 Aero Composite DBL.

Wer etwas preisgünstiger unterwegs sein möchte als mit dem Top-Modell SL 0 und auf knallige Farben steht, bekommt von Giant mit dem Advanced Pro 1 2017 ein echtes Traumbike geliefert. Das Bike setzt zu großen Teilen auf den Rahmen von seinen großen SLR-Brüdern und setzt beim Antrieb auf eine mechanische Shimano Ultegra Schaltung, welche den leichten Advanced Carbonrahmen antreibt. Allerdings muss auf die integrierte Sattelstütze verzichtet werden. Als Laufräder spendiert Giant die SLR 1 Aero Composite DBL.

Propel Advanced SL 0

Giant Propel Advanced SL 0 2017 BikeExchange

Bild von Giant South Yarra

Propel Advanced Pro 1

Giant Propel Advanced Pro 1 2017 BikeExchange

Giant Defy

Auch das Defy Advanced hat sich 2017 eine Auszeit genommen und erfreut sich nur an kleinen aber feinen Detailverbesserungen. Neue Farben und das Upgrade von mechanischen Scheibenbremsen zu der hydraulischen Shimano RS505 mit 160 mm Bremsendurchmesser sind schon die Highlights. Der komfortable Carbonrahmen bleibt unangetastet, vorne und hinten sorgen 12 mm Steckachsen für genug Platz für die Scheibenbremsen. Das Advanced setzt auch weiterhin auf die robuste Shimano 105 Gruppe sowie Giant P-R2 Laufräder und P-SL 1 25c Reifen. Allerdings ist aktuell nur das Advanced 2 veröffentlicht, also haltet die Augen nach weiteren Modellen offen.

Defy Advanced 2

Giant Defy Advanced 2 2017 BikeExchange

Giant Contend

Jetzt aber: Giant hat mit dem Contend ein komplett neues Bike in seinem 2017er Programm, welches die Aluminium-Modelle des Giant Defy aus dem Sortiment verdrängen wird. Das Einsteiger Endurance-Rennrad bringt dir auf der Langstrecke den eintscheidenden Komfort-Vorteil dank seiner vielseitigen Rahmengeometrie, angenehm aufrechter Sitzposition und direktem Handling. Mehr Informationen zu dem Giant Content und den einzelnen Modellen gibt es hier.

Contend SL 2 Disc

Giant Contend SL2D MD Black 2017 BikeExchange


Melde dich an für unseren Newsletter oder folge uns auf Facebook für noch mehr News, Tipps und Ratgeber rund ums Bike.