For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
E-Bikes & Pedelecs
34
Mountainbikes
12
Trekking- & Tourenräder
2
BMX
Cityrad
Cross- & Fitnessbikes
Cruiser
Falt- & Klappräder
Alle Fahrräder zeigen
Marken
Rotwild
Cube
3770
Specialized
1389
Ghost
1210
Stevens
1070
Trek
971
Giant
879
Haibike
733
Scott
697
Alle Marken zeigen
Modelle
R.C+ FS PRO 2018
4
R.X+ FS 27.5 COMP 2017
3
R.C+ FS 27.5 PRO 2017
2
R.C+ TRANSALP (HT) CORE 2018
2
R.X+ FS 27.5+ PRO 2017
2
R.X+ TRAIL PRO 2018
2
R.C+ FS 27.5 COMP 2017
1
R.C+ FS CORE 2018
1
Mehr Modelle anzeigen
Händler
All Mountains
7
Ferghana E-Bike
7
bike technik Nußloch
7
Fahrrad Ortenberg
6
Koech 2-Rad Technologie - Gunnar Koech
4
Rad Schwaiger
4
Radlstall
4
Radsport Dorn
3
Mehr anzeigen
Verfügbarkeit
Ort
Zustand

Rotwild Bikes

Ansicht:
 

Rotwild Bikes - Deutsche High-Tech Räder

Als High-End-Fahrradschmiede stützt sich das Wissen der Rotwild Ingenieure auf jahrelange Erfahrung gepaart mit der Zusammenarbeit bedeutender Forschungsinstitute. Vor allem die Erfassung von Echtzeitdaten während des Rennens hilft den Entwicklern, die entscheidenden Sekunden herauszuholen. Durch ausgedehnte Messfahrten mit Dehnmessstreifen-Fahrversuchsträgern werden sowohl die leichten Mountainbikes als auch die massiven E-Bikes der Marke auf die tatsächlich auftretenden Belastungen überprüft. Mit dem aufwändigen Verfahren lassen sich Form und Stärke der einzelnen Röhren des Rahmens wissenschaftlich analysieren und das Rotwild Fahrrad schließlich optimieren.

Ausgeklügelte Rotwild Rahmen-Technologien

Die Rohre für die High-End Rahmen der Rotwild Bikes werden vom Mutterkonzern ADP exklusiv verbaut. Dank individuell gestalteten Rohrsegmenten ist der sogenannte Channeltube-Rohrsatz bestens anpassungsfähig, sei es als Aluminium-Legierung oder Carbon-Konstruktion, und verkörpert Eigenwilligkeit jedes einzelnen Rotwild Fahrrads. Optimierungen können so in allen Bereichen geschehen, von funktionellen Designänderungen bis hin zur Gewichtsoptimierung. Die Einzigartigkeit der deutschen Bikes ist aber nicht nur auf die eigenen Technologien zurückzuführen, sondern basiert auf dem Zusammenspiel des innovativen Rahmenkonzepts, ausbalancierter Geometrien und hochwertiger, optimal integrierter Komponenten. bei Rotwild heißt das Triometrik Control. Ein Zusammenspiel aus Ergonomie, Geometrie und Kinematik - entwickelt basierend auf dem Feedback zahlreicher Spitzenathleten und Teamfahrer, die das Material Tag für Tag an seine Grenzen bringt. Das Ziel: Höchste Performance und Effizienz bei maximaler Kontrolle. Suche dir einen Händler in deiner Nähe und teste es selbst!

Rotwild Bikes für jeden Einsatzzweck

Die Vorteile des Rotwild Engineering werden natürlich erst im Gelände sichtbar. Die leichten und agilen Hardtails pflügen nur so über die Trails und überrollen dank 29“-Laufrädern jedes Hindernis ohne Probleme. Während die schnellen Race-Mountainbikes auf die großen Laufräder schwören, wird bei den vollgefederten Rotwild Biles auf die 27,5er Laufradgröße gesetzt. Auch wenn sie sich im Vergleich lange im Sortiment gehalten hat - die 26" Zoll Laufradgröße ist jetzt auch bei Rotwild ausgestorben. Die größeren 27,5er finden bei den Trail und Enduro-Bikes Anwendung und sorgen auf technisch anspruchsvollen Strecken für reichlich Fahrspaß. Aber auch bei den Race Fullys hat Rotwild einiges zu bieten. Das leichte R.R2 ist das Arbeitsgerät des Team AMG Rotwild, das neben dem UCI MTB Worldcup auch bei internationalen Titelkämpfen, in der Bundesliga, bei Enduro-Rennen und den großen europäischen Bike-Festivals an den Start geht.

Rotwild elektrifiziert: Die E-Bikes

Neben dem Hauptfokus auf Mountainbikes vergrößert Rotwild Stück für Stück sein Portfolio und bietet mittlerweile auch Rennräder und Trekkingräder an, die sich ebenfalls durch ausgeklügelte Rahmentechnik und hochwertige Verarbeitung auszeichnen. Wer sich bei zähen Anstiegen schon immer eine kleine Hilfe gewünscht hat, findet in dem exklusiven Sortiment auch die passende Lösung. Die E-Bikes wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Automobilzulieferer Brose entwickelt und überzeugen durch ein innovatives und kombiniertes Rahmen- und Antriebskonzept. Egal ob für Touren, Enduro oder Cross-Country - alle Rotwild Bikes mit elektrischer Unterstützung haben den Akku direkt im Unterrohr integriert, was eine höhere Steifigkeit bei niedrigerem Gewicht ermöglicht. Zudem ist der Brose-Antrieb 100% entkoppelt und ermöglich jenseits der 25 km/h Maximalgeschwindigkeit ein entspanntes und barrierefreies Fahren.

Rotwild Neuheiten: Aktuelle Bikes

Mit dem Modelljahr 2017 wurde im Hause Rotwild zunehmend der Fokus auf das E-Bike gelegt. Als deutscher Technologieexperte mit eine Schwerpunkt auf hervorragendem Engineering macht das auch durchaus Sinn. Deswegen gibt es im E-Mountainbike Bereich zahlreiche Neuheiten sowie ein überarbeitetes Antriebskonzept zu entdecken. Der Rahmen des Cross-Country-MTB R.C wurde neu entwickelt und besticht jetzt durch eine ausbalancierte Geometrie und optimierte Sitzposition für viel Vortrieb, gute Beschleunigung am Berg und laufruhige, wendige Abfahrten dank verkürzter Kettenstreben. Anders als die unmotorisierte Variante gibt es seitdem das R.E+ E-Bike nur in der 27,5er Version.

R.E+

Mit dem R.E+ FS will Rotwild das perfekte Enduro E-MTB gelungen sein. Satte 160mm Federweg machen vor allem den Downhill zu einer wahren Freunde, während die Kinematik mit virtuellem Drehpunkt an die Schubkräfte des Brose Motors angepasst wurde und ein sensibles Ansprechverhalten und eine hohe Traktion im Uphill garantiert. Der Clou: Der Brose Motor erzeugt keinen nervenden Widerstand nach dem Erreichen der Höchstgeschwindigkeit sondern entkoppelt zu 100%. Seit 2018 beglückt Rotwild seine E-MTB-Jünger mit einem leistungsstarken Wechselakku für das R.E+, der sich einfach aus dem Unterrohr herausnehmen lässt. Zusätzlich ist die voll integrierte Batterie von BMZ mit 660Wh auch ein echter Kraftprotz, der mit zehn zusätzlichen Zellen allerdings auch deutlich schwere ist als ein regulärer 500Wh Akku. Angetrieben wird das Enduro-Fully vom neuen Brose Drive-S-Motor, der in seiner neuesten Generation noch kraftvoller an den Start geht.

R.T+

Das neue Trekking-E-Bike von Rotwild heißt R.T+ und übernimmt die Geometrie des Tourenrads R.T1 nahezu komplett. Mit ausgewogenem Sitz- und Steuerrohrwinkel, einem tiefen Schwerpunkt und vergrößertem Radstand ist das Bike ein äußerst laufruhigen Tourer mit hoher Spurtreue, agilem Fahrverhalten und dank des Brose Antriebs ordentlich Power für steile Anstiege.

R.X+

Das R.X+ ist der neue Allrounder im Sortiment der Deutschen und das All-Mountain Fully im Rotwild Sortiment. Für maximale Individualisierbarkeit ist die Laufradgröße frei wählbar und reicht von 27,5“ über die Plus-Variante bis hin zu den großen 29er Rädern. Damit du auch wirklich vielseitig unterwegs sein kannst, wurde die gesamte Fahrwerkskinematik und der Dämpfer auf verschiedenen Einsatzbereiche abgestimmt und sorgen für eine linearisierte Federkennlinie des Hinterbaus und somit maximalen Komfort bei höchster Traktion.

2018 Rotwild Neuheiten

Größte Neuerung: Das Design. Bekannt für sein minmalistisches, technisches Rahmen-Artwork hat Rotwild seinen Bikes für die Saison 2018 einen neuen Anstrich verpasst, der moderner, optisch auffälliger, aber gleichzeitig immer noch traditionell und klassisch Rotwild daherkommt. Außerdem gab es eine Neuerung bei den Produktbezeichnung, welche den Kunden jetzt noch schneller erkennen lassen, was sich hinter dem Namen eines Rotwild Fahrrads verbirgt. Trail steht ab jetzt für Rotwild Bikes mit 27,5" Laufrädern und normaler Bereifung, Traction steht für die Plus-Size 27,5+ und Transalp für die großen 29er Räder.

Bei den E-Bikes gab es ebenfalls einige Neuerungen. Viele Varianten der E-Mountainbikes haben nun einen herausnehmbaren Akku mit einer Kapazitätvon 648 Wh. Außerdem wurde der neue Brose-Motor mit noch mehr Power verbaut.

Finde das passende Rotwild Fahrrad auf BikeExchange

Rotwild Bikes sind echte Raritäten auf deutschen Straßen und haben definitiv einen eigenen Charakter. Wenn auch du Teil der Familie werden willst und dir ein Rowild Bike kaufen möchtest, findest du auf BikeExchange garantiert das richtige Fahrrad für dich, egal ob neue 2017er Modelle oder reduzierte Restposten im Outlet. Wir bieten dir eine breite Auswahl an Modellen sowie die passende Fahrradbekleidung und auch Zubehörteile alles gebündelt an einem Ort. Finde einfach deine bevorzugte Kategorie, lege deine Kriterien fest wie z.B. Preis und Farbe, und schon erhältst du eine übersichtliche Auswahl an verfügbaren Produkte. Einfacher geht es wirklich nicht.

Mehr Informationen zum aktuellen Katalog an Rotwild Bikes sowie Preislisten gibt es auf der Hersteller-Seite.