Rotwild Bikes

Ansicht:  

Rotwild Bikes - Deutsche High-Tech Räder

Als High-End-Fahrradschmiede stützt sich das Wissen der Rotwild Ingenieure auf jahrelange Erfahrung gepaart mit der Zusammenarbeit bedeutender Forschungsinstitute. Vor allem die Erfassung von Echtzeitdaten während des Rennens hilft den Entwicklern, die entscheidenden Sekunden herauszuholen. Durch ausgedehnte Messfahrten mit Dehnmessstreifen-Fahrversuchsträgern werden sowohl die leichten Mountainbikes als auch die massiven E-Bikes der Marke auf die tatsächlich auftretenden Belastungen überprüft. Mit dem aufwändigen Verfahren lassen sich Form und Stärke der einzelnen Röhren des Rahmens wissenschaftlich analysieren und das Rotwild Fahrrad schließlich optimieren.

Ausgeklügelte Rotwild Rahmen-Technologien

Die Rohre für die High-End Rahmen der Rotwild Bikes werden vom Mutterkonzern ADP exklusiv verbaut. Dank individuell gestalteten Rohrsegmenten ist der sogenannte Channeltube-Rohrsatz bestens anpassungsfähig, sei es als Aluminium-Legierung oder Carbon-Konstruktion, und verkörpert Eigenwilligkeit jedes einzelnen Rotwild Fahrrads. Optimierungen können so in allen Bereichen geschehen, von funktionellen Designänderungen bis hin zur Gewichtsoptimierung. Die Einzigartigkeit der Rotwild Bikes ist aber nicht nur auf die eigenen Technologien zurückzuführen, sondern basiert auf dem Zusammenspiel des innovativen Rahmenkonzepts, ausbalancierter Geometrien und hochwertiger, optimal integrierter Komponenten. Suche dir einen Rotwild-Händler in deiner Nähe und teste es selbst!

Rotwild Bikes für jeden Einsatzzweck

Die Vorteile des Rotwild Engineering werden natürlich erst im Gelände sichtbar. Die leichten und agilen Hardtails pflügen nur so über die Trails und überrollen dank 29“-Laufrädern jedes Hindernis ohne Probleme. Als einer der wenigen Hersteller werden bei Rotwild Bikes neben den mittlerweile etablierten Laufradgrößen 27,5“ und 29“ auch noch die alten 26 Zoller verbaut. Die super agilen Räder finden bei den Trail und Enduro-Bikes Anwendung und sorgen auf technisch anspruchsvollen Strecken für reichlich Fahrspaß. Aber auch bei den Race Fullys hat Rotwild einiges zu bieten. Das leichte R.R2 ist das Arbeitsgerät des Team AMG Rotwild, das neben dem UCI MTB Worldcup auch bei internationalen Titelkämpfen, in der Bundesliga, bei Enduro-Rennen und den großen europäischen Bike-Festivals an den Start geht.

Neben dem Hauptfokus auf Mountainbikes vergrößert Rotwild Stück für Stück sein Portfolio und bietet mittlerweile auch Rennräder und Trekkingräder an, die sich ebenfalls durch ausgeklügelte Rahmentechnik und hochwertige Verarbeitung auszeichnen. Wer sich bei zähen Anstiegen schon immer eine kleine Hilfe gewünscht hat, findet unter den Rotwild Fahrrädern auch die passende Lösung. Die E-Bikes wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Automobilzulieferer Brose entwickelt und überzeugen durch ein innovatives und kombiniertes Rahmen- und Antriebskonzept. Egal ob für Touren, Enduro oder Cross-Country - alle Rotwild Bikes mit elektrischer Unterstützung haben den Akku direkt im Unterrohr integriert, was eine höhere Steifigkeit bei niedrigerem Gewicht ermöglicht. Zudem ist der Brose-Antrieb 100% entkoppelt und ermöglich jenseits der 25 km/h Maximalgeschwindigkeit ein entspanntes und barrierefreies Fahren.

Finde das passende Rotwild Fahrrad auf BikeExchange

Rotwild Bikes sind echte Raritäten auf deutschen Straßen und haben definitiv einen eigenen Charakter. Wenn auch du Teil der Familie werden willst und dir ein Rowild Bike kaufen möchtest, findest du auf BikeExchange garantiert das richtige Fahrrad für dich. Wir bieten dir eine breite Auswahl an Modellen sowie die passende Fahrradbekleidung und auch Zubehörteile alles gebündelt an einem Ort. Finde einfach deine bevorzugte Kategorie, lege deine Kriterien fest wie z.B. Preis und Farbe, und schon erhältst du eine übersichtliche Auswahl an verfügbaren Produkte. Einfacher geht es wirklich nicht.