Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.

BRANDWORLD

Passion for Design, Perfection and Quality

Seit über 40 Jahren steht CENTURION für Qualität in puncto Fahrrad. Vom ersten Tag an gehört es dabei zum Selbstverständnis, dass ein Fahrrad seinem Besitzer nur dann Spaß und Freude bringen kann, wenn es mit ebenso viel Leidenschaft und Freude entwickelt, gebaut und vertrieben worden ist. Genau aus diesem Grund arbeiten bei uns Menschen, die über ihren beruflichen Alltag hinaus das Thema Fahrrad leben. Ob Entwickler, Designer, Marketing- oder Vertriebsprofi, ob verantwortlich für Montage, Service oder Kundenbetreuung oder leitend in der Geschäftsführung: CENTURION fährt Fahrrad!

Centurion

E-Mountainbike

Die Speerspitze der neuen E-Bike Generation.

No Pogo E

Mehr erfahren

Die neue Generation des extrem vielseitigen, vollgefederten All-Terrain Bikes.

Lhasa E

Mehr erfahren

Das sportliche E-Hardtail mit Renn-Genen.

Backfire E

Mehr erfahren

Der sportliche Trail-Jäger und mehrfache Testsieger.

Numinis Trail E

Mehr erfahren

No Pogo E

Kraftvolle Präsenz.

Ob flowig oder ruppig, das von Grund auf neu entwickelte No Pogo E erobert jedes Gelände und bietet dabei grenzenlosen Fahrspaß. Mit dem kürzlich vorgestellten Performance Line CX Antrieb von Bosch und vollintegriertem 625 Wh Akku steht eine kraftvolle und ausdauernde Unterstützung zur Verfügung, die in anspruchsvollen Uphill-Passagen unter die Arme greift und steile Berge mühelos erklimmen lässt. Mit dem No Pogo E lässt sich maximal viel Action und Spaß in einen Tag packen.

Endlich. Die legendäre MTB-Plattform No Pogo von Centurion bekommt 2020 einen integrierten Akku für das potente E-Fully Mountainbike, dass auch mit einer optimierten Geometrie und neuer Designsprache besticht. Das Enduro rollt weiterhin auf 27,5 x 2,8 Zoll-Reifen, freut sich aber über mehr Federweg (160mm statt 150mm) und wesentlich mehr Downhill-Ambitionen in der Geo. Der Lenkwinkel wurde abgeflacht, der Sitzwinkel steiler und der Reach länger - das No-Pogo E ist jetzt also wesentlich moderner unterwegs und bringt seinen Fahrer auch im Uphill in eine bessere Position, um ordentlich Gas zu geben. Dank der Neuentwicklung des Bosch Performance Line CX wurde der Hinterbau auch deutlich kompakter, sodass kürzere Kettenstreben für mehr Agilität angesagt sind. Zusammen mit einer guten Ausstattung, die vorwiegend durch E-Bike-spezifische Komponenten geprägt ist, kommt man auf einen Preis von 4.199€ für das Einstiegsmodell mit 500Wh Akku. Das Top-Modell des E-Enduro bringt es auf 6.199€.

Lhasa E

Die neue Generation des vielseitigen All-Terrain Bikes.

Das Lhasa E ist eines unserer beliebtesten E-Bikes, da es verschiedenste Ansprüche in einem spannenden Gesamtpaket vereint. Die brandneue Modellpalette mit vollintegriertem Akku steht für leichte Off-Road-Abenteuer, Trekking-Touren sowie Bike-Reisen und wird von Boschs Performance Line CX Antrieb kraftvoll und ausdauernd unterstützt. Mit einer komfortablen, dennoch sportlichen Geometrie und einem Viergelenk-Hinterbau sind selbst holprige Wege und leichte Trails kein Problem. Als EQ-Version ist das Lhasa E wahlweise auch mit Schutzblechen und Gepäckträger verfügbar und bietet sich sowohl für den täglichen Weg zur Arbeit als auch für Radreisen an.

Backfire E

Das sportliche E-Hardtail mit Renn-Genen.

Das neue Backfire E eignet sich perfekt für den sportlichen Puristen und den gelegentlichen Trail-Einsatz. Mit 110 mm bzw. 100 mm Federweg an der Front und 29" Laufrädern mit hervorragendem Überrollverhalten ist das Bike der ideale sportliche Tourenbegleiter. Dank Boschs kürzlich erschienenem Performance Line CX Antrieb wird das Backfire E schnell beschleunigt und in sämtlichen Fahrsituationen kraftvoll unterstützt. Für den sportlichen Pendler, der oft abseits geteerter Straßen unterwegs ist, oder für den ausdauernden Tourenfahrer gibt es das Backfire E R860i/R850i auch als vollausgestattete EQ-Version mit Aluminium Schutzblechen von Wingee und einbeinigem Gepäckträger.

Neben dem No-Pogo hat auch das Backfire E-MTB 2020 ein neues Design und die neusten Bosch-Generation erhalten. Der 625Wh starke Akku ist ebenfalls komplett in das Unterrohr gewandert und versorgt das pfeilschnelle Hardtail mit ordentlich Power. Neben den regulären Modellen bietet Centurion auch EQ Ausstattungsvarianten mit Beleuchtung, Schutzblechen und Gepäckträger an, welche das E-Hardtail noch vielseitiger machen. Die Preise starten bereits ab 2.799€.

Numinis Trail E

Der sportliche Trail-Jäger und mehrfache Testsieger.

Das Numinis Trail E ist ein wahrer Spaßgarant und fühlt sich mit seinem geringen Gewicht auf sportlichen Bergtouren, Schotter- und Waldwegen genauso wohl wie auf ruppigen und technischen Trail-Passagen. Dafür sorgt das Fahrwerk mit 140 mm Federweg an der Front und 135 mm am Heck, das gekonnt Unebenheiten und Schläge wegschluckt. Zusätzlich sind alle Modelle mit einem Ausgleichsbehälter am Federbein ausgestattet, der bei langen Abfahrten gleichbleibende Dämpfungseigenschaften garantiert. Die 29" großen und 2,6" breiten Reifen bieten besonders viel Grip und gewährleisten ein hervorragendes Ab- und Überrollverhalten.

No Pogo E

ab 4.199,00 €
Zu den Bikes

Lhasa E

ab 3.499,00 €
Zu den Bikes

Backfire E

ab 2.899,00 €
Zu den Bikes

Backfire Fit E Dual Bat

ab 4.349,00 €
Zu den Bikes

Numinis Trail E

ab 3.999,00 €
Zu den Bikes

Centurion

E-Cross & E-Urban

Komfortabel, sportlich und stilsicher.

E-Fire Sport/Tour

Mehr erfahren

Der clevere und komfortable Tiefeinsteiger.

E-Fire City

Mehr erfahren

Das stylische und leichte urbane E-Bike.

Overdrive City

Mehr erfahren

E-Fire Sport/Tour

Komfortabel, sportlich und stilsicher.

Genießen hat bei den E-Fire Sport und Tour Trekking E-Bikes oberste Priorität. Ein durchdachtes Rundum-Sorglos-Paket für den täglichen Einsatz und jede Radtour. Die Topmodelle sind mit der neusten Generation des Bosch Performance Line CX Antriebs und vollintegriertem Akku ausgestattet, der sich nahtlos in das elegante Design einfügt. Außer der sportlichen PURE Version, sind alle Modelle mit Schutzblechen und Gepäckträger ausgestattet. Seitenständer und Lichtanlage sind bei allen Modellen Serie. Dank formschön ins Oberrohr integrierter Ladebuchse mit magnetisch schließender Abdeckung für diese, lassen sich die Bikes äußerst komfortabel laden.

E-Fire City

Der clevere und komfortable Tiefeinsteiger.

Auch unser beliebter Tiefeinsteiger überzeugt 2020, trotz schickem vollintegrierten Akku, mit sehr hoher Fahrstabilität und dem neuen Bosch Performance Line CX Antrieb. Ergänzt wird das sehr hochwertige Paket bei unserem Topmodell E-Fire City R2600i bzw. R2500i durch das neue Kiox-Display, das nicht nur durch eine hohe Auflösung besticht, sondern auch eine Vielzahl an Features und Leistungsdaten darstellt und individuell angepasst werden kann. Für noch effektivere Bremswirkung gibt es das Topmodell auch mit Boschs hauseigenem Anti-Blockier-System. Serienmäßig sind die neuen Modelle mit Schutzblechen, Lichtanlage, Gepäckträger und Seitenständer ausgestattet und so für den urbanen Alltag bestens gerüstet.

Overdrive City

Das stylische und leichte urbane E-Bike.

Auf unserem im Frühjahr der Öffentlichkeit präsentierten E-Rennrad Overdrive basierend, ist das Overdrive City mit geradem Lenker der perfekte sportliche Begleiter für das urbane Leben und den stilbewussten Weg zur Arbeit oder ins Café. Mit Fazuas leichtem und kompakten Antriebssystem mit bis zu 60 Nm Drehmoment und für die Stadt völlig ausreichendem 250 Wh Akku, bleibt das Overdrive City insgesamt für ein E-Bike sehr leicht, kann ohne Probleme mit in die Wohnung getragen werden und überzeugt zusätzlich durch ein äußerst natürliches Fahrgefühl.

E-Fire Tour

ab 2.499,00 €
Zu den Bikes

E-Fire Sport

ab 2.499,00 €
Zu den Bikes

E-Fire City

ab 2.499,00 €
Zu den Bikes

Overdrive City

ab 3.499,00 €
Zu den Bikes

E-Fire Country

ab 2.999,00 €
Zu den Bikes

Centurion

E-Road & E-Gravel

Faszination E-Rennrad.

Overdrive Road

Mehr erfahren

Das Overdrive für Off-Road Abenteuer & Commuting.

Overdrive Gravel

Mehr erfahren

Overdrive Road

Faszination E-Rennrad.

Mit dem Overdrive Road feiert CENTURION Premiere im E-Rennrad Segment und beschreitet damit neues Terrain. Der leistungsstarke und kompakte Fazua Antrieb mit bis zu 60 Nm unterstützt das E-Road Bike bis zu einer Geschwindigkeit von maximal 25 km/h und überzeugt dabei mit einem unglaublich natürlichen Fahrgefühl. Fährt man schneller als 25 km/h entkoppelt das Getriebe und durch die leichten Laufräder mit schnell rollenden Continental Reifen vergisst man nahezu, dass man auf einem E-Bike sitzt. Durch das geringe Gesamtgewicht sind auch imposante Steigungen mit dem Overdrive Road im Nu bezwungen. Als Carbon Modell (13,7 kg) oder Aluminium Modell (15,3 kg) verfügbar, kann das Overdrive als schnittiges Trainingsrad oder zügiger Kletterer über den nächsten Pass gefahren werden.

Centurion hat sich bisher vor der Veröffentlichung eines E-Rennrads gescheut. Zum einen gab es keinen Antrieb, der für ein Rennrad nicht zum sprichwörtlichen Klotz am Bein geworden wäre. Zum anderen war irgendwie keine Zielgruppe zu greifen. Das Motorenproblem hat Fazua mit seinem schlanken und leichten Antrieb gelöst. Dass mehr und mehr E-Roadbikes herauskommen und auch gekauft werden, bestätigt den steigenden Bedarf. So weit so gut. Also – für 2020 sollte ein Centurion E-Roadbike her. Bei den Bemühungen um ein innovatives Modell ist gleich eine ganze Linie hochinteressanter E-Rennräder und E-Gravelbikes in Carbon und Alu-Varianten herausgekommen. Insgesamt gibt es fünf Modelle, die eher wahlweise roadtauglich oder gravellastig ausfallen oder sich mit Gepäckträger und Schutzblechen in Richtung City-E-Bike orientieren. Gemeinsam ist den Bikes der Fazua Evation-Antrieb mit 60 Nm Drehmoment, der das schnittige, sportliche Design der Bikes möglich macht. Shimano Ultegra-Schaltungen haben sie allesamt. In Sachen Gewicht sind die Carbon-Bikes natürlich mit ihren beachtlichen 13,9kg klar im Vorteil. Es gibt je nach Modell bis zu fünf unterschiedliche Rahmengrößen, die Preise bewegen sich zwischen 5600 Euro für den Carbon-Racer und 4000 Euro für das Alu Gravel-E-Bike.

Overdrive Gravel

Das Overdrive für Off-Road Abenteuer & Commuting.

Das neue Overdrive Gravel erweitert die Produktpalette der Overdrive Familie in den immer größer werdenden Bereich der Gravel Bikes. Ob auf Wald- und Forstwegen, Schotter oder moderaten Trails, das Gravel Bike kommt mit seiner 40 mm breiten, leichten Stollenbereifung mit jedem Terrain zurecht. Aber auch auf geteerten Wegen ist das Overdrive Gravel dank seines mit bis zu 60 Nm anschiebenden Fazua Antriebs zügig unterwegs. Die hochgeschätzte Ultegra-Gruppe von Shimano und durchgehend innenverlegte Züge fügen sich nahtlos in das stimmige Gesamtbild ein. Es steht außerdem eine mit Schutzblechen und Gepäckträger ausgestattete GT Version des Aluminium Modells zur Verfügung, die bestens für den täglichen Weg ins Büro geeignet ist.

Overdrive Carbon Road

ab 5.599,00 €
Zu den Bikes

Overdrive Road

ab 4.149,00 €
Zu den Bikes

Overdrive Carbon Gravel

ab 5.599,00 €
Zu den Bikes

Overdrive Gravel

ab 4.149,00 €
Zu den Bikes

Centurion

Mountainbike

Die XC & Marathon Referenz.

Numinis Carbon XC

Mehr erfahren

Das super leichte Hardtail für den intensiven Renneinsatz!

Backfire Carbon

Mehr erfahren

Numinis Carbon XC

Die XC & Marathon Referenz.

Das Numinis Carbon XC ist eine echte Referenz im Cross Country und Marathon Bereich und kann etliche hochklassige Erfolge im Rennsport verbuchen. Auch beim legendären Etappenrennen Cape Epic fuhr es bereits mehrfach aufs Podium. 2020 kommt das Numinis Carbon XC mit zwei neuen Modellen: Das Team Modell ist mit Shimanos High-End XTR-Gruppe ausgestattet, das 3000er Modell mit der neuesten Generation der XT-Gruppe mit 1x12 Gängen. Mit extrem effizientem Flex Link Hinterbau (Abgestützter Eingelenker mit flexenden Sitzstreben) unterstützt das Bike mit seiner straffen Abstimmung eine sportliche Fahrweise perfekt. Die optimalen Steifigkeitswerte an Tret- und Steuerkopflager sowie die 29" Laufräder bieten ausgezeichnete Fahrstabilität. Sehr kurze Kettenstreben sorgen für ein Höchstmaß an Agilität.

Backfire Carbon

Das super leichte Hardtail für den intensiven Renneinsatz!

Unser Race-Hardtail Backfire Carbon ist in der Teamversion mit einem Rahmengewicht von 890 g ein echtes Leichtgewicht und für den sportlichen Einsatz geradezu prädestiniert. Neben dem Know-how unserer rennerfahrenen Ingenieure fließt auch das Feedback unseres Profiteams CENTURION VAUDE mit in die Entwicklung ein. Die Geometrie des Rahmens wurde durch einen längeren Reach und einen rahmengrößenabhängigen Hinterbau optimiert. Das Backfire Carbon steht für Agilität und Vortriebseffizienz ohne Abstriche.

Numinis Carbon

ab 4.999,00 €
Zu den Bikes

Backfire Carbon

ab 2.699,00 €
Zu den Bikes

Backfire Pro

ab 899,00 €
Zu den Bikes

EVE Pro

ab 899,00 €
Zu den Bikes

Centurion

Cross & Urban

Gravel-Abenteuer, Pendeln oder Radreisen – das Crossfire Gravel hat viele Gesichter.

Crossfire Gravel

Mehr erfahren

Brilliert in der Stadt und beim Pendeln ins Büro.

City Speed

Mehr erfahren

Das Rundum-Sorglos-Paket von CENTURION.

Cross Line

Mehr erfahren

Crossfire Gravel

Gravel-Abenteuer, Pendeln oder Radreisen.

Gravel Bikes sind echte Alleskönner – ob im Gelände, beim Wintertraining durch Matsch und Schnee, beim sportlichen Pendeln zur Arbeit oder beim Bikepacking-Abenteuer. Unser Crossfire Gravel ist in seinen vier Varianten für jeden Anspruch der ideale Begleiter. Das Top Modell in faszinierendem Rot und Skinwall-Bereifung setzt ein optisches Ausrufezeichen und ist mit Shimanos neuer, speziell für den Gravel-Einsatz entwickelter GRX-Gruppe auf Ultegra-Niveau ausgestattet. Die GT-Variante des Einstiegsmodells kommt bereits mit Gepäckträger und Schutzblechen und ist prädestiniert für lange Strecken oder als zuverlässiger Begleiter für Pendler.

City Speed

Stylisch & flink.

Unser City Speed kombiniert minimalistische Optik, stylische Lackierungen und klassische Funktion. Ob als Diamantrahmen (hohes Oberrohr) oder als Trapezrahmen (abgesenktes Oberrohr), das Urban Bike vereint Retrodesign, moderne Linien und aktuelle Technik. Ob reduziert und ohne viele Anbauteile oder mit einer umfangreichen Vollausstattung (EQ) inklusive Lichtanlage, Schutzblechen und perfekt integriertem CENTURION Einstreben-Gepäckträger – beim City Speed findet jeder Fahrertyp sein ideales Set-Up. Das schicke Urban Bike überzeugt auf ganzer Linie.

Cross Line

Das Rundum-Sorglos-Paket.

Eine komfortable Sitzposition und technische Unkompliziertheit sind zwei gute Gründe für das Cross Line, unser freizeitorientiertes Cross- und Trekkingbike. Mit elegantem Rahmen und innenverlegten Zügen überzeugt das Cross Line auch optisch. Innenverlegte Züge können wir in diesem Jahr erstmals auch bei unserem Einsteigermodell anbieten. Gut rollende, breite Reifen, eine Federgabel, die schlechte Straßen souverän meistert, sowie zuverlässige und sichere Scheibenbremsen: Das Cross Line bietet durch und durch ein stimmiges Gesamtpaket. Erhältlich als sportlicher Diamantrahmen, als Tour Variante mit tieferem Oberrohr und in beiden Varianten auch mit EQ-Vollausstattung mit Lichtanlage, Seitenständer, Schutzblechen und CENTURION Einstreben-Gepäckträger.

Crossfire Gravel

ab 1.499,00 €
Zu den Bikes

Cross Line Pro

ab 899,00 €
Zu den Bikes

City Speed

ab 1.099,00 €
Zu den Bikes

City Speed EQ

ab 1.349,00 €
Zu den Bikes

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter