Nav Menu

E-Road & E-Gravel Bikes 2022: Hier sind die Highlights für euch

September 13, 2021
E-Road & E-Gravel Bikes 2022: Hier sind die Highlights für euch

Wer auf der Suche nach einem E-Bike ist und sich dabei nicht das Fahrgefühl von Rennrädern und Gravel Bikes entgehen lassen will, für den sind die folgenden Modelle genau das richtige.
Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Bikes und findet dazu die passenden Angebote auf unserem Marktplatz.

Giant | GT | Stevens

Entdecke aktuelle E-Road & E-Gravel Bikes der Saison 2022 auf dem Marktplatz

Giant Revolt E+ 2022

giant-revolt-e-2022-png

Typ: Gravel E-Bike
Einsatzzweck: Offroad, Alltag, Langstrecke, Bikepacking

Das neue Revolt E+ ist der ideale Allrounder. Mit dem Sync-Drive Pro Antrieb mit 85 Nm Drehmoment und einem 500 Wh Akku eignet sich das Bike nicht nur für Offroad-Einsätze, sondern auch für längere Touren auf Asphalt oder fürs Bikepacking. Gerade für Letzteres gibt euch Giant die Möglichkeit einen 250 Wh Range Extender zu montieren und die Gesamtkapazität so auf 750 Wh zu erhöhen. Die Bedienung des Systems findet über das RideControl Go auf dem Oberrohr statt, dort könnt ihr die Fahrmodi einstellen und den Akkustand ablesen und das Cockpit bleibt super clean und aufgeräumt. Ausgestattet mit einer Shimano GRX Di2 11-fach Schaltung sind blitzschnelle Gangwechsel kein Problem und durch die 11-42 Kassette habt ihr stets in jedem Gelände einen richtigen Gang parat. Preislich liegt das Revolt E+ bei 4.999€.

Entdecke alle Giant E-Road & E-Gravel Bikes auf dem Marktplatz

GT Grade Power Series 2022

gt-grade-2022-jpg

Typ: Gravel E-Bike
Einsatzzweck: Offroad, Alltag, Langstrecke, Bikepacking

Das hoch gelobte Grade kommt nun endlich auch mit E-Antrieb und ist damit gleichzeitig das erste seiner Art vom Hersteller GT Bicycles. Wie das motorlose Grade sind auch die Power Series Modelle mit den schwebenden Sitzstreben für mehr Komfort ausgestattet. Das Rad richtet sich so gleichermaßen an Offroad-Junkies und Fahrer, die nach einem schnellen, komfortablen Flitzer für die Stadt suchen. Angetrieben wird das Grade von einem Mahle eBikemotion X35 Motor und einem 250 Wh Akku, der direkt in den Rahmen integriert ist. Das Bike wird in drei verschiedenen Modellvarianten verfügbar sein, als AMP, Bolt und Current, wobei die ersten beiden mit Dropbar und Shimano GRX ausgestattet sind und das Current mit Flatbar und einer MicroSHIFT Gruppe. Gemeinsam haben aber alle Modelle 42mm breite Reifen und hydraulische Scheibenbremsen. Beim Current geht’s mit 2.399€ los, das Bolt kostet 2.799€ und das Top Modell AMP (im Bild) liegt bei 3.199€.

Stevens E-Getaway 2022

stevens-e-getaway-2022-jpg

Typ: Gravel E-Bike
Einsatzzweck: Offroad, Alltag, Langstrecke, Bikepacking

Mit gerade einmal 15,9 kg ist das E-Getaway ein wahres Leichtgewicht unter den Akku-betriebenen Bikes. Möglich macht das neben dem Carbonrahmen der neue Fazua Ride 50 Trail Antrieb, der trotz des geringen Gewichts von nur 1,8 kg ganze 58 Nm Drehmoment liefert. Zusammen mit dem 252 Wh Akku kommt die Antriebseinheit auf insgesamt 3,2 kg. Bei der Schaltung und den Hydraulikbremsen setzt Stevens auf die GRX 800er Gruppe von Shimano. Die Wahl der Reifen ist auf die Schwalbe G-One Allround Performance in 40C gefallen, so habt ihr genügend Grip auf unbefestigten Wegen, kommt aber auf Asphalt zügig voran. Preislich liegt das Rad bei 4.999€.

Entdecke alle Stevens E-Road & E-Gravel Bikes auf dem Marktplatz


Du suchst nach günstigen Restposten? > Zum E-Bike Sale


Bilder: Hersteller

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter