Nav Menu

E-MTB 2023: Diese Neuheiten erobern die Trails

September 12, 2022
E-MTB 2023: Diese Neuheiten erobern die Trails

Mehr Federweg, stark reduziertes Gewicht oder intelligente Antriebe: Um dich mit dem bestmöglichen Material auf die Trails zu schicken, haben die Radhersteller fleißig an ihren elektrisierten Gelände-Maschinen gebastelt. Hier kommen die E-MTB Modelle 2023!

Entdecke aktuelle E-MTB der Saison 2023 auf dem Marktplatz

Raymon TrailRay 160E

raymon_trailray_small-png

Typ: Trailbike
Einsatzzweck: Trail

Für ordentlich Antrieb am E-MTB TrailRay 160E 2023 sorgt der leistungsstarke Yamaha PW-X3, der eine satte Unterstützung von bis zu 85 Nm erbringt. Und damit der Fahrspaß auf den Trails lange anhält und auch lange Touren möglich sind, ist ein 720 Wh Akku verbaut. Selbst härtere Drops sowie anspruchsvolle Passagen lassen sich mit dem Federweg von 170mm vorne und 160mm hinten spielend meistern.
Die Modelle TrailRay 160E 11.0, TrailRay 160E 10.0 und TrailRay 160E 9.0 unterscheiden sich insbesondere in der Komponenten-Wahl bei Dämpfer (FOX Float / RockShox Super Deluxe Select + / RockShox Super Deluxe Select) Gabel (FOX Float 38 / RockShox Domain RC / RockShox Domain R) und Schaltwerk (SRAM GX / SRAM X / Shimano Deore). Preislich liegen die Modelle zwischen 5.299 und 6.899 Euro. Entdecke alle Raymon E-MTB auf dem Marktplatz

Trek Fuel EXe 2023

final_trek_fuel_exe_final-jpeg

Typ: Light-E-MTB
Einsatzzweck: Trail

Manchmal ist weniger mehr – so könnte das Motto des Trek Fuel Exe 2023 lauten. Denn auch Trek hat den wohl größten Pain-Point von E-Bike-Fahrern gefunden: das noch (viel zu) hohe Gewicht der Pedelecs. Das Light-E-MTB Trek Fuel EXe 2023 bringt gerade einmal knapp 19 Kilogramm auf die Waage und lässt einen nicht mal dran denken, dass im Carbon-Rahmen in irgendeiner Form ein Antrieb verbaut sein könnte. Und so soll sich der 50 Nm starke Antrieb, der hier erstmals verbaute TQ-HPR50, auch im Gelände sehr intelligent verhalten: Im Uphill unterstützend und hocheffizient – auf dem Trail dezent und zurückhaltend. Das Fuel EXe 2023 meistert elegant den Spagat zwischen diskreter E-Power und dem Fahrgefühl und der Wendigkeit eines MTBs. Der platzsparende Akku weist eine eher geringe Kapazität von 360 Wh auf und ist daher aber weniger für längere Touren geeignet. Erhältlich ist das Modell in 6 verschiedenen Ausstattungen mit einer beachtlichen Preisspanne: Während das Trek Fuel ExE 9.5 für 6.499 zu haben sein wird, soll das Trek Full ExE 9.9 XX1 AXS ganze 14.999 Euro kosten. Entdecke alle Trek E-MTB auf dem Marktplatz

Bianchi E-Vertic 2023

Der italienische Radhersteller stellt für 2023 nicht nur ein einzelnes Modell vor, sondern gleich eine ganz neue Produktreihe. 5 verschiedene Modelle – vereint in ihrem für Bianchi typisch extravagantes Design.

e-Vertic FX-Type PRO (E-Fully)

bianchi_vertic_fx_pro-jpg

Das Spitzenmodell aus Vollcarbon. In Sachen Federweg bietet der vollgefederte Rahmen vorne und hinten satte 160mm. Verbaut ist ein leistungsstarker 750 Wh-Akku von Bosch aus der CX-Performance-Linie, der selbst bei ausgedehnten Bergtouren treue Dienste erweist. Die Top-Version kann mit Sram Funkschaltung AXS Eagle, Fox Factory-Dämpfer und Fox Performance-Gabel überzeugen.

E-MTB FX-Type (E-Fully)

bianchi_vertic_fx-jpg

Geometrie mit der Pro-Ausführung vergleichbar. Generell sind hier nur kleine Unterschiede zu verzeichnen. Beim Rahmenmaterial wird auf Aluminium gesetzt und hinten und vorne stehen „nur“ 140mm Federweg zur Verfügung. Die Top-Version punktet mit 34er Fox Float Rhythm, Fox Float DPS-Dämpfer und Sram GX Eagle.

E-MTB X-Type (E-Hardtail)

bianchi_vertic_x-jpg

Für Einsteiger gedacht. Mit 100mm Federweg muss man hier im Vergleich zum FX-Modell deutliche Abstriche machen, Forst- und Radwege sind hier allerdings kein Problem. Dafür sorgt der Bosch-Performance CX mit 625 Wh höchstpersönlich.

E-Tourer T-Type (E-Trekkingbike)

bianchi_vertic_t_type-jpg

Für alle Trekking-Biker mit Stil! Hier ist eine Lichtanlage wie der 65Nm starke Bosch Motor aus der Active Line Plus-Reihe (je nach Ausführung 400 Wh oder 500 Wh) am Start. UVP: ab 3.049 Euro.

E-Urban C-Type (E-Citybike)

bianchi-c-type-jpg

Perfekt für die Stadt. Das Citybike bietet Gepäckträger, Schutzblech, Beleuchtung. Auch hier ist der 65Nm starke Bosch Motor aus der Active Line Plus-Reihe von der Partie.

Entdecke alle Bianchi E-MTB auf dem Marktplatz

Verpasse nichts mehr!

Melde dich für den Newsletter an und erhalte exklusive Angebote.