Nav Menu

Cannondale 2022: Das sind die neuen Bikes

September 07, 2021
Cannondale 2022: Das sind die neuen Bikes

Die Erfolgsmarke aus Connecticut hat auch für das Modelljahr 2022 wieder einige Neuerungen in petto. Hier könnt ihr euch die neuen Bikes ansehen.

Entdecke alle Cannondale 2022 Modelle auf dem Marktplatz

Cannondale Jekyll 2022

cannondale-jekyll-2022-png

Typ: 29er Enduro-Fully
Einsatzzweck: Enduro, All Mountain

Das Jekyll wurde für das Modelljahr 2022 grundlegend überarbeitet und bekommt neben einer neuen Dämpferposition auch einen High-Pivot-Hinterbau mit Kettenumlenkung. Die neue Position des Dämpfers sorgt für einen deutlich niedrigeren Schwerpunkt, was dem Handling zugute kommen soll und ganz nebenbei sieht es auch noch verdammt stylisch aus. In Kombination mit dem eingangs erwähnten Hinterbau kommt das Jekyll so auf ganze 165 Millimeter Federweg am Heck. Zusammen mit den 170 Millimetern Federweg an der Gabel ist das neue Enduro also ideal für steile Downhills, Enduro-Rennen und natürlich auch für den Bikepark. Verfügbar ist das Bike in den Modellvarianten Jekyll 1 für 6.499€ (im Bild), als Jekyll 2 für 4.599€ und als Frameset für 3.499€.

Entdecke alle Cannondale Mountainbikes auf dem Marktplatz

Cannondale Tesoro Neo X Speed 2022

cannondale-tesoro-neo-x-speed-2022-png

Typ: S-Pedelec
Einsatzzweck: Offroad, Alltag, Langstrecke, Pendeln

Mit dem Tesoro Neo X Speed kommt man als Pendler und Alltagsfahrer sowohl auf Asphalt, als auch im Gelände voll auf seine Kosten. Möglich gemacht wird das vor allem durch den an ein Mountainbike angelehnten Rahmen, der gefederten Sattelstütze und der SR Suntour Raidon 34 Federgabel mit 100 mm Federweg. Für den Antrieb sorgen der Bosch Performance Line Speed der 4. Generation und ein 625 Wh großer Akku im Unterrohr. Cannondale bietet durch die werkseitige Vorbereitung zusätzlich die Möglichkeit einen zweiten Akku auf dem Unterrohr zu montieren und damit die Reichweite nochmals deutlich zu erhöhen. Geschaltet wird mit einem Shimano Deore 12-Gang Schaltwerk, das zusammen mit der 10-51 Kassette in jeder Lebenslage die richtige Übersetzung ermöglicht. Aber nicht nur für den Vortrieb ist gesorgt, natürlich darf bei einem S-Pedelec auch eine große Bremsanlage nicht fehlen. Cannondale spendiert dem Tesoro Neo X Speed daher eine Magura MT5 Scheibenbremse mit 203 mm großen Scheiben an Vorder- und Hinterrad. Das Modell mit einem Akku (im Bild) ist für 6.199€ zu haben.

Entdecke alle Cannondale E-Bike Angebote auf dem Marktplatz

Cannonale SuperSix Evo SE/CX 2022

cannondale-supersix-evo-2022-png

Typ: Gravel Bike / Cyclocross Bike
Einsatzzweck: Offroad, Langstrecke, Bikepacking, Cyclocross

Mit dem neuen SuperSix Evo SE und SuperSix Evo CX richtet sich Cannondale sowohl an Gravel Fahrer, als auch an Leute, die nach einem neuen Cyclocross Bike suchen. Der leichte Carbonrahmen ist im Vergleich zum Topstone deutlich sportlicher und aggressiver, was für deutlich mehr Speed auf der Piste sorgt. Das SE ist mit der SRAM Rival AXS Gruppe mit 22 Gängen ausgestattet, das CX kommt hingegen mit einer mechanischen SRAM Force1 Schaltung mit 11 Gängen. Auch bei der Reifenwahl gibt es Unterschiede, so setzt Cannondale für das SE auf 40C Reifen und für das CX auf eine offizielle Cyclocross Bereifung mit der vorgeschriebenen Breite von 33C. Preislich liegt das SE bei 4.699€ und das CX (im Bild) bei 4.199€.

Entdecke alle Cannondale Gravel & Cyclocross Bikes auf dem Marktplatz


Du suchst nach günstigen Restposten? > Zum Cannondale Sale


Bilder: Hersteller

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter