For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Urban Bike
Marken
Cube
Cube
29
Scott
23
Kalkhoff
14
Diamant
9
Ghost
7
Creme
6
Cannondale
5
Specialized
4
Alle Marken zeigen
Modelle
Hyde Pro 2018
4
Hyde Race 2018
4
Hyde 2017
2
Hyde Pro 2017
2
Hyde Pro Trapez 2017
2
Hyde Trapez 2017
2
Editor 2017
1
Editor 2018
1
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Radsport Ilg OHG
7
Rad Ab!
6
Fahrrad Brenner
3
RABE Bike Weiden
3
Fahrrad Magdeburg
2
Adrenalin Lörrach
1
Adrenalin Müllheim
1
Beilken Zweirad GmbH & Co. KG
1
Mehr anzeigen
Verfügbarkeit
Ort
Geschlecht
Größe
46cm
50cm
54cm
58cm
62cm

Cube Urban Bikes

Ansicht:
 

Cube Urban Bikes: Mit Lifestyle durch die Stadt

Wer in der Stadt seinen Stil zeigen möchte, sollte sich bei den Cube Urban Bikes umschauen. Doch was genau ist ein Urban Bike bzw. was macht ein Urban Bike aus? Cube packt auf seiner Webseite ja gerne seine Urban Bikes in eine Sparte mit den Trekkingfahrrädern.

Sind wir prinzipiell voll einverstanden.

Denn bei Urban Bikes und Trekkingbikes besteht ein verwandtschaftliches Verhältnis, so unterschiedlich die Kategorien zunächst auch scheinen. Um die Verwirrung zu komplettieren werfen wir gleich noch einen Begriff in den Ring, denn auch Citybikes stehen Urbanbikes sehr nahe. Aber bevor du nun verzweifelst, sortieren wir schnell die Fahrradarten für dich in verständliche Schubladen.

City, Urban, Touren – was ist was

Ein Citybike ist ein Fahrrad für die Stadt, das verrät ja der Name schon. Es gibt ein paar Begriffe, die Citybikes beschreiben, wenn du sie gelesen hast, kannst du dir ein Citybike ziemlich genau vorstellen, wollen wir wetten?!Citybikes sind superpraktisch, alles was man so braucht ist dran. Schutzbleche, Gepäckträger, gerne auch mal ein Lenkerkorb und eine große Klingel. Wir sprechen von einem Wave-Rahmen mit tiefem Durchstieg, ein typisches Damenrad eben. Oft sind sie bunt. Wenn du in deiner Nachbarschaft ein Fahrrad kennst, das mit Plastikblumen geschmückt ist – es ist ein gemütliches Cityrad. Gibt es von Cube auch, aber wir wollen dir hier Urban Bikes vorstellen. Ein Urban Bike ist auch für die Stadt gemacht, aber anders.

Lifestyle trifft Sport

Urban Bikes sind gerne clean in der Optik, minimalistisch in der Ausstattung, sportlich schnell und hip. Keine Plastikblumen. Kein Waverahmen. Wahrscheinlich eher kein Lenkerkorb. Dafür technisch hochwertig und zweckmäßig. Stabil, leicht und spritzig. Dabei aber trotzdem komfortabel. Das coole Design spiegelt deinen Style wider, die Funktionalität deine Einstellung.

Mit dem Cube Urban Bike auf Tour

Und hier liegen auch die Überschneidungspunkte, die sich Urban Bikes mit Trekkingbikes teilen. Ein Trekkingrad ist vor allem eines: haltbar. Schließlich bedeutet Fahrradtrekking nicht nur lange Strecken, sondern sehr lange Strecken, da ist eine Fahrradpanne das letzte was du brauchst.

Leicht und schnell ist natürlich unterwegs auf Tour nicht schlecht, in der Stadt aber auch mehr als praktisch. Und daher nutzen viele Fahrradfahrer ein Trekkingbike täglich in der Stadt. Manche Hersteller gehen sogar soweit, einen Teil ihrer Trekkingbikes zu Urbanbikes zu erklären.

Punkt für Punkt: Urban oder Trekking?

Auf einer Radtour muss ein Bike vor allem eines sein – haltbar. Lieber weniger dran, dafür muss die Qualität passen und die Teile dürfen nicht kaputt zu kriegen sein. Neben Komponenten Marke Eigenbau wird daher nur das Beste vom Besten verbaut. Shimano, FSA oder Schwalbe, die Zulieferer können sich wirklich sehen lassen.

Egal ob du eine Schotterstraße oder den gepflasterten Marktplatz vor dir hast, im Gegensatz zu Trekkingbikes sind Urbanbikes eher selten luxuriös gefedert. Minimalistisch war ja die Vorgabe! Die Federung übernehmen daher die Reifen. Die perfekte Mischung zwischen Federung, Fahreigenschaften und Geschwindigkeit fand Cube bei Schwalbe, je nach Modell werden unterschiedliche Variationen aufgezogen. Ein cleanes Design ist für ein Urbanbike oberste Pflicht. Viele bunte Aufkleber oder andere optische Aufreger wirst du vergeblich suchen, da haben die Designer von Cube ganze Arbeit geleistet. Die Schaltgruppe ist der Punkt wo sich die Spreu vom Weizen scheidet, oder vielmehr das Urbanbike vom Tourenrad.In der City ist weniger mehr, daher kommen die Urbanbikes mit ungefähr elf Gängen bestens aus, mehr oder weniger sind auch ok. Auf großen Touren brauchst du meist ein paar Gänge mehr.

Urban Bike ist nicht gleich Urban Bike

Cube wäre nicht Cube, wenn die Entwickler einfach das eine oder andere Tourenbike zum Urbanbike erklärt hätten oder den Markt mit ein paar halbgaren Urbanbikes beglückt hätten, in der Hoffnung, dass der gute Ruf, der Cube Bikes vorauseilt schon für die Verkäufe sorgen wird. Vielmehr wurden Fahrräder entwickelt, die jeden noch so ausgefallenen Geschmack zufriedenstellen.

Das Modell Cube Editor ist ein Urban Bike im klassischen Sinne. Schnell, wendig, komfortabel. Gepflegtes Understatement täuscht gekonnt darüber hinweg, dass du hier auf einer hochkarätigen High-Tech-Maschine unterwegs bist.

Du willst durch die Stadt, und das schnell? Dann ist das Cube SL Road dein Kumpel. Schneller wird ein Urbanbike nämlich nicht. Das klare Design versteckt die Roadbike–Gene vor neugierigen Blicken, aber keine Sorge, sie sind vorhanden. Sie stecken in der Rahmengeometrie, im Antrieb und der Schaltung und machen das Bike zur perfekten Wahl für alle, die nicht nur schnell durch die Stadt kommen wollen, sondern auch die Feierabendrunde gern flitzen statt fahren.

Das Cube Hyde wiederum ist der optimale Mix aus City und off-road. Wochentags durch die Stadt, wochenends überall hin. Dafür gibt es das Hyde. Komfortable Bereifung, wartungsarmer Zahnriemenantrieb, die geschmeidige Shimano Nexus Schaltung, hydraulische Scheibenbremsen, ebenfalls von Shimano. Es ist alles da für einen komfortablen Alltag und Abenteuer in deiner Freizeit.

Bei BikeExchange findest du die besten Cube Urban Bikes

Unsere Händler haben eine tolle Auswahl an Cube Urban Bikes für dich. Unter jedem Fahrrad findest du den Button „Anfragen“. Das ist die direkte Verbindung zum Fahrradhändler, der dir alle Fragen rund um das Bike gerne beantwortet.

Wenn du dort außerdem einen „Kaufen“-Knopf findest, kannst du das Cube Urban Bike direkt kaufen. Du bezahlst es am besten direkt und kannst es dann entweder im Laden abholen oder es zu dir nach Hause schicken lassen. So einfach geht das!

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter