Nav Menu

Triathlon-Radschuhe

Ansicht:

Triathlon Schuhe

Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein Elite-Triathlet sind, die Übergänge können über das Erreichen deiner Ziele entscheiden. Triathlon-spezifische Radschuhe wurden entwickelt, um den Übergang vom Schwimmen zum Radfahren so nahtlos wie möglich zu gestalten und unterscheiden sich durch eine Reihe von Eigenschaften von ihren Pendants für den Straßenradsport.

Straßen- vs. Triathlonschuhe

Trotz ihres ähnlichen Aussehens gibt es eine Reihe wichtiger Unterschiede zwischen Rennradschuhen und Triathlonschuhen. Da Triathlonschuhe oft barfuß getragen werden, sind sie in der Regel nahtlos und mit Neoprenfutter ausgestattet und bieten eine bessere Belüftung, um das Risiko von Blasenbildung zu minimieren. Triathlonschuhe haben außerdem oft eine große Anziehlasche am hinteren Teil des Schuhs und einen einzelnen Riemen am oberen Ende, um den Fuß schnell zu fixieren und das Ausziehen zu erleichtern.

Diese Merkmale sorgen für einen effizienten Übergang, aber es gibt auch einige Nachteile, die zu beachten sind. Der größte Nachteil ist, dass ein normaler Straßenradschuh mehr Halt und einen sichereren Sitz auf dem Rad bietet. Ein weiterer Nachteil sind die Kosten: Obwohl einige Triathlonschuhe zu einem sehr günstigen Preis erhältlich sind, sind sie oft teurer als entsprechende Straßenschuhe.

Verpasse nichts mehr!

Melde dich für den Newsletter an und erhalte exklusive Angebote.