Fahrrad oder Teile verkaufen
Suche anpassen
Kategorie
All categories
Fahrräder
Rennräder & Cyclocross
Rennrad
Marken
Corratec
Trek
522
Specialized
187
Giant
140
Cube
116
Fuji
86
Cannondale
79
Stevens
58
Scott
53
Alle Marken zeigen
Händler
Bike World Baier
3
Zweirad Haus
1
Verfügbarkeit
Ort
Farbe
Größe
Gruppen
Rahmenmaterial

Corratec Rennräder

Ansicht:  

Corratec Rennräder - Qualität aus Deutschland

Bereits 26 Jahre werden im Hause Corratec Innovationen geschaffen, welche dafür sorgen, dass die Konkurrenz oftmals Mühe hat auf Augenhöhe zu bleiben. Vor allem die Rennräder der Marke stellen Wettbewerber immer wieder vor Herausforderungen und begeistern gleichzeitig Kunden und Kritiker gemeinsam. Der Erfolg gibt Corratec recht und verschafft der Marke weltweiten Erfolg in derzeit über 50 Ländern.

Corratec Rennräder sind nicht nur innovativ, sondern stehen auch für Qualität Made In Germany. Seit Anbeginn produziert und entwickelt die Firma ihre Bikes in Deutschland, genauer gesagt in Bayern, nahe der Alpen. Dieser Standort vereinigt die idealen Bedingungen für einen Radhersteller, um realitätsnahe Tests für die Entwicklung und Qualitätssicherung durchzuführen. Im Ergebnis entsteht für jeden Radsportler ein Corratec Road Bike, welches den Fahrer auf eine einzigartige Weise zu neuen Höchstleistungen befähigt.

> Mehr lesen: Corratec mit verbessertem Inside Link, neuem CCT Evo und E-XTB für 2017

Corratec Rennrad Modelle – Für jeden Anspruch das perfekte Bike

Innerhalb der Corratec Rennräder mit Aluminium Rahmen, den sogenannten Alloy Modellen, kannst du dich grob zwischen zwei Baureihen orientieren. Für den Einsteiger und Hobbysportler ist die Dolomiti Serie zu empfehlen. Die sportlichen Rahmen sind mit Schaltkomponenten aus dem günstigeren Preissegment führender Hersteller wie zum Beispiel Shimano ausgestattet und ermöglichen es dem Hersteller, beim Gesamtpreis deutlich attraktivere Angebote machen zu können als die Konkurrenz, ohne auf Performance in nennenswertem Umfang verzichten zu müssen. Räder der Corones Serie sind generell mit Komponenten der gehobenen Klasse ausgestattet, setzt auf einen hochwertigen Triple Butted, und erlauben es dem Corratec Rennrad, das gewisse Extra an Leistungsfähigkeit gepaart mit hoher Steifigkeit und geringem Gewicht zu verleihen.

Natürlich hat der Hersteller auch für den erfahrenen und sehr anspruchsvollen Radrennfahrer Modelle im Angebot, die komplett aus Carbon gefertigt sind. Rahmengewichte von zum Teil unter 700g bei den Spitzenmodellen sind Werte, die sich mit den besten der Welt messen lassen können. Fahrer, die auf der Suche nach dem besten Material sind sollten dementsprechend zum Corratec CCT mit Ultegra Ausstattung greifen, oder sogar gleich das Spitzenmodell CCT Evo in Betracht ziehen. Hier bekommt der ambitionierte Wettkampfsportler das beste Material ohne Kompromisse und kann so seiner nächsten Bestzeit ein Schritt näherkommen. Wer auch gerne abseits der befestigten Wege unterwegs ist, bekommt mit dem CCT Cross den perfekten Begleiter fürs Training und lange Cyclocross-Rennen.

Leichtgewichte auf ganzer Linie

Schon im mittleren Preisbereich bietet ein Corratec Rennrad Spitzenwerte in Bezug auf Gewicht und Steifigkeit. Die mit Aluminium-Rahmen ausgestatteten Renner der Corones Serie überzeugen mit Gewichten im 8 Kilo Bereich und überragender Steifigkeit, auch gegen seitlich wirkende Kräfte. Somit lassen sich nicht nur spielend leicht hohe Geschwindigkeiten erreichen, sondern auch sicher beherrschen. Das gute Handling wird nicht zuletzt auch durch die ausgeklügelte Rahmengeometrie erreicht, welche je nach Rahmengröße unterschiedlich stark abfallende Oberrohre aufweisen und jedem Fahrer eine maßgeschneiderte Sitzposition ermöglichen.

Natürlich geht nichts über den Gewichtsvorteil von Carbonrahmen gepaart mit der erhöhten Steifigkeit im Tretlagerbereich. Die EPS Monocoque Rahmen sind leichter und stabiler als gängige Layup-Varianten und wurden nach dem Vorbild des Naca-Profis aus dem Flugzeugbau entwickelt. Aerodynamik und wenig Gewicht werden also großgeschrieben. Die breite Abstützung im Tretlagerbereich des CCT Evo sorgt dabei für maximale Steifigkeit bei direkter Kraftübertragung. Auch die Carbongabeln der Top-Modelle unter den Corratec Rennrädern fallen durch clevere Details auf. Die Pro Control Gabel kommt mit eingebauter Schwingungsdämpfung, welche die Oberkörperermüdung auf langen Fahrten deutlich reduziert.

CCT EVO - Secret of Speed

Das richtige Bike für Einsteiger und Profis

Jeder der ein Bike in Profiqualität sucht, sollte sich ein Corratec Rennrad mal genauer anschauen. Einsteiger oder Hobbysportler haben bei dem bayerischen Hersteller die Möglichkeit, auf günstigere Modelle mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis zurückzugreifen. Ambitionierte Radfahrer und Profis setzen auf die Carbon Modelle, die mit einer kompromisslosen Ausstattung glänzen und keine Wünsche offenlassen. Vielseitige Rahmenhöhen erlauben Fahreren jeder Größe ultimativen Fahrspaß, egal ob auf dem Dolomiti Ultegra oder dem CCT Team. Das perfekt abgestimmte Gesamtkonzept aus Anbauteilen, Gewicht und Steifigkeit hat lediglich den Nachteil, dass du ab jetzt keine Ausreden mehr hast.

Kaufe dein Corratec Rennrad zum besten Preis bei Bike Exchange

Finde das beste Rennrad zum besten Preis. BikeExchange bietet dir eine umfangreiche Auswahl an Bikes führender Händler aus ganz Deutschland, sodass du ganz schnell das beste Angebot für dein Rennrad findest. Jeder Händler steht dir natürlich auch bei Fragen mit kompetenter Beratung zur Seite. Geld sparen kannst du auch: Im Sale Bereich erhältst du eine große Auswahl an Auslaufmodellen und Testbikes zum günstigen Preis.

Noch mehr Informationen zum Produktkatalog von Corratec findet ihr auf der Webseite www.corratec.com.