Nav Menu
Partner-Marken

Unsere Partner

Livall Helme

Hepha E-Bikes

MTB Reifen

Ansicht:

Günstige Mountainbike Reifen - für maximalen Spaß im Gelände

Die Reifen an deinem Mountainbike sind das wichtigste Upgrade, das du vornehmen kannst. Denn sie sind der einzige Kontaktpunkt deines Bikes mit dem Untergrund. Sie steigern nicht nur deine Fähigkeiten und dein Selbstvertrauen, sondern sorgen auch für eine aufrechte Haltung. Bei der Aufrüstung deines Reifens sind Reifendurchmesser, Reifenbreite, Gelände und Fahrstil wichtige Faktoren.

Wie finde ich Reifendurchmesser und -breite heraus?

Zunächst solltest du herausfinden, welchen Reifendurchmesser und welche Reifenbreite du für dein Fahrrad und deine Laufräder benötigst. Reifen werden, wie Laufräder, in der Regel in drei verschiedenen Durchmessern angeboten: 26 Zoll, 27,5 Zoll und 29er. Um die Kompatibilität zu gewährleisten, sollte das Etikett auf deinen Reifen die erforderliche Größe angeben.

Was die Reifenbreite betrifft, so können die Mountainbike-Größen von 1,8 bis 3,4 Zoll Breite reichen. Es ist wichtig zu wissen, dass breitere Reifen eine bessere Traktion, Kurvenstabilität und Fahrkontrolle auf dem Trail bieten. Breitere Reifen sind jedoch nicht immer besser. Sie sind nicht nur schwerer, sondern Sie müssen auch sicherstellen, dass dein Rahmen und deine Gabel die nötige Bodenfreiheit haben.

MTB Reifen Tubeless oder mit Schlauch

Traditionell haben Mountainbike-Reifen einen Schlauch im Inneren des Reifens, der den Luftdruck im Reifen hält. Dies macht den Wechsel eines platten Reifens so einfach wie das Flicken oder Ersetzen eines Schlauches, erfordert jedoch einen höheren Reifendruck, um Druckstellen zu vermeiden. Ein höherer Reifendruck beeinträchtigt sowohl die Traktion, als auch den Fahrkomfort.
Schlauchlose Reifen und kompatible Laufräder machen daher einen Schlauch überflüssig, indem sie eine luftdichte Verbindung zwischen Felge und Reifen herstellen. Diese Technologie ist der Funktionsweise moderner Auto- und Motorradreifen sehr ähnlich. Der Reifen kann auch mit einem flüssigen Dichtmittel gefüllt werden, das kleine Löcher, die während der Fahrt entstehen können, verschließt. Schlauchlose Reifen können mit viel niedrigerem Druck gefahren werden, was die Traktion und die Kontrolle verbessert und das Risiko einer Reifenpanne verringert.

Dein individueller Reifenstil

Es ist wichtig, das Reifenprofil auf dein gewünschtes Terrain und deinen Fahrstil abzustimmen. Dein örtliches Fahrradgeschäft oder andere Radfahrer können dir am besten sagen, welche Reifen für die nahe gelegenen Strecken geeignet sind.

Na, neugierig geworden? In unserem Blog findest du einen interessanten MTB Reifen Test, den wir dir noch gerne ans Herz legen möchten.

Verpasse nichts mehr!

Melde dich für den Newsletter an und erhalte exklusive Angebote.