Fahrrad oder Teile verkaufen
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Mountainbikes
Fullsuspension
Riding Style
Marken
Rotwild
Trek
398
Cube
269
Specialized
263
Rocky Mountain
252
Scott
218
Cannondale
170
Ghost
167
Giant
160
Alle Marken zeigen
Modelle
R.X1 FS 27.5+ PRO 2017
2
R.C1 FS 29 PRO 2017
1
R.X1 FS 29 PRO 2017
1
R.X2 FS 27.5 TEAM 2017
1
R.X2 FS 27.5+ EVO 2017
1
Händler
ROTWILD Outlet Store
10
Zweiradparadies Denk GmbH&CoKG
4
Koech 2-Rad Technologie - Gunnar Koech
3
Bike-Team Blöte
2
Rad Schwaiger
2
Bernd's Radsportecke
1
Fahrrad Ortenberg
1
Verfügbarkeit
Ort
Farbe
Größe
Laufrad-Größe
Rahmenmaterial
Groupset (Schaltung)

Rotwild Fullys

Ansicht:  

Mit den Rotwild Fullys auf der Erfolgsspur

Wir machen es kurz. Rotwild Fullys sind wahre Alleskönner im Gelände und bringen dich auch auf der schwersten Abfahrt sicher ans Ziel. Welche Vorteile ein vollgefedertes MTB hat, haben wir euch ganz kurz zusammengestellt:

  • Ein vollgefedertes Rotwild Bike schont den Rücken, Schläge auf den Körper werden spürbar abgefedert.
  • Der Biker behält auch im schweren Gelände die volle Kontrolle über das Mountainbike. Man fühlt sich dadurch sicherer, höhere Geschwindigkeiten können gefahren werden.
  • Im Anstieg hält das Fahrwerk den Reifen auf dem Boden, die Traktion und der Vortrieb erhöhen sich dadurch erheblich.
  • Ein Fully bietet mehr Sicherheit bei der schnellen Abfahrt auf rauen Trails oder weglosem Gelände.
  • Die Federung kann entsprechend den Anforderungen eingestellt werden. Man hat somit für jeden Bedarf die optimale Dämpfung zur Verfügung.

Welches Rotwild Fully ist das Richtige für mich?

Ein Mountainbike ist keine Patentlösung. Jedes Bike richtet sich an einen speziellen Fahrradtypen. Was Rotwild für seine Mountainbike-Fans im Petto hat, zeigen wir euch hier.

Race-Fully

Marathon- und Cross-Country-Rennen sind die bevorzugte Spielwiese für ein echtes Race-Fully. Wegen des besten Gewichts-Steifigkeits-Verhältnisses ist der Rahmen aus Carbon oder gewichtsoptimiertem Alu. Die Rotwild Fullys sind in diesem Bereich besonders straff abgestimmt und besitzen einen Federweg zwischen 100 und 120 mm.

Unnachgiebig und rassig verschenkt das R.R2 FS keine wertvolle Sekunde im Renneinsatz. Das ultrasteife Geschoss ist spritzig im Spurt und angriffslustig auf Kletterpassagen. Wendig und agil fegt es über die Trails ohne ein Anzeichen von Nervosität. Das Rotwild Fully R.C1 FS ist ein Cross-Country-Fully, das auch bei Langsteckenrennen oder beim Alpencross eine super Performance abliefert. Das Bike ist sportlich und effizient, gleichzeitig beweist es hohe Alltagstauglichkeit und ist ein agiler und souveräner Begleiter bei anspruchsvollen Ausfahrten.

All-Mountain-Fully

Ein vielseitiges Bike fürs ganz Grobe, ein echter Allrounder eben - das All-Mountain-Fully. Die rasante Bergabfahrt ist mit diesen Bikes dank langhubiger Federwege das pure Vergnügen. Man hat genügend Flow und Sicherheitsreserven für schmale und ausgesetzte Trails in alpiner Landschaft oder einfach die erlebnisreiche Feierabend-Tour. Zwischen 130 und 150 mm bemisst sich der Federweg, absenkbare Gabeln fördern zusätzlich das Bergauffahren. Das Rahmenmaterial ist bei diesen Rotwild Fullys nicht auf ein Material festgelegt, verbaut wird Alu oder Carbon.

Das superleichte und multifunktionale Rotwild R.X1 FS überzeugt durch sagenhaft gute Traktion und perfekte Sitzposition auch bei knackigen Anstiegen. Die angenehm satte Traillage sorgt für ein beruhigend sicheres und komfortables Fahrgefühl. Laufräder, Hinterbaulänge und Steuersatz lassen sich je nach Bedarf ohne Anpassung der Rahmengeometrie variieren. Seine Vielseitigkeit, das große Einsatzspektrum und das perfekte Fahrwerk machen Das X1.FS Mountainbike für ein breites Spektrum an Fahrern interessant.

Enduro-Fully

Im Segment der Enduros und Freerider sind besonders robuste Bikes gefragt. Ein extra solider Rahmen und eine ausgeklügelte Fahrwerkstechnik sind für diesen Einsatzbereich das Maß aller Dinge. Damit die Federgabel in einem flacheren Winkel auf Hindernisse treffen kann, sind die Steuerwinkel im Rahmen ebenso flacher. Das Bergabfahren auf steilen und blockigen Trails wird so erheblich erleichtert. Hinzu kommen besonders standfeste Bremsen, ein breiter Lenker, ein tiefer Schwerpunkt sowie Federwege von 160-180 mm für diese Gattung der Rotwild Fullys.

Mit einem derart satten Federweg wird das kompromisslose Bergab-Brettern natürlich zum puren Spaß! Das Rahmenmaterial ist überwiegend robustes Alu. Das Rotwild R.E1 FS ist eine kerngesunde Mischung aus Agilität und Laufruhe. Agiles und kletterfreudiges Handling sind durch eine sportliche Geometrie garantiert. Der Steuerrohrwinkel lässt sich 3-fach verstellen, das Bike wird somit je nach Bedarf wendiger oder abfahrtsorientierter. Mit seinem super Fahrwerk und sinnvoll ausgewählten Komponenten überzeugt das E1 FS, das man getrost als Oberklasse-Alu-Bike einordnen kann, sowohl Profis wie auch anspruchsvolle Hobbybiker.

Downhill Fully

Ganz klar die Formel 1 und die Königsklasse unter den Mountainbikes - aber nur, wenn es ausschließlich bergab geht. Diese Boliden kennen nur ein Ziel - so schnell wie möglich ins Tal kommen. Ihr Antrieb ist die pure Schwerkraft/Gravity und die höchstmögliche Bergabgeschwindigkeit ist das Ziel der Boliden. Keine Wurzelpassage, kein Steinfeld kann sie bremsen, Federwege von 200 mm und darüber werden hier standardmäßig verbaut. Sämtliche Parts und Geometrien sind auf extreme Belastungen ausgelegt und vertragen auch problemlos meterlange Sprünge.

Für ambitionierte Gravity-Biker ist das Rotwild Fully R.G1 FS genau die richtige Wahl. Geometrie und Fahrwerk sind perfekt auf die speziellen Anforderungen des rasanten Bergab-Bretterns abgestimmt, in unterschiedlichen Fahrsituationen behält man damit die volle Kontrolle über das Bike. Der flache Lenkwinkel sorgt zusätzlich im Frontbereich für überragende Laufruhe, die Wendigkeit leidet darunter nicht. Wie immer hat Rotwild hier einen gekonnten Mix aus Souveränität und Agilität entwickelt.

Rotwild Fullys auf BikeExchange kaufen

Du hast den richtigen Typ für deinen Style gefunden? Dann bekommst du auf unserem großen Online-Marktplatz die besten Angebote des Einzelhandels aufgetischt. Kaufe dein neues Traumbike entweder direkt online oder kontaktiere den Händler via Telefon oder E-Mail, um weitere Informationen oder eine konkrete Beratung zu erhalten. Mehr Infos zu den Rotwild Fullys findest du auf der Webseite des Herstellers hier.