Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Mountainbikes
Fullsuspension
Riding Style
Cross-Country & Race
All Mountain / Trail
Downhill & Freeride
Enduro
Marken
Rocky Mountain
64
Modelle
ALTITUDE CARBON 50 2019
3
INSTINCT ALLOY 50 2019
3
INSTINCT ALLOY 50 BC ED 2019
3
THUNDERBOLT ALLOY 50 2019
3
ALTITUDE ALLOY 50 2019
2
Altitude Alloy 30 2018
2
Altitude Carbon 50 2018
2
Element Alloy 30 (2x) 2018
2
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Bikepark Samerberg
25
DERWOLF e.K.
11
bike technik Nußloch
9
MF Bikes
8
All Mountains
4
Bikewerker-Stuttgart
1
Cycle Werx
1
Giltjes Radsport
1
Mehr anzeigen
Verfügbarkeit
Ort
Zustand
Farbe
schwarz
carbon-schwarz
grau
braun
rot
blau
dunkel-blau
hell-blau
More
Größe
15.5" | 39.4cm
17" | 43.2cm
18.5" | 47cm
19" | 48.3cm
20" | 50.8cm
S
M
L
More
Rahmenmaterial
Aluminium
Carbon
Groupset (Schaltung)
Shimano Deore
Shimano Saint
Shimano SLX
Shimano XT
Shimano XT Shadow
Shimano Zee
SRAM X01
SRAM GX
More

Rocky Mountain Fullys

Ansicht:
 

Rocky Mountain Fully - Präzision auf zwei Rädern

Für einige sind sie reine Spaßmaschinen, für die andere fast schon eine Berufung; Rocky Mountain Fully Bikes. Der kanadische Mountainbike-Spezialist fertigt ausschließlich Premium-Bikes für anspruchsvolle Rider mit dem Wunsch, jedes unwegsame Gelände zu bezwingen. Wenn die Obsession zum Alltag wird, muss eben ein gescheites Fully MTB her, das es Tag für Tag mit den schwierigsten Strecken aufnehmen kann.

Rocky Mountain Fully steht gleichermaßen für neueste Technologien, hohe Trail-Performance, stete Zuverlässigkeit und cooles Design. Natürlich hat Qualität seinen Preis. Aber für das einzig wahre Hobby darf auch mal etwas investiert werden und die kanadischen Bikes sind eine lohnende Investition. Ein solches Trail-Ungeheuer wird nicht aus einer Laune heraus angeschafft - es ist eine Anschaffung fürs Leben. Damit du weiß, welches Bike denn das richtige ist und deinen individuellen Wünsche als Biker entspricht, stellen wir dir die einzelnen Modelle kurz vor.

Rocky Mountain Fully Modelle in der Übersicht

Thunderbolt – Agiles Kraftpaket für atemberaubende Trails

Das Rocky Mountain Fully Thunderbolt ist ein Bike für die Ewigkeit. Das wendige Mountainbike für den Cross-Country-Einsatz zeichnet sich durch seine hohe Zuverlässigkeit und einer ganzen Palette an Einstellungsmöglichkeiten für den Fahrer aus. Außerdem ist der für 27,5“-Laufräder optimierte Rahmen noch extrem leicht. Das Dämpfungssystem ist dank Ride-9 System perfekt an die eigenen Ansprüche anpassbar und liefert mit ca. 120mm ausreichend Federweg für XC-Rennen und aggressive Trails gleichermaßen. Das Carbongeschoss ist dank kurzer Kettenstreben und breitem Lenker gleichermaßen agil und kontrollierbar und damit eine echte Waffe im Gelände. Für mehr Federweg und schwereres Gelände gibt es die BC-Version.

Rocky Mountain meint es dieses Jahr mit Cross-Country. Neben dem neuen Vertex Carbon bekam auch das Thunderbolt Carbon ein Update verpasst. Größte Neuerung ist der gewachsene Federweg auf 130mm, der das Thunderbolt auch abseits der XC-Rennstrecke noch potenter macht, dabei aber nicht seine Wurzeln als reinrassiger Racer vergisst. Bei der Geometrie setzen die Kanadier auf einen längeren Reach und ein tieferes Tretlager.

Altitude – Trail-Perfektion von Rocky Mountain

Für dieses Trail-Bike gibt es keine Alternative. War man mit diesem Musterbeispiel an vollgefederter Mountainbike-Vollkommenheit erstmal auf aggressiven Pfaden unterwegs, fällt es schwer, jemals wieder auf einem anderen Sattel Platz zu nehmen. Sobald Geometrie und Federungsdetails an den eigenen Fahrstil angepasst wurden, gibt es für das Altitude eigentlich nur noch eine Richtung: nach vorne, und zwar schnell. Höhenmeter sind wie der Name schon sagt inklusive und können dank effizienter Kinematik problemlos gesammelt werden. Der leichte Carbonrahmen des Top-Modells setzt auf die Smoothwall-Technologie und spart nochmal zusätzliches Gewicht. Der Federweg um die 150mm machen dieses Rocky Mountain Fully zum klaren Trail-Wunder mit Enduro-Ambitionen.

Für die neuste Generation wurde ein komplett neuer Rahmen entwickelt, der die Steifigkeit deutlich erhöht, Treteffizienz und Stoßempfindlichkeit verbessert und weitere intelligente Features wie das überarbeitete Ride-9 System und die integrierte Spirit Guide Kettenführung bereithält. Um Kontrolle und Abfahrtsfähigkeiten zu steigern wurde auch die Geometrie auf Vordermann gebracht: Länger, tiefer, mit entspannterem Steuerwinkel für mehr Kontrolle auf der Abfahrt und eine bessere Traktion bergauf

Element – Racebike mit Fahrspaß-Garantie

Der Klassiker unter den Race-Fullys: Das Rocky Mountain Element ist und wurde über die Jahre immer weiter verbessert und bis zur Perfektion optimiert. Die Geometrie wurde flacher und moderner, der Federweg höher und das Dämpfungssystem noch effektiver. Das für den Marathon-Einsatz konzipierte Bike ist außerdem extrem steif und leicht, sodass du auch bei harten Sprints auf der Ziellinie maximalen Vortrieb erwarten kannst. Seinen Ruf als Langstrecken-Rennmaschine, Etappenrennen-Fully und Alpencross-Spezialist kommt nicht von ungefähr – das Element ist schon seit Jahrzehnten ein Synonym für Zuverlässigkeit und Performance.

Slayer – Ein alter Freund kehrt zurück; Rocky Mountain Slayer

Seit 2017 dürfen sich Trail-Freunde glücklich schätzen, denn das Slayer is back! Das Comeback ist gewaltig, denn die Performance des neu aufgelegten Enduro-Renners ist gewaltig. Der superleichte Vollcarbon-Rahmen ist auf 27,5“-Rädern unterwegs und überwindet dank seines Federwegs jenseits der 165mm jedes Hindernis. Dabei ist es egal, ob dich der Trail den Berg hinaufführt oder die nächste Abfahrt ankündigt. Dank hoher Treteffizienz, überragenden Downhill-Qualitäten und der Fähigkeit, Geschwindigkeit auf den schwierigsten Strecken zu halten, ist das Slayer für jedes Rennen gewappnet.

Pipeline – Trailspaß in Plusgröße

Das erste Trail Bike im Rocky Moutnain Fully Programm mit Plus-Bereifung. Das aggressive Pipeline setzt auf breite 27,5“-Laufräder und kämpft sich dank einer Federwegskombination von 150mm und 130mm durch jedes Gelände. Um shcnell voranzukommen setzten die kanadischen Entwickler auf den Einfach-Antrieb, der neben seiner höheren Performance auch nicht so wartungsintensiv ist wie eine reguläre Mountainbike-Schaltung mit zwei oder drei Kettenblättern.

> Mehr lesen: Angetestet: Rocky Mountain Pipeline 2017

Sherpa – Packesel für lange Touren

Nicht nur wegen des coolen Rahmenmotivs ein echter Hingucker. Das Sherpa ist ein Fully MTB für den Bikepacking-Einsatz. Ein Mountainbike, dass dich nicht nur überall hinbringt, sondern dabei auch noch richtig Spaß macht. Das Sherpa bringt dich und dein Gepäck weit weg von jeglicher Zivilisation, durch unwegsame Wildnis und wenn es sein soll, bis ans Ende der Welt. Dank breiter Laufräder im 27,5+ Format, einer hohen Übersetzungsspanne, zahlreichen Befestigungsmöglichkeiten für Gepäck und ausreichend Federweg sind vollbepackte Overland-Touren über mehrere Tage kein Problem.

Maiden – Das Fully fürs Grobe

Ein Downhill Bike vom Feinsten ist das Rocky Mountain Maiden. Nach gefühlt ewiger Entwicklungszeit verkörpert das Fully-Geschoss mit 200mm Federweg das Optimum an MTB-Technologie und Innovation. Der Vollcarbon-Rahmen ist nicht nur extrem leicht sondern auch richtig robust und stabil und wird den höchsten Anforderungen und Ansprüchen heutiger Worldcup Rennen, Bike Park Sessions und Freeride-Events gerecht.

Instinct – Ideal für Single-Track Abenteuer

Das Trailbike mit 29 Zoll Laufrädern besticht durch eine hohe Laufruhe und eine beinahe stoische Ruhe in anspruchsvollen Passagen. Das sowohl mit Alu- als auch Carbonrahmen erhältliche Rocky Mountain Fully ist ein vielseitiges Mountainbike für alle Ansprüche und bietet mit 140 bzw. 130mm Federweg einen gesunden Kompromiss aus Komfort, Schnelligkeit und Fahrverhalten.

2018 bekam das Instinct sein langersehntes Update. Rocky Mountain spendierte dazu einen neuen Rahmen, der sowohl in Alu als auch Carbon für mehr Steifigkeit und eine bessere Kinematik am Dämpfer sorgen soll. 29 Zoll Laufräder sind gesetzt, die Ride-9 Technologie zur Einstellung des Fahrwerks wurde überarbeitet und sitzt jetzt nicht mehr im Rahmen sondern der Federungsverbindung. Das Ansprechverhalten wurde durch die Erhöhung der Progression verbessert, was in besserer Treteffizienz resultiert.

Seit 2019 darf auch auf Alu-Böcken ordentlich geballert werden. Rocky Mountain spendiert der Alu-Trailrakete Instinct Alloy eine BC Edition – ein Privileg, dass ansonsten nur den teuren High-End-Carbon-Modellen vorbehalten war.

Rocky Mountain Fully MTBs kaufen

Alle Informationen zu den einzelnen Bikes findet ihr auf der Rocky Mountain Webseite. Die besten Angebote gibt es hingegen bei uns - stöbere durch unseren riesigen Online Shop und sicherer die neuesten Modelle und besten Schnäppchen von zahlreichen Rocky Händlern aus Deutschland.

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter