For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Mountainbikes
Hardtail
Riding Style
Cross-Country & Race
All Mountain / Trail
Freizeit & All Terrain
Marken
Cube
Cube
1068
Ghost
506
Specialized
217
Scott
207
Stevens
144
Giant
127
Merida
92
Bergamont
89
Alle Marken zeigen
Modelle
Attention SL 29 2018
30
Analog 29 2018
29
Acid 29 2018
28
Attention 29 2018
28
Aim SL 29 2018
27
Aim SL 27.5 2018
26
Access WS Race 29 2018
25
Analog 27.5 2018
25
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Rad Ab!
68
Radl-Stadl
53
Zweiradsport Baier
41
Fahrrad Grund
38
bikePoint Rhön GmbH & Co KG
35
AFS Fahrradland GmbH
33
Adrenalin Müllheim
30
FaFit24
30
Mehr anzeigen
Verfügbarkeit
Ort
Geschlecht
Farbe
schwarz
carbon-schwarz
anthrazit
grau
weiß
braun
rot
blau
More
Größe
13.5" | 34.2cm
14" | 35.6cm
15" | 38.1cm
16" | 40.6cm
17" | 43.2cm
18" | 45.7cm
19" | 48.3cm
20" | 50.8cm
More
Rahmenmaterial
Aluminium
Carbon
Groupset (Schaltung)
Shimano XTR Di2
Shimano XTR
Shimano XT Di2
Shimano XT Shadow
Shimano XT
Shimano SLX
Shimano Deore
Shimano Acera
More

Cube Hardtails

Ansicht:

Alle Informationen zu den Hardtails von Cube

Cube ist eine der deutschen Top-Marken und besonders im Mountainbike-Bereich äußerst beliebt und erfolgreich. Zahlreiche Testerfolge und Auszeichnungen sprechen hier für sich. Das Cube Hardtail-Sortiment ist besonders angesagt, da es sowohl Einsteiger als auch Profis anspricht. Während beispielsweise das Aim MTB-Neulingen die ersten Gehversuche auf dem Trail ermöglicht, richtet sich das Elite an Cross-Country Profis, die Weltcup-Rennen gewinnen möchten. Die große Modellvielfalt macht es eben möglich. Wir geben euch einen Überblick über die Hardtail Bikes und die wichtigsten Fakten zu den Bikes.

Vom Einsteiger-Hardtail bis zum Profi-Racer

Vor allem Anfänger des Mountainbike-Sports kommen bei Cube auf ihre Kosten. Der deutsche Hersteller hat zahlreiche Hardtail-Modelle unter der magischen Preismarke von 1.000€ im Angebot, welche durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis besonders attraktiv werden. Während das Aim in fünf verschiedenen Ausführungen den perfekten Einstieg ins leichte Offroad-Terrain darstellt, ist das Acid schon eine wahre Spaßmaschine auf den Trails, das mit einem hochwertigen Rahmen und performanceoptimierten Komponenten überzeugt. Dazwischen liegen mit dem Attention und dem Analog weitere Preis-Leistungs-Wunder, die dir hohen Fahrspaß in jeder Preisklasse garantieren. Alle Einsteiger Hardtails von Cube sind sowohl mit 27,5 Zoll als auch 29 Zoll Laufrädern erhältlich. Während der neue 29er Trend für ein besseres Überrollverhalten und extra Fahrtkomfort sorgt, sind die kleineren Laufräder wendiger und ermöglichen ein agileres Fahrverhalten. Außerdem gilt der Grundsatz: Größere Rahmen passen zu größeren Laufrädern, und vice versa.

Wer nach mehr Performance sucht, greift auf die Modelle LTD, Reaction oder Elite zurück, die sowohl ambitionierte Hobby-Sportler als auch Profis zu Bestzeiten führen. Während die ersten beiden Modellreihen sowohl in 27,5er als auch 29er Varianten angeboten werden, gibt es das Spitzen-Hardtail Elite nur mit den großen Laufrädern. Außerdem ist die Cross-Country-Maschine nur mit ultraleichtem Carbon-Rahmen erhältlich, der in Sachen Steifigkeit und Gewicht den anderen Modellen überlegen ist. Das Reaction gibt es sowohl als Aluminium- als auch Carbonversion und ist in zahlreichen Ausstattungsvarianten verfügbar. GTC steht für hochwertiges Carbon, Pro für hochwertigere Komponenten wie Schaltung und Bremsen. Race bedeutet rennoptimierte Komponenten, während SL und das Top-Modell SLT das Maximum an Leichtbau darstellen. HPA beschreibt dagegen die Alu-Varianten und steht für High Performance Aluminium. Wer es besonders mag, greift zu den Sondermodellen One, die mit exklusivem Carbonrahmen gekoppelt mit elektronischer Schaltungstechnologie begeistern. Eines haben alle Cube Hardtails gemeinsam: Der Federweg liegt um die 100mm und ist damit bestens geeignet für Waldwege und leichte Trails. Anspruchsvollere Abfahrten sind eher eine Sache für die Fullys des deutschen Fahrradriesen.

Fatbikes und Damen-Hardtails

Es gibt aber noch mehr. Cube hat auch Fatbikes im Programm, die dank der Federgabel vorne auch als Hardtail klassifiziert werden können. Die Monstertrucks unter den MTBs haben über 4“ breite Reifen, für die kein Gelände zu schwierig ist. Schnee, Sand und Schlamm sind also kein Problem. Für Frauen ist mit dem Access ein hochwertiges Hardtail für Einsteiger und Fortgeschrittene im Aufgebot, das eine auf den weiblichen Körper abgestimmten Rahmen bietet sowie spezielle Komponenten wie ein angepasster Sattel oder besonders ergonomische Griffe für mehr Komfort.

Hochentwickelte Rahmen mit innovativen Technologien

High Performance ist das Motto für alle Cube Hardtails, bei den hochpreisigen Modellen jedoch noch etwas mehr. Das HPA Aluminium kommt durch spezielle Legierungstechnik und die thermische Behandlung auf eine extrem hohe Festigkeit, während das dreifache oder sogar vierfache Konifizieren der Rohre zusätzlich Material spart und den Rahmen noch leichter macht. Bei den Carbonrahmen wird ebenfalls auf höchste Qualität gesetzt. Die Advanced Twin Mold Technologie steuert bei der Fertigung die Überlappungsbereiche der einzelnen Carbonschichten passgenau, sodass unnötiges Material eingespart wird. Die Bikes mit dem C:62 Zusatz haben in ihrem Rahmen außerdem fein-dispergierte Nanopartikel eingebaut, durch die die Haltbarkeit des Rahmen verbessert wird.

Cube Hardtails 2018: Alle Neuheiten

Für 2018 müssen die Fans des Cube LTD ganz stark sein. Das beliebte Hardtail sucht man im neuen Hardtail Programm der Bayern nämlich vergebens. Für viele unverständlich, da das LTD nicht nur in Sachen Preis-Leistung eine Klasse für sich war, sondern auch bei Tests in seiner Preisklasse häufig triumphieren konnte. Den passenden Ersatz liefert Cube gleich mit: Das Reaction soll in die Fußstapfen des LTD treten, und zwar mit einem brandneuen Aluminium-Rahmen, der das Preissegment um die Tausender Marke abdecken soll. Der hochwertige Rahmen orientiert sich in seiner Geometrie stark am großen Carbon-Bruder und setzt ebenfalls auf innenverlegte Züge, die in allen Modellvarianten Serie sind. Außerdem wird das neue Reaction mit Boost Standard und ausschließlich großen 29er Rädern ausgeliefert, der Preis für den Einstieg liegt bei 1.099€. Einzig der kleinste 15" Rahmen des Reaction ist mit den wendigen 27,5" Rädern unterwegs.

Auch der Carbonrahmen des Reaction bekam für 2018 ein Update verpasst und wurde noch mal etwas leichter. Hochwertiges C:62 Carbon, ein integrierter Steuersatz und das PressFit Tretlager sorgen für noch geringeres Gewicht und rücken das Cross-Country-Hardtail noch näher an das Flaggschiff Elite heran, welches nur mit kosmetischen Veränderungen in die neue Saison startet. Ein kürzerer Hinterbau mit Boost Steckachse und die überarbeitete Agile Ride Geometry ARG verbessern zusätzlich die Geometrie sowie das Handling und sorgen für mehr Fahrkontrolle auch auf kniffligen Passagen.

Jetzt kaufen: Cube Hardtails im Online Shop

Es gibt keinen besseren Ort, um Cube Hardtails zu kaufen, als unseren großen Online-Marktplatz. Hunderte Fachhändler bieten auf unserer Plattform ihre besten Angebote an, von brandneuen Bikes des aktuellen Modelljahres über Sondereditionen bis hin zu reduzierten Restposten. Wer also auf der Suche nach dem passenden Einsteiger-Mountainbike oder einer Race-Maschine für das nächste Rennen ist, findet bei uns garantiert das richtige. Nutze die zahlreichen Suchfunktionen und Filter, um deine Suche einzuschränken, und finde das passende Modell für deine Ansprüche.

Finde mehr Informationen zum Sortiment, Preislisten und aktuelle News unter www.cube.eu

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter