Nav Menu
Partner-Marken

Unsere Partner

Livall Helme

Hepha E-Bikes

Fahrradlenker

Ansicht:

Hochqualitative & günstige Fahrradlenker

Lenker unterscheiden sich je nach Art des Fahrens. Rennradlenker sind im Allgemeinen als Dropbars bekannt. Sie variieren in Form und Breite, was sich mit der Größe des Fahrers ändert (die Schulterbreite sollte ungefähr der Lenkerbreite entsprechen). Auch das Material variiert, was oft auf das Gewicht des Lenkers abgestimmt ist. Aluminium ist das am häufigsten verwendete Material, bei höherwertigen Lenkern wird Kohlefaser verwendet.

Aero-Lenker sind für den Einsatz an Triathlon- oder Zeitfahrrädern konzipiert. Sie sind optimiert, um den Fahrer in eine niedrige und schmale aerodynamische Position zu bringen. Flache Lenker werden bei einer Vielzahl von Fahrrädern verwendet. Die meisten Mountainbikes verwenden flache Lenker, ebenso wie Rennräder mit flachen Lenkern. Wie die Rennradlenker variieren sie in Material, Form und Breite. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Legierungen und Karbon.

Riserbars sind ähnlich wie Flatbars, dienen aber dazu, die Handposition zu erhöhen. Auch sie sind häufig bei Mountainbikes zu finden. BMX-Lenker unterscheiden sich in ihrer Bauweise von Straßen- und Mountainbikes. BMX-Lenker sind durch eine Verstrebung verstärkt, die ihnen mehr Festigkeit und Steifigkeit verleiht. Dies ist notwendig, weil BMX-Fahrer bei Tricks und Stunts oder beim Dirt-/Race-Riding viel Druck auf ihren Lenker ausüben. Aluminium oder Stahl sind hier die gängigen Materialien.

Verpasse nichts mehr!

Melde dich für den Newsletter an und erhalte exklusive Angebote.