Nav Menu

Fahrradgriffe

Ansicht:

Fahradlenkergriffe für jedes Bike

Bei Fahrrädern mit flachem Lenker, wie Mountainbikes, BMX- und Pendlerrädern, können Lenkergriffe entweder verriegelt oder auf den Lenker geschoben werden. Es gibt sie in verschiedenen Materialien, Formen, Größen und Farben, je nach persönlicher Vorliebe.

Feststellbare oder aufsteckbare Griffe?

Ein Lock-On-Griff hat in der Regel eine Kunststoffummantelung auf der Innenseite, an der der Gummigriff befestigt ist. Diese Ummantelung wird dann an einem Verschlussring befestigt, der auf den Lenker geklemmt wird. Einmal befestigt, ist es nahezu unmöglich, dass der Griff abrutscht oder sich verdreht - ideal für Mountainbiker, die oft in rauem und nassem Gelände unterwegs sind. Es ist zu beachten, dass ein Lock-on-Griff aufgrund der zusätzlichen Hardware höhere Kosten und ein höheres Gewicht mit sich bringt.

Ein Slip-on-Griff, auch Push-on-Griff genannt, lässt sich, wie der Name schon sagt, über die Enden des Lenkers schieben. Sie sind oft weicher und haben eine bessere Stoßdämpfung als Lock-on-Griffe und sind außerdem billiger und leichter. Obwohl sie eng anliegen, besteht die Gefahr, dass sie sich verdrehen, wenn sie unter schwierigen Bedingungen hart gefahren werden.

Gängige Griffmaterialien

Zu den gängigen Griffmaterialien gehören unter anderem Gummi, Silikon und Schaumstoff. Unterschiedliche Oberflächen, Stile und Dicken sprechen verschiedene persönliche Geschmäcker an. BikeExchange hat eine Vielzahl verschiedener Griffoptionen im Angebot, um allen persönlichen Vorlieben gerecht zu werden. Wenn Sie lieber selbst Hand anlegen möchten, geh zu deinem örtlichen Fahrradgeschäft, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was am besten zu dir passt.

Verpasse nichts mehr!

Melde dich für den Newsletter an und erhalte exklusive Angebote.