Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Urban Bike
7
Kinder- & Jugendräder
1
Laufrad
1
Marken
Lekker
9
Händler
Lekker Bikes
9
Verfügbarkeit
Ort
Geschlecht

Lekker Fahrräder

Ansicht:
 

Dein Fahrrad für jeden Tag

Wie wird ein Fahrrad klassisch wie ein Hollandrad, dabei aber typisch australisch tiefenentspannt? Der Mix gelingt, wenn ein niederländischer Auswanderer in der neuen Heimat am anderen Ende der Welt seinen geliebten Drahtesel vermisst. Er lässt ein Urbanbike aus Amsterdam nachliefern und wird dann immer wieder gefragt, wo denn das coole Urbanbike herkommt. Eine Geschäftsidee witternd gründet Meindert eine eigene Fahrradproduktion. So ähnlich soll es 2009 zugegangen sein, als Lekker entstand, mit der Mission, in Australien ein bisschen niederländische Fahrradkultur anzusiedeln. Inzwischen gibt es die extrem stilsicheren Räder auch auf dem alten Kontinent. Grund genug, dir mit einem der kultigen Hollandbikes frisches Beach-Feeling nach Hause zu holen. Neben ihrer zeitlosen Optik legt man bei Lekker Wert darauf, dass die Fahrräder jederzeit einsatzbereit sind, die kompromisslos hervorragende Qualität ist der Garant dafür.

Wenige Modelle – ein echter Gewinn!

Zunächst einmal die grundlegendste der vielen guten Nachrichten, die mit dem Einzug der Lekker-Bikes in Deutschland einhergehen: sollte dich das riesige Angebot auf dem Fahrradmarkt überfordern, wirst du dich wahrscheinlich darüber freuen, dass es bei Lekker nur wenige Modelle gibt. Die unterscheiden gibt's dann zwar mit unterschiedlicher Ausstattung, aber wenn du dich dafür entschieden hast, ein Urbanbike, Singlespeed oder ein klassisches Damenfahrrad zu kaufen, kommst du hier schneller zum Ziel als anderswo. Wiedereinführung Stressfaktor weniger. Neben den Urbanbikes für Damen und Herren wurden 2019 Kinderfahrräder auf den Markt gebracht, eine E-Bike-Line soll folgen.

Lekkere Damenfahrräder

Na gut, was zum Beispiel die Farbe angeht hast du immer noch die Qual der Wahl. Bei den Damenfahrrädern Sportief und Jordaan musst du wählen zwischen Pastel Green, Pastel Blue oder Candy Red. Das wird nicht einfach, aber wenn du dich entscheiden hast, weißt du wenigstens ganz sicher, dass du das schönste Rad auf dem kompletten Bahnhofsvorplatz besitzt. Sportief punktet außerdem mit lackierten Schutzblechen und einem ebenso hübschen wie praktischen Transportkörbchen vorne. Die unkomplizierte und wartungsfreie Shimano Nexus Dreigangschaltung ist perfekt für die Stadt und ebenes Gelände geeignet. Komfortabel wird’s dank gemütlichem Sattel und ergonomischem Lenker, der tiefe Einstieg täuscht gekonnt über die modernen technischen Raffinessen hinweg. Bei Jordaan fällt der Einstieg noch etwas tiefer aus, es gibt je einen Gepäckträger hinten und vorne. Der Rahmen aus Alu macht das Fahrrad trotz Vollausstattung erstaunlich leicht, mit nur 15 kg ist es in jeder Situation gut zu handhaben. Beide Modelle sind in unterschiedlichen Größen zu bekommen.

Herren-Hollandräder

Sportief und Jordaan Modelle gibt es auch für Herren, dann aber ohne Körbchen und auch auf die bunten Farben wird zugunsten einer maskulinen Optik verzichtet. Hier gibt es sieben Gänge, ansonsten sind auch diese City-Fahrräder wartungsfrei, leicht und praktisch. Eine Portion Sport packt Lekker bei seinen Commuter Bikes Amsterdam Elite drauf, sie sollen schließlich nicht nur stylisch daherkommen, sondern auch noch größere Strecken kinderleicht überfliegen. Noch etwas weniger von allem bietet Amsterdam Elite M.2 Single Speed. An dem Single Speed-Modell wird sogar die Schaltung eingespart, es hat somit wieder ein Teil weniger, das Aufmerksamkeit braucht, außerdem wiegt das gesamte Urbanbike so noch einmal zwei Kilo weniger. Ganz besonders benutzerfreundlich es durch den Gates Riemenantrieb. Du bekommst Amsterdam Elite aber auch mit einer NuVinci N330 Getriebenabe und Scheibenbremsen. Der Alurahmen bringt mit der Grundausstattung nicht mehr als 10 kg auf die Waage. Rahmen in 58cm oder 62cm sind erhältlich.

Lekker für Minis

Klar, die Kids sind gerne genau so schick unterwegs wie die Großen. Der Einstieg ins Radfahrerleben geschieht heute meistens mit einem Laufrad. Die Kids schieben hier mit den Füßen an, sie müssen nicht gleich das Pedalieren lernen, sie sind mit Ausbalancieren und Lenken beschäftigt genug. Lekker baut leichte Mini Balance Bikes mit 12 Zoll-Reifen, du bekommst sie in reduzierter Urbanbike-Optik oder mit einem typischen Hollandrad-Doppelwaverahmen in schön bunt. Mit Pedale und Stützrädern kann dein Nachwuchs dann auf den 16-Zoll-Reifen der Lekker Mini Commuter loslegen. Welche Größe sich für welches Alter eignet, kannst du in unserer Kinderfahrrad-Kaufberatung nachlesen.

BikeExchange wird Lekkerer!

Lekker gibt es du noch nicht lange in Deutschland, es könnte auch echt schwierig werden, sie in einem anderen Shop als BikeExchange zu kaufen, denn bei uns bekommst du sie direkt vom Hersteller. So verdient auch kein Zwischenhändler an dir und deinem neuen Fahrrad. Außerdem kannst du nagelneue 2019er Lekker Modelle zu allererst bei uns kaufen, sobald sie auf den Markt kommen. Gelegentlich kannst du in unserem Onlineshop ein etwas älteres, günstiges Modell ergattern, hier kannst du kräftig sparen. Die Bikes bekommst du übrigens per Spedition direkt aus Amsterdam geschickt. Du könntest natürlich auch anfragen, ob du dein Bike direkt dort abholen kannst, Amsterdam ist mit Sicherheit die Reise wert.

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter