Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Rennräder & Cyclocross
9
Triathlon- & Zeitfahrräder
5
BMX
Cityrad
Cross- & Fitnessbikes
Cruiser
E-Bikes & Pedelecs
Falt- & Klappräder
Alle Fahrräder zeigen
Marken
Cervelo
Cube
3315
Trek
1670
Ghost
1232
Specialized
1161
Giant
873
Bergamont
738
Stevens
725
Haibike
579
Alle Marken zeigen
Händler
Radsport Ganser GmbH
7
2Rad Jessen
5
Bonanza Radmobil
2
Verfügbarkeit
Ort
Geschlecht

Cervelo Bikes

Ansicht:  

Cervelo Bikes - Kanadische Rennmaschinen

Der nordamerikanische Premiumhersteller Cervelo hat sich einzig und allein dem Straßenrennsport verschrieben und gehört in diesem Bereich unbestreitbar zur Weltelite. Kaum eine andere Marke hat den Rennrad-Sport so sehr geprägt wie die Kanadier, die jetzt schon seit über zwei Jahrzehnten einfach nur das machen, was sie am besten können - die schnellsten und leichtesten Rennräder zu entwickeln. Egal ob es die Profis der WorldTour oder Ironman Wettbewerbe sind, oder einfach nur die Millionen Hobby-Athleten weltweit, die auf ihrer Sonntagsrunde ihren alten Rekord knacken wollen - Cervelo hilft dir dabei, deine persönlichen Herausforderungen zu meistern, und zwar mit modernster Technik und einer unglaublichen Passion fürs Radfahren.

High-Tech Rennräder für jeden Typ

Während viele Wettbewerber vor allem auf Tradition setzen, kennt Cervelo nur eines - und zwar Performance. Jede Neu- und Weiterentwicklung wird hinsichtlich der Verbesserung der Performance bewertet, und nur die Technologien, die dich und dein Bike wirklich schneller machen, finden Anwendung. Durch den Einsatz von sogenannten Core Design Features stellt der Hersteller sicher, dass alle Bikes in den Bereichen Aerodynamik, Gewicht, Steifigkeit, Fahrgefühl und Handling auf maximale Leistung getrimmt werden.

Natürlich haben die einzelnen Rennradtypen unterschiedliche Anforderungen an Performance. So liegt bei den Aero-Rennrädern der S-Serie der Fokus natürlich auf einer windschnittigen Aerodynamik, die vorher ausgiebig im Windtunnel getestet. Cervelo war eine der ersten Marken, die spezielle Aero Road Bikes entwickelt haben, und können so auf einen langjährigen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Angefangen hat damals alles mit dem Klassiker Soloist, und heute führt die S-Serie Sprinter wie Mark Cavendish regelmäßig zu großen Erfolgen. Entwickelt für die extrem hohen Belastungen von Profifahrern sind die Modelle S5, S3 und S2 nicht nur extrem windschlüpfrig, sondern auch extrem steif. Das müssen sie auch sein, denn beim Sprint auf der Zielgeraden wirken extreme Kräfte auf den Rahmen und die einzelnen Komponenten. Effizienz ist hier das Stichwort, und wird auch durch ein Höchstmaß an Komfort erreicht - nur so kannst du dir genügend Kraft für die letzten Meter aufsparen.

Wer eher auf der Langstrecke unterwegs ist oder etwa holprige Strecken im Stile von Paris-Roubaix angehen möchte, sollte sich bei den Cervelo Rennrädern der Endurance Reihe umschauen. Die C-Serie steht wahrscheinlich für Comfort, denn für lange Tage im Sattel ist eine angenehme Haltung und ein nachgebender Rahmen, der dich nicht jede Unebenheit spüren lässt, Pflicht. Die Bikes mit den Namen C5 und C3 sind von der Geometrie irgendwo zwischen klassischem Rennrad und Gravel Bike, mit einem Fokus auf Stabilität, Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit, alles im Einklang mit viel Komfort und natürlich maximaler Rennperformance. Die Carbonrahmen sind besonders leicht und flexibel und ermöglichen ein selbstbewusstes Fahrgefühl mit hoher Kontrolle. Der Einsatz von Scheibenbremsen sorgt außerdem für die nötige Sicherheit bei schnellen Abfahrten.

Mit der R-Serie hat Cervelo natürlich auch ein klassisches Rennrad im Programm, wo sich alles um minimales Gewicht und maximalen Vortrieb dreht. Ideal für die Bergexperten der Tour de France also. Der Rahmen ist hier auf ein besonders gutes Gewichts-/Steifigkeitsverhältnis optimiert. Dafür sorgen auch die eigens entwickelten Squoval 3 Rahmenrohre, die zusammen mit den ultradünnen Sitzstreben für ein unvergleichliches Fahrgefühl sorgen und dabei Vibrationen abdämpfen, um Kraft für die letzten Meter des Anstiegs zu sparen. Trotzdem kann man mit dem R5 und R3 ordentlich in die Pedale treten. Der Rahmen widersteht auch den härteten Sprint-Attacken dank BBright Technologie und steckt dank seiner hohen Stabilität auch Schlaglöcher ohne Probleme weg. Das PRemium Modell ist hier das R5a, ein Rennrad, welches das absolute Maximum an State-of-the-Art Technik darstellt und zahlreiche Preise und Awards abgeräumt hat, unter anderem den "Most Wanted" Bike Award.

Triathlonräder mit dem Aero-Vorteil

Bei der P-Serie werden in Sachen Aerodynamik wirklich alle Register gezogen. Schließlich ist für Triathleten eine maximale Geschwindigkeit auf langen Strecken entscheidend, und Wind ist dabei der größte Gegner. Doch umfassende Windtunnel-Tests haben dafür gesorgt, das Cervelo bei seinen Bikes den perfekten Kompromiss aus Aerodynamik, Fahrqualität und Komfort findet. Denn als Triathlet ist eine perfekte Haltung auf dem Rad Pflicht - nur so lässt sich die aggressive, vorwärts geneigte Person über das gesamte Rennen hinweg durchhalten. Weiterhin überzeugen die integrierten Aufbewahrungssysteme im Rahmen sowie der hohe Grad der Individualisierung. Nicht umsonst gehören die Triathlonräder der P-Serie zu den beliebtesten bei jährlichen Ironman-Events und Zeitfahrrennen.

Cervelo Bikes auf BikeExchange kaufen

Wer als ambitionierter Sportler oder angehender Profi nach der perfekten Rennmaschine sucht, wird bei Cervelo garantiert fündig. Die Kanadier sind alte Hasen im Geschäft und wissen, worauf es bei Rennrädern ankommt. Nichtsdestotrotz solltest du dich beim Kauf eines Cervelo Bikes umfassend von einem Fachhändler beraten lassen, und BikeExchange hilft dir dabei. Zu jedem unserer Angebote findest du direkt den Kontakt zum verkaufenden Laden. Zusätzlich haben wir eine große Auswahl an verschiedenen Modellen im Programm, von 2017er Bikes über günstige Vorjahresmodelle und Auslaufware bis hin zu gebrauchten Testbikes, die zum reduzierten, günstigen Preis zu haben sind.

Den aktuellen Produktkatalog, Preislisten und mehr findest du auf der Hersteller-Webseite (allerdings in Englisch).