Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
E-Bikes & Pedelecs
203
Trekking- & Tourenräder
65
Mountainbikes
45
Kinder- & Jugendräder
13
Rennräder & Cyclocross
11
Cityrad
10
Cross- & Fitnessbikes
7
Urban Bike
4
Alle Fahrräder zeigen
Marken
Bergamont
361
Modelle
E-Ville XT 2019
5
Belami N7 2019
4
E-Horizon N8 CB 500 Wave 2019
4
E-Revox 6 29 2019
4
Contrail Elite 2019
3
E-Horizon 7 Lady 500 2019
3
E-Horizon 7.0 Wave 2018
3
E-Horizon Edition Gent 2019
3
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Greenstorm
99
Hibike Bär KG
48
MSP Bikes GmbH
46
Kiki's Fahrradhaus Silbernagl
34
KL Bikes
30
Bikers Point
23
Snow & Bike Factory
14
BIKEMIKE
11
Mehr anzeigen
Verfügbarkeit
Ort
Geschlecht
Zustand

Bergamont Fahrräder

Ansicht:
 

Bei Bergamont ist alles vorhanden: Vom Cityrad über Mountainbikes, Rennräder und Trekkingräder bis hin zu Crossbikes, Kinderrädern und E-Bikes wird wirklich alles angeboten, was das Fahrradherz begehrt. Wie alles begann, was die wichtigsten Innovationen der Firma waren und welche Philosophie die Hanseaten verfolgen, erfährst du hier.

Seit 1993: Fahrräder direkt vom Kiez

Die Ursprünge der Bikeschmiede mit Sitz im Hamburger Kultviertel St. Pauli liegen in einer kleinen Fahrradwerkstatt, dieals Tochterunternehmen eines Fleischwarenhändlers am Schlachthof Hamburg gegründet wurde. Ab dem Jahr 1993 erfüllten die Hansestädter dann die Fahrradträume der Norddeutschen und streckten gleichzeitig ihre Fühler nach Asien aus, um einen Produktionspartner zu gewinnen. Seitdem lässt Bergamont seine Fahrräder in China und Taiwan fertigen, doch die Entwicklungsabteilung ist in Hamburg geblieben. Die Sicherheit des Fahrers steht bei Bergamont an erster Stelle. Das Prüfinstitut EFBe prüft jedes Fahrrad, was vom Fließband läuft auf Herz und Nieren, die hauseigenen Testfahrer von Bergamont stellen sicher, dass der Fahrspaß nicht zu kurz kommt. Zusammen mit der Technischen Universität werden die Rahmen unter Zuhilfenahme von Computermodellen auf ihre Belastbarkeit unter widrigsten Bedingungen getestet. So wird sichergestellt, dass die Bikes allerhöchsten Qualitätsansprüchen genügen.

Technologien der Bergamont Fahrräder

Dank ihrer langjährigen Erfahrung im Fahrradgeschäft wissen die Hamburger genau, wie der Hase läuft. Nur mit einer aktiven Forschungsabteilung und hoher Innovationsfreudigkeit kann man sich auf dem dichten Fahrradmarkt behaupten. Mehr Komfort, Performance und Fahrspaß sind die erklärten Ziele. Deswegen finden sich an den Bergamont Fahrrädern eine Vielzahl an fortschrittlichen und kreativen Technologien. Dazu zählt zum Beispiel das Coax Pivot System. Durch die Positionierung des hinteren Schwingenlagers um die Hinterachse wird eine ideale Entkopplung von Federung sowie Bremse erreicht, sodass das Bremsverhalten neutraler wird sowie mehr Stabilität und ein geringeres Gewicht erreicht wird. Um einen optimalen Kraftfluss am Fahrrad zu gewährleisten, wird bei Bergamont das Carbon Multi Connect System verbaut. Die hochbelasteten Stellen des Fahrrads werden in einem Guss gefertigt und mittels Tube-To-Tube Verfahren miteinander verbunden.

Bei der Rahmenfertigung führte Bergamont intelligente Prozesse ein, um seine Bikes noch besser zu machen. Alle Teile, die im 3D Forging Schmiede-Verfahren hergestellt werden, haben gegenüber CNC-gefrästen Bauteilen den großen Vorteil, dass nach dem Schmieden kaum nachgearbeitet werden muss und weniger Abfall anfällt. Außerdem besitzen sie eine höhere strukturelle Festigkeit und sind dadurch besonders für den Leichtbau geeignet.

Bergamont Bikes für alle!

Für sportliche Frauen entwickelte Bergamont die Modellreihe FEMININE. Mit ergonomischer Ausstattung, einem komfortableren Sattel und kürzerem Vorbau wird es den Ansprüchen der Fahrradfahrerinnen in höchstem Maß gerecht. Außerdem erhalten die weiblichen Bike-Fans die gleichen High-Tech Komponenten wie die Männer. Auch die Kinderräder zeichnen sich durch eine hochwertige Verarbeitung und die gleichen Qualitätsstandards wie die Top-Modelle aus.

Bergamont unterstützt eine Vielzahl von Profis und fördert dadurch den Sport. Jedoch unterscheidet sich die Struktur stark von anderen Teams, denn im hauseigenen Factory Team sind alle Fahrer der verschiedenen Disziplinen zu Hause. Damit will das Unternehmen sicherstellen, dass Fahrer aus unterschiedlichen Lagern von den jeweiligen Erfahrungen des anderen profitieren. Daraus ergeben sich ganz spezielle Trainingsmöglichkeiten für die Athleten, die ihnen die ein oder andere Sekunde Vorsprung geben kann. Besonders stolz sind die Hamburger außerdem auf die Förderung von jungen Talenten. Ein positiver Nebeneffekt ist die Sammlung von extrem wichtigen Feedback: Niemand nimmt die Bergamont Fahrräder so hart ran wie die Top-Athleten.

Noch mehr Informationen zur Marke Bergamont findet ihr auf der Webseite des Herstellers.

Neue Modelle: Die aktuellen Bergamont Bikes

Trailster

Das Vorzeige-All-Mountain von Bergamont wurde mit dem Modelljahr 2017 mit einem komplett neuen Carbonrahmen ausgestattet. Der Federweg liegt jetzt bei 150mm und die Linien des Rahmens sind noch etwas eleganter und fließender, die Kettenstreben kürzer. Dazu hat Bergamont nicht nur an die Optik sondern auch Funktion gedacht und neben einer abnehmbaren Umwerfer-Option einen Kettenstrebenschutz sowie ein Unterrohrschlagschutz mit interner Kabelführung integriert. Außerdem gibt es mit dem Trailster 8.0 Plus und 7.0 Plus zwei 27,5+ Modelle mit Alurahmen, die im Trail-Einsatz mit Extra-Traktion und Kontrolle glänzen.

Straitline

Das neue Bergamont Straitline wurde von Grund auf überarbeitet und bietet eine variable Geometrie mit Flip-Chip Technologie, sowie eine einstellbare Kettenstrebenlänge und verstellbaren Lenkwinkel an. Auch die Laufradgröße lässt sich beliebig wählen, 26“ oder 27,5“ (ja wirklich, 26"!!) sodass sich das Straitline wirklich optimal an den Fahrstil des Riders anpassen lässt. Der Rahmen in Hybrid-Bauweise besteht aus einem Alu-Hauptrahmen und einem Carbon-Hinterbau und nutzt das Progressive Suspension System: Während zu Beginn des Federwegs der Dämpfer noch sehr sensibel reagiert, wird in der Endprogression härter und schützt so vor Durchschlägen.

Revox

Das Cross-Country-Hardtail Revox für Einsteiger und Profis erstrahlt seit dem 2017er Modell in einem neuen Rahmendesign und bietet eine neue interne Zugführung, die dank multioptionaler Zugklemmung eine einfache Anordnung der Kabel auch mit verschiedenen Durchmessern ermöglicht. Die etablierte Geometrie bleibt unverändert; wendig, aggressiv und präzise durch die Kurven sind die Eigenschaften des Eisnteiger-Hardtails, das mit seiner großen Modellvielfalt besticht.

Seit 2018 gibt es nur noch das Revox, welches aber die Roxter 27,5" Modelle übernimmt. Das Revox steht jetzt in den kleinen Grössen (S und M) auf 650B Laufrädern, ab Größe M auf 29er.

E-Contrail & E-Trailster

2018 wurden die E-MTB-Modelle E-Contrail mit 130mm Fahrwerk und E-Trailster (150 mm) nochmals modifiziert und mit neuer Geometrie versehen. Der Antrieb kommt weiterhin von Bosch mit dem Performace CX Motor, der aber im Vergleich zu vielen anderen Herstellern nicht vollständig integriert ist. 2019 dann nochmal alles auf Anfang: Die Rahmenkonstruktion wurde modernisiert und wendet sich jetzt bei beiden E-Bikes mit gemäßigter Sitzhaltung an Hobbysportler und Tourenfahrer. Auch die Antriebe sind jetzt nicht nur komplett integriert, sondern auch japanischer Herkunft. Nicht länger darf der deutsche Hersteller Bosch liefern, die neuen Antriebe von Shimano hatten offensichtlich die überzeugenderen Argumente. Die Ausstattung macht das E-Trailster zu einem Fun-Bike für allen möglichen Unsinn, das E-Contrail richtet sich an Tourenfahrer für den Dauereinsatz. Beide Modelle können über einen Flip-Chip an unterschiedliche Laufradgrößen angepasst werden. Außerdem gibt es unter der Bezeichnung FMN ("feminin") Modelle für Damen.

E-Horizon

Beim E-Horizon 2018 versteckt Bergamont den Akku komplett im Unterrohr und macht aus dem E-Bike so ein Fahrrad, dass sich erst auf dem zweiten Blick als ein Pedelec entpuppt. Angetrieben vom Bosch Active Line Plus Motor, der noch leistungsstärker, kleiner und auch leiser als sein Vorgänger geworden ist, ist man mit dem E-Trekking Bike besonders komfortabel unterwegs. 2019 folgte für das E-Horizon und das E-Helix mit dem FS eine vollgefederte Variante.

Grandurance

Bereits im Jahr 2017 haben die Hanseaten von Bergamont das Gravel Bike Grandurance vorgestellt, allerdings nur als über-sportliche Carbonverison. Für 2018 gibt es neben einem Alurahmen auch eine vollausgestattet RD Version zu kaufen. Hier gibt’s volle Alltagstauglichkeit mit Schutzblechen, Gepäckträger, Nabendynamo und der entsprechenden Beleuchtung. Wer es minimalistisch-schnell mag, greift zu Cyclocross-Version.

Contrail Carbon

Falls du dich noch nicht bereit fühlst für ein E-Bike solltest du dir auf jeden Fall das Bergamont Contrail Carbon ansehen. Letztes Jahr bekam die Alu-version ein Makeover, dieses Jahr wurde das Carbonbike überarbeitet. Der Rahmen wurde nicht verändert, allerdings wurde er um die Stashbox erweitert, ein Staufach für lebensrettenden Kleinkram. Auch hier kann die Laufräderöße frei gewählt und über einen Flip Chip eingestellt werden.

Mehr Informationen über die Bikes und Bildmaterial von den Messen findest du in unserem Blog-Artikel Bergamont: die Highlights 2019.

Kaufe dein neues Bergamont Fahrrad auf BikeExchange

Auf unserem Online-Marktplatz bekommst du die volle Ladung Bergamont. Alle Bikes, zahlreiche Händler und die besten Angebote bringen dich deinem neuen Traumbike garantiert ein Stück näher. Wir haben auf unserer Homepage nicht nur ausführliche Informationen zu den Bikes sondern auch die besten Angebote. Los geht's mit der Filterfunktion. Hier kannst du deine Suche nach Kriterien wie Marke, Modell oder Preis eingrenzen. Wenn du ein Fahrrad gefunden hast, kannst du direkt Kontakt zum anbietenden Händler aufnehmen, um sicherzustellen, dass das neue Fahrrad auch perfekt zu dir passt. Dann kannst du dein neues Bergamont-Bike online bestellen oder im Fahrradladen abholen. Wir haben die ganz neuen 2019er Modelle für dich auf unserem Online-Marktplatz. Wenn es nicht ganz so aktuell zugehen muss in deinem Fahrradschuppen, haben wir einen Geheimtipp für dich: schau dich bei unseren Sonderangeboten um! Dort findest du Auslaufmodelle, Vorführbikes oder ältere Versionen der aktuellen Modelle. Die sind nicht schlechter als die neusten Fabrikate, aber unschlagbar billig. Die Händler wollen sie schnell verkaufen, denn sie brauchen Platz für '"die Neuen", also werden die Fahrräder von 2018 und davor gnadenlos reduziert. Mach dich also gleich auf BikeExchange auf die Suche nach deinem neuen Bergamont-Traum-Drahtesel!

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter