Sell with Us

Scott E-Mountainbikes

Ansicht:  

Scott E-Mountainbike – Moderne Technik trifft auf Tradition

Ein kruzer Ausflug in die Geschichte von Scott: Die Marke hat seine Wurzeln in den USA, wo die Firma ursprünglich mit der Herstellung von Sportartikeln startete. In die Welt der Fahrräder drang Scott dann ab 1986 vor. Zu diesem Zeitpunkt begann man in der Schweiz mit der Fertigung der ersten Mountainbikes, die einschlugen wie eine Bombe und seitdem eines der Aushängeschilder der Marke sind. Heute ist Scott einer der größten Fahrradhersteller weltweit und engagiert sich aktiv bei der Entwicklung moderner Antriebskonzepte im Mountainbike-Bereich. Seit einigen Jahren sind die E-Mountainbikes ein fester Bestandteil der umfassenden Produktpalette und überzeugen immer wieder mit hoher Innovationslust und ausgefeilter Technik.

E-MTBs im Cross-Country- und Race Bereich

Scott stattet seine Erfolgsmodelle unter den Hardtail MTBs seit den letzten Modellreihen zusätzlich mit Elektromotoren aus. Das Scott E-Scale zum Beispiel basiert auf dem unmotorisierten Bruder und ist ebenfalls in den zwei Laufradgrößen 27,5 Zoll und 29 Zoll erhältlich. Wer auf breitere Reifen und Extra-Traktion steht, darf auch zu den Plus-Size-Modellen greifen. Ganz neu ist natürlich der bärenstarke Bosch Motor. Der zusätzliche Kraftschub unterstützt dich nun dabei jeden noch so steilen Anstieg spielend zu nehmen um anschließend wie gewohnt zur Abfahrt über zu gehen.

Wenn du bisher ein Fan der Hardtails warst, wird Scott dich hier aufs Neue begeistern. Wie gehabt strotzt das Bike vor hochwertigen Komponenten und bietet so die gewohnte Zuverlässigkeit. Gleichzeitig ermöglicht es jedem Mountainbiker ganz neue Ziele zu stecken und bisherige Grenzen zu überwinden. Die Geometrie des Scott E-Scale und das Gesamtgewicht um die 21kg bieten eine komfortable Sportlichkeit und gute Uphill-Eigenschaften.

Wer auch etwas weniger Race-Performance vertragen kann ist mit dem E-Aspect bestens bedient. Das Einsteiger-E-Mountainbike von Scott überzeugt mit vollintegriertem Akku und ist optisch ein echter Hingucker. Das Allrounder-Hardtail kommt mit 100mm Federweg für leichte Geländeausfahrten und eignet sich vor allem für Touren. Steckachsen und eine solide Rahmengeometrie sorgen dabei für eine hohe Steifigkeit.

Scott E-Fullys für All Mountain und Trail

Auch bei den vollgefederten Modellen vertraut Scott auf die Plattformen seiner erfolgreichen Mountainbikes. Das E-Genius bringt dich in Rekordzeit den Berg hoch und noch schneller wieder runter. Dabei gibt es dir durch den insgesamt eher langen Radstand und extra breite Reifen jederzeit das Gefühl der absoluten Kontrolle und Stabilität. Scott schafft es mit diesem Fully trotz der kompromisslosen Ausstattung eine überdurchschnittlich hohe Reichweite zu gewährleisten und ein Fahrgefühl zu entwickeln, dass kaum noch an ein schweres, klobiges E-Mountainbike erinnert.

Die angesprochene lange Bauform kommt dir nach dem mühelosen erklimmen des Berges zu Gute. Laufruhig überrollst du auch unebenste Untergründe, ohne dass sich das Bike beirren lässt. Neben dem harten Geländeeinsatz eignet sich das E-Genius aufgrund der Geometrie und der hohen Reichweite ebenfalls bestens für längere Touren in bergigem Terrain. Erhältlich ist das All-Mountain-E-Bike mit 29 Zoll Laufrädern und der 27,5+ Größe, die es auf 2,8" Breite bringen.

Highlight unter den Scott E-Mountainbikes 2017 ist das brandneue E-Spark. Die dynamische Geometrie und der extrem leichte Rahmen sollen sportliche Trailbiker ansprechen, der neben dem Fahrspaß gerne auf zeitgemäßes Equipment zurückgreift. Rahmen und Antrieb wurden auf die zusätzliche Antriebskomponente angepasst. Bei diesem Modell greift Scott mit dem Shimano Motor auf einen der drei meist genutzten Antriebe in der E-Bike Branche zurück, die derzeit verwendet werden. Elegant gelöst wurde vor allen die Unterbringung des großen Akkus, der sich unauffällig im Unterrohr befindet. Vor allem Personen, welche Wert auf Design legen, wird diese Lösung gefallen. Das Scott E-Spark kommt 2017 nur in drei Ausführungen mit 27,5+ Rädern auf den Markt.

Scott E-Bike MTBs für Damen

Für alle anspruchsvollen Mountainbikerinnen sind die Contessa Modelle der Scott E-Mountainbikes die erste Wahl. Sowohl das E-Spark als auch das E-Genius sind hier erhältlich. Der neu entwickelte Dämpfer verrichtet im extra entwickelten Vario Fahrwerk einzigartige Dienste. So befreist du dich von der Sorge, dich gleich beim Kauf für ein bestimmtes MTB und damit präferiertes Terrain zu entscheiden. Auf Knopfdruck verstellst du das Bike durch die Dämpfung perfekt, entsprechend der gegenwärtigen Geländesituation. Insgesamt sorgt das neue Antriebssystem für ein geringes Gesamtgewicht und ein Fahrverhalten, welches sehr ähnlich der Version ohne Motor ist.

E-Spark, Genius, Scale & Co jetzt auf BikeExchange kaufen

Keine Ausreden: Wenn du dir ein Scott E-Mountainbike kaufen möchtest, bist du bei uns an der richtigen Adresse. Unsere angeschlossenen Fachhändler bieten dir neben einer einzigartig großen Auswahl auch besten Service und eine umfangreiche Beratung, von der du nur profitieren kannst. Erkundige dich beim Händler über dein nächstes Traumbike und lass dir wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Auf BikeExchange ist das ganz einfach. Schicke dem Händler einfach direkt eine E-Mail, rufe ihn an oder lass dir die Adresse des Ladens anzeigen, um mal kurz auf eine Probefahrt vorbeizuschauen. So macht Fahrrad kaufen Spaß.

Wenn du weitere Informationen zu den Bikes benötigst, besuche doch bitte die Scott Homepage.