Merida E-Bikes

Ansicht:  

Merida E-Bike – Technik designed in Deutschland

Merida ist schon seit geraumer Zeit ein Teil der Big Players auf dem Fahrradmarkt. Die taiwanesische Marke hat spätestens mit der Gründung der Tochter Merida Germany und der Verlagerung der Entwicklung in den deutschen Markt stetig an Bedeutung gewonnen und gehört heute zu den beliebtesten Fahrradmarken Europas. Sportlichkeit und Dynamik ist bei den Bikes oberstes Gebot, und das soll auch bei den E-Bikes nicht zu kurz kommen. Merida bietet sein Elektrofahrradsortiment in drei unterschiedlichen Kategorien an: Active, Performance und Sport. Active umfasst Hardtails, City-E-Bikes und Trekking-E-Bikes, die vor allem für Tourenfreunde und Langstreckenfahrer interessant sind. Performance und Sport richtet sich dagegen ausschließlich an Mountainbiker. Die Merida E-Mountainbikes der Performance Reihe kommen mit dem starken Bosch CX Motor und umfassen nur vorne gefederte Hardtails für den schnellen Geländeeinsatz sowie Fullys mit ordentlich Federweg, mit denen man sich gerne in den Downhill stürzt. Die Sport-Kategorie ist im Vergleich zu Performance deutlich alltagstauglicher und legt wie der Name schon sagt Wert auf Sportlichkeit und Dynamik, sowohl in der Stadt als auch abseits der Straße.

Da das Sortiment der Merida E-Bikes sehr groß ist, stellen wir euch die interessantesten Bikes der jeweiligen Kategorien kurz vor.

Das City E-Bike: Merida E-Spresso

Mit dem Merida E-Bike E-Spresso bist du bestens für die City gerüstet. Guter Komfort ist jederzeit durch die gut justierte Federgabel gegeben. Besonders auffällig ist hier die Rahmengestaltung, der eine einmalige, doppelte Konstruktion aufweist. Durch diese Bauart schafften es die Entwickler, dieses E-Bike wendig, agil und trotzdem fahrstabil zu gestalten. Für genug Kraft und Unterstützung sorgt der starke Bosch Motor, der in Verbindung mit einem Automatik-Getriebe die Kraft jederzeit optimal passend verteilt.

Mit dem Rad bekommst du ein sportliches Merida E-Bike für die City mit hochwertigen Ausstattungsmerkmalen.

Schneller Allrounder: Das Merida eBig

Das Merida eBig.Tour verspricht beste Performance. Nicht nur auf der Straße sondern auch abseits in leichtem Gelände macht das E-Bike der Active-Serie mächtig Betrieb. Dafür verantwortlich zeichnet sich der Shimano StePS Antrieb, der im Vergleich zum Bosch-Motor zwar weniger Leistung, dafür aber weniger Gewicht und einen leiseren Geräuschpegel mit sich bring. Ein tief gezogenes Oberrohr macht das Bike praktisch in vielen Alltagssituationen. Ausreichender Federweg nimmt in der City bequem jeden Bordstein spielend und bietet gleichzeitig genug Reserven um auch bei Stock und Stein eine gute Figur zu machen.

Citytauglich wird das Bike dadurch, dass es bereits für die Montage einer kompletten Beleuchtungsanlage vorbereitet ist, wodurch eine Umrüstung schnell und einfach realisiert ist. Die EQ Modelle werden von Werk mit Gepäckträger und StVO-genormter Beleuchtung ausgeliefert. Für den Offroad Betrieb steht dir ein spezieller Antriebsmodus mit Extra-Power zur Verfügung, der Vortrieb und Spaß auch auf unebenen Wegen gewährleistet.

Viel Kraft, wenig Gewicht: Die leichten E-Hardtails

Mit dem Big.Nine E-Lite stellt Merida ein E-MTB zur Verfügung, welches sich als Leichtgewicht entpuppt. Das sportliche Hardtail bringt es nicht mal auf 20kg und das trotz des kraftvollen Mittelmotors von Bosch. Hohes Drehmoment sorgt in Verbindung mit den großen 29 Zoll Laufrädern für ordentlich Tempo und gutes Fahrverhalten. Für erfolgreiche Geländefahrten stattete Merida das E-Bike mit üppiger Bodenfreiheit und moderatem Federweg aus, um die Sportlichkeit auch auf grobem Untergrund aufrechterhalten zu können. Nicht zu verwechseln ist das eBig.Nine, dass mit dem Shimano-Motor ausgestattet wurde und in der XT-Edition ebenfalls unter 20 Kilogramm bleibt. Das eBig.Seven setzt auf die agilen 27,5er Laufräder.

Beim eBig.Trail ist der Name Programm. Moderne Trail-Geometrie trifft auf einen stabilen E-Bike Rahmen, der sowohl bergauf als auch bergab seine Vorteile ausspielt. Mit moderatem Gewicht und der Shimano Power geht es fix den Berg hoch, während auf den Trails die Plus-Bereifung 27,5+ seine Stärken ausspielt. Massig Traktion und ein verspieltes Fahrverhalten machen aus dem eBig.Trail eine absolute Waffe für geübte MTB-Rider.

Volle Geländetauglichkeit mit einem Fully der E-Serie

Wer noch mehr Offroad-Performance möchte, muss zu den vollgefederten E-Bikes greifen. Merida stellt mit dem eOne.Twenty das perfekte Bike für jeden Untergrund bereit. Ein besonders starker Motor und der Akku mit enormer Kapazität sorgen zusammen für ungetrübten MTB- Fahrspaß. Ein überdurchschnittlich großer Federweg schluckt alles was dir neben der Straße in die Quere kommt. Auch beim eOne-Twenty kommt die Plus-Bereifung mit extra breiten Reifen zum Einsatz und stellt genug Traktion zu jedem Zeitpunkt sicher.

Schnell bergab, schnell bergauf: Enduro-E-Bikes

Mit dem eOne-Sixty ist Spaß garantiert. Das Elektro-Enduro ist mit 160mm Federweg bestens gerüstet und schafft es durch den Boost Antrieb nahezu genauso schnell bergauf wie bergab. Ganze 70Nm stemmt der Antrieb zur Kette, sodass das Bike nichts so schnell zum Stehen bringt. Details sprechen auch hier wieder für die gute Verarbeitung durch Merida. So sind auch bei diesem E-Bike alle Züge innen verlegt. Die Geometrie ist komplett auf das Geländefahren ausgerichtet und verspricht ungetrübten Fahrspaß.

Merida E-Bikes auf BikeExchange kaufen

Das E-Bike Sortiment von Merida überzeugt in allen Belangen. Optik, Qualität und Performance ergeben hier ein stimmiges Gesamtbild, das zahlreichen Modellen schon einige Testsiege und Innovations-Auszeichnungen beschert hat. Dazu kommt noch ein bezahlbarer Preis und ein stimmiges Antriebskonzept. Wer noch mehr Fragen hat, kann sich gerne an unsere Merida Händler wenden oder direkt auf der Hersteller-Webseite vorbeischauen. Wer sich seiner Sache ist und ein Merida E-Bike kaufen möchte, findet bei uns die größte Auswahl von über 400 Shops. Viel Spaß beim Stöbern!