For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
E-Bikes & Pedelecs
E-MTB
27
E-Trekking
6
E-Crossbike
5
E-Klapprad
4
E-Urban
4
E-Cityrad
2
E-Rennrad
1
Riding Style
Cross-Country & Race
All Mountain / Trail
Freizeit & All Terrain
Enduro
Marken
BH
Cube
752
Haibike
518
Specialized
286
Ghost
161
Scott
136
Winora
133
Kalkhoff
130
Bergamont
99
Alle Marken zeigen
Modelle
REBEL VOLT LITE 2018
3
ATOM 27.5 2018
2
ATOM 29 2018
2
REBEL LYNX 5.5 27.5 PLUS PW-X 2018
2
ATOM DIAMOND WAVE PRO 2018
1
ATOM LONGTAIL 2018
1
ATOM LYNX 5 27.5 2018
1
ATOM-X 27.5PLUS PRO 2018
1
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Fahrradhaus Jähn
28
E-motion Herdecke
5
Bike World Baier
4
Zweiradparadies Denk GmbH&CoKG
4
emotion ebike Welt Bochum
4
Velo Mangold
2
Zweirad Hölscher
2
Ort
Geschlecht
Zustand
Farbe
schwarz
anthrazit
grau
weiß
rot
blau
gelb
orange
More
Größe
48cm
50cm
S
M
L
M
L
M
More
Groupset (Schaltung)
Shimano XT Shadow
Shimano XT
Shimano Deore
Shimano Acera
Schaltung
Nabenschaltung
Kettenschaltung
Gepäckträger
Hinten
Keine
Laufrad-Größe
27.5"
29"
27.5"+
Federung
Federgabel
Keine
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Diamant
Trapez
Motor Hersteller
Yamaha
Impulse
Brose
e-Motion
Sonstige

BH E-Bikes

Ansicht:
 

Die wichtigsten Informationen zu BH E-Bikes

Nein, du hast dich nicht in die Bekleidungsabteilung verirrt. Mit BH ist an dieser Stelle keine Unterwäsche gemeint, vielmehr ist das das Kürzel, unter dem die Brüder Hermanos 1909 in Eibar in Nordspanien eine Fahrradfabrik gründeten. „Beistegui“ heiß übrigens „Gebrüder“ und Eibar ist neben Fahrrädern ansonsten nur bekannt für seine Waffenindustrie. Da bleiben wir doch lieber bei Fahrrädern. Oder E-Bikes, um genau zu sein. Schon früh begann BH sich in der Radsportszene einen Namen zu machen; zahlreiche Siege bei Wettkämpfen halfen dabei, den Ruf der Firma in alle Welt zu tragen. Bis heute sitzen die Nachfahren der Gründer in der Chefetage von BH und haben ein Auge auf die technischen Innovationen, sportlichen Engagements und die nachhaltige Produktion der Bikes.

2008-2018: Zehn Jahre Erfahrung mit E-Bikes

BH waren nicht die ersten, sie sind aber bei weitem auch nicht die letzten, die den Sprung in die Welt der E-Bikes gewagt haben. Im Rahmen der Easy Motion Reihe kam 2008 das erste E-Bike der Spanier auf den Markt, heute sind es eine ganze Menge, die unterschiedlichsten Sparten werden bedient. BH bietet eine große Auswahl an E-Mountainbikes und E-City-Bikes. Aber die bekommst du von vielen Herstellern. BH hat darüber hinaus aber auch drei Sonderlinge im Programm. Das Rebel GravelX ist eines der wenigen E-Rennräder auf dem Markt, die beiden kleinen Brüder sind das Rebel Volt und das Easygo Volt, ihres Zeichens beide E-Falträder. Aber dazu später mehr.

Die Technik holen sich die Ingenieure von BH aus allen Teilen der Welt. Die deutschen Konzerne Brose und Bosch liefern Antriebe, aber auch der asiatische Hersteller Yamaha steuert sein Know-how bei. Auch BH selbst hat sich an der Entwicklung eines Antriebs versucht.

BH E-Bikes Von groß nach klein

Fangen wir mit der größten Warengruppe an, BH liefert eine große Auswahl an Mountainbikes. Bei E-Mountainbikes wird vor allem auf eine große Motorleistung Wert gelegt, daher stattet BH viele seiner Bergräder mit Brose-Motoren aus. Die Geometrie der E-MTBs ist auf Speed ausgelegt, dabei sind die Bikes nicht zu sehr spezialisiert, All-Mountain ist die Devise. Damit du auf der Suche nach neuen Horizonten nicht plötzlich von mangelnder Akku-Kapazität ausgebremst wirst, kommen noch riesige Akkus mit bis zu 700 Wh dazu.

Um das Ansprechverhalten zu optimieren, werden einerseits Antriebe mit innovativer Sensorik verbaut, außerdem greift das System über das Split-Pivot-System an drei verschiedenen Stellen in das System der BH Fullys ein, in die Feder-, Brems-, und Tretkräfte nämlich. Das „X-System“ ist eine Technologie, die die Rahmenkonstruktion verbessert, größere Steifigkeit und weniger Anfälligkeit für Torsionskräfte erhöhen die Lenkpräzision.

Du findest die Mountainbikes unter dem Namen BH Atom X. Die Modelle mit TS im Namen haben das neue TS-System an Bord, ein brandneuer Akku verschwindet hier absolut unsichtbar im Unterrohr. Das ermöglicht den Designern eine völlig neue Ästhetik. E-Bikes, die nicht aussehen wie E-Bikes, nämlich.

BH Atom-X: der fließende Übergang

Bei BH geschieht der Schritt vom E-Mountainbike zum E-Trekking nicht plötzlich, eine ganze Reihe von Hybrid-Bikes, die eine gekonnte Mischung aus beidem darstellen, ist der Beweis dafür. Die Atom-X Cross Pedelecs verbinden Mountainbike-Feeling mit der durch und durch vernünftigen Ausstattung eines verkehrssicheren Fahrrads. Auch hier bringen leistungsstarke Motoren eine Menge Fahrspaß und energiegeladenes Vorankommen, aber die Power wird hier nicht in Action, sondern in Strecke angelegt. Die horizontale Fortbewegung steht im Vordergrund, Höhenmeter sind durchaus erwünscht, aber kein Muss. Die E-Bike-Modelle Atom Jet sind für Fahrradtrekking oder die City gedacht. Du bekommst sie auch mit tiefem Einstieg, so werden sie vom reinen Sportgerät zum fähigen Alltagsbegleiter.

Stadt-Rebellen von BH

Reine Freizeit- und City-E-Bikes baut BH in der BH Rebel City-Linie. Die Bikes haben alles, was du jeden Tag an deinem Fahrrad bauchst. Leuchten, griffige Scheibenbremsen, einen bezahlbaren Antrieb und einen Gepäckträger für deine Siebensachen – alles da. Außerdem punkten die E-Bikes mit einer bequemen Fahrhaltung, je nach Modell mit einem tiefen Einstieg und machen dabei aber trotzdem noch eine sportliche Figur.

Wirklich ganz und gar City-E-Bikes sind die EvoCity Modelle.

E-Bike-Fahrspaß in Kleinformat

Einer der Gründe, warum nicht nur Privatpersonen, sondern auch die Politik einen solchen Narren an den E-Bikes gefressen hat, ist deren platzsparendes Wesen. Auf einem Autoparkplatz können locker vier bis sechs E-Bikes abgestellt werden, das könnte die Platzprobleme in den Innenstädten ein für alle Mal lösen. Aber es geht noch besser! BH macht es vor mit den beiden Winzlingen Easygo Volt und Rebel Volt. Die beiden sind nicht nur auf der Fahrt klein und unauffällig. Um noch mehr Raum zu sparen sind beide Modelle E-Falträder. Sie passen in jeden Keller, Kofferraum oder Hauseingang.

BH kann auch schnell

Wieder deutlich sportlicher kommt das Rebel GravelX daher. In den Jahren 2017/2018 waren die ersten E-Rennräder zu bestaunen, so richtig durchsetzen konnten sie sich aber nicht. Erst der Siegeszug der Gravelbikes verhalf den Flitzern mit elektrischer Unterstützung zum Durchbruch. Für ein reines Rennrad, das auf spiegelglatter Fahrbahn daheim ist, waren die erlaubten Geschwindigkeiten für E-Bikes eher ein Witz. Für ein Fahrrad, das die spannende Kombination aus ultimativer Geschwindigkeit und Pfaden abseits der geteerten Wege erlaubt, kamen die inzwischen auf Performance getrimmten Motorensysteme gerade recht. Für 2019 wurde einiges an E-Roadbikes angekündigt, die E-Bewegung hat somit auch dieses Segment erreicht. Das BH Rebel GravelX wird sicher nicht das letzte seiner Art bleiben.

E-Bikes von BH findest du auf BikeExchange

Wir haben für dich natürlich die neuen Modelle für die Saison 2019 im Angebot. Aber in den Läden unserer Händler stehen auch noch einige der Bikes, die in der Saison 2018 brandneu waren, die jetzt aber Platz machen müssen für Neues. Die bekommst du dann oft zu reduzierten Sonderpreisen. Sie sind deswegen nicht schlechter, nur eben billiger. Allerdings sind diese Angebote meist nur noch in begrenzter Stückzahl zu bekommen, du solltest also nicht zu lange zögern. Wenn dir eines gefällt – greif zu!

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter