Stevens Cyclocross Bikes

Ansicht:  

Stevens lebt Cyclocross

Wer so erfolgreich im Cyclocross-Sport unterwegs ist wie der Hamburger Kulthersteller Stevens, muss so einiges richtiggemacht haben. Meisterschaften, Weltcuptitel und Weltmeister stehen auf der Liste der größten Errungenschaften, die auf Stevens Cyclocross Bikes errungen wurden. Und das kannst du auch. Es muss dabei nicht gleich das Top-Modell Super Prestige sein, mit denen du selbst unter widrigsten Bedingungen der Konkurrenz stets einen Schritt voraus wärst. Auch die Bikes der unteren Preisklasse haben genug Fahrspaß zu bieten. Waldweg oder Straße? Training im Winter oder kurze Feierabendrunde bei Sonnenschein? Günstige Modelle wie das Namur und Gavere machen alles mit und begeistert dabei mit der gleichen Stabilität und Leichtfüßigkeit wie alle anderen Stevens Cyclocross Bikes Modelle.

Cyclocross für Klein und Groß

Doch von Anfang an. Das Stevens Cyclocross-Sortiment richtet sich nicht nur an Einsteiger und Profis, sondern auch an die Jugend. Mit dem Junior-Modell geben die Hamburgern Cyclocross-Fans schon im Kindesalter die Möglichkeit, auf einem speziellen CX-Bike die Wälder unsicher zu machen. Im Fokus steht, wie bei jedem Rad dieses Typs, ein leichter und gleichzeitig robuster Aluminiumrahmen, der selbst auf den widrigsten Pisten nicht schlappmacht und genug Komfort bietet, damit die Muskeln nicht zu schnell ermüden. Für Erwachsene gibt es ebenfalls eine große Palette an Einsteiger-Bikes, die sich hervorragend dazu eignen, die ersten Offroad-Kilometer zu sammeln. Dazu gehören beispielsweise das Tabor und das Namur, beides Cross-Rennräder mit hochwertigem Aluminiumrahmen und soliden Schaltkomponenten von Shimano, die auch für wenig Geld eine hervorragende Performance bieten und die ersten Kilometer auf einem Cyclocross Bike erleichtern.

High-End-Bikes mit Carbonrahmen

Wer in den High-End-Bereich vordringen möchte, findet eine ebenfalls breite Auswahl an Stevens Cyclocrossern. Angefangen beim hochwertig ausgestatteten Vapor gipfelt die Baukunst der Hamburger in dem erfolgsverwöhnten Super Prestige, dessen Name alleine schon für Qualität bürgt. Hier werden die robusten Aluminiumrahmen von noch leichteren Carbonrahmen abgelöst, die auch in Sachen Steifigkeit und vertikale Nachgiebigkeit noch mal eine Schippe drauflegen. Die optimierten High-Performance-Rahmen machen die Bikes zu reinrassigen Sportgeräte, die im Rennen alles geben und dank der steifen Bauweise auch extremsten Belastungen gewappnet sind. Die Ausstattung ist entsprechend der Preisklasse auch höher angesiedelt und besticht mit speziellen Cyclocross-Komponenten. Bei den Bremsen ist sich jeder selber überlassen: Das Super Prestige gibt es in Ausführungen mit der klassischen Cantilever-Felgenbremse und mit Scheibenbremsen. Letztere sind im rauen Geländealltag vor allem aufgrund der höheren Bremspower zu empfehlen, wiegen aber mehr als die Canti-Variante. Auch im Einsteigerbereich finden sich bereits Scheibenbremsen an den Stevens Cyclocross-Bikes, sodass niemand auf die zusätzliche Sicherheit verzichten muss.

Stevens Cyclocross im Shop kaufen

Die Erfolge im Profisport sprechen eine klare Sprache. Stevens ist absoluter Profi, wenn es um Cyclocross Räder geht. Wer also nichts falsch machen möchte und sich ein renntaugliches Bike zulegen möchte, sollte sich in unserem großen Sortiment an Stevens Cyclocross Bikes umschauen. Auf unserem großen Marktplatz bietet BikeExchange eine umfassende Auswahl an aktuellen Modelljahren und auch älteren Bikes, die als Restposten besonders günstig zu haben sind. Wenn du das passende Bike gefunden hast, kannst du es ganz einfach über unseren Shop bestellen oder den anbietenden Händler via E-Mail oder Telefon kontaktieren, um dir weitere Informationen zum Bike und dem Angebot einzuholen.