Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
E-Bikes & Pedelecs
E-Crossbike
Marken
Haibike
8
Modelle
SDURO Cross 5.0 Ladies 2017
1
SDURO Cross 6.0 2018
1
SDURO Cross 7.0 2018
1
XDURO Cross 3.0 2017
1
XDURO Cross 3.0 Ladies 2017
1
Händler
Zweirad Kreis
4
Bike World Baier
3
Zweirad Würdinger GmbH
1
Verfügbarkeit
Ort
Geschlecht
Farbe
schwarz
grau
weiß
blau
Größe
48cm
52cm
56cm
60cm
S
M
L
XL
More
Rahmenform
Diamant
Trapez
Motorhersteller
Bosch
Yamaha

Haibike Cross E-Bikes

Ansicht:
 

Haibike im Kurzporträt

Der Hersteller Haibike aus Schweinfurt in Unterfranken ist ein Ableger des alteingesessenen Fahrradherstellers Winora. Da Winora eher für gemütliches Fahrradfahren, Kinderfahrräder und dergleichen steht, wurde 1995 auf dem Höhepunkt des Mountainbike-Hypes eine eigene Marke für sportliche Räder gegründet. Es sollte allerdings weniger um schnelle Bikes, also Rennräder gehen, sondern man wollte sich ausschließlich auf geländegängige Fahrräder konzentrieren. Nach den ersten Erfolgen der Mountainbikes – unter anderem wurde ein Modell in einer Saison komplett ausverkauft, bisher ein Einzelfall in der Geschichte der Fahrradherstellung - wurde das Sortiment auf E-Bikes erweitert. Wieder fuhr das Unternehmen Erfolg um Erfolg ein. Und so ist Haibike eben heute der größte Hersteller von E-Mountainbikes.

Neue Kategorisierung 2019

Ein Crossbike ist traditionell der Alleskönner für Abenteuerlustige. Ein E-Crossbike ist der Alleskönner für Abenteuerlustige, die nicht von ihren eigenen Limits ausgebremst werden wollen. So einfach ist das. Nicht ganz einfach ist die Modellunterscheidung, denn Haibike hat uns 2019 mit einer kompletten Neusortierung seines Sortiments geistig gefordert. Aber inzwischen haben wir uns an die neuen Kategorien gewöhnt und können sie dir erklären. In seinen Anfangszeiten hat Haibike sich dafür entschieden, die Motorisierung seiner E-Bikes über den Namen kenntlich zu machen. XDUROs fuhren mit Bosch, SDUROS mit Yamaha. Das stimmt so nicht mehr, schon alleine deshalb, weil Haibike 2019 ein eigenes Motorkonzept auf den Markt gebracht hat. Dieser Tage sind XDUROs Fahrräder für Adrenalinjunkies, SDUROs für etwas besonnenere Zeitgenossen. Daher fallen auch Haibikes Cross-Pedelecs in die Kategorie SDURO, du bekommst sie wahlweise mit Bosch-Antrieb oder etwas günstiger mit Yamaha-Motor. Wenn du also nach einem Fahrrad für deinen Alltag suchst, oder nach einem Bike, das dich auf großen Fahrradtouren begleitet, ist ein SDURO Cross absolut dein Fall. Außerdem sind Crossbikes als Sportgeräte gedacht, die dir leichtes bis mittelschweres Training ermöglichen. Wie viel Training in einem E-Bike steckt, kann man ja bekanntlich diskutieren, fest steht: bevor du aus mangelnder Fitness oder weil du dich gerade in der Rekonvaleszenz-Phase befindest, gar nicht mehr aufs Rad steigt, ist ein E-Bike allemal besser als dein Sofa daheim. Wie viel Belastung du dir zumutest kannst du außerdem über die verschiedenen Unterstützungslevel dosieren.

Das kann ein Haibike SDURO Cross

Cross-Bikes vereinen zahlreiche Talente, sie sind flexibel einsetzbar und daher dein optimaler Begleiter wenn du dich spontan entscheiden möchtest, wo dein Weg hinführt. Ein Crossbike ist kein Offroad-Hobel, aber wenn dir auf deinem Weg ein netter kleiner Trail begegnet, wird das Bike sicherlich nicht verweigern. Es ist für lange Strecken, Straßen und eher leichtes Gelände gedacht. Du sitzt aufrechter als es bei Mountainbikes der Fall ist, denn als Fahrer eines E-Crossbikes bist du möglicherweise oft im Straßenverkehr unterwegs, da brauchst du den vollen Überblick. Damit du dein Bike an das Gelände anpassen kannst, verpasst Haibike den Fahrrädern Shimano Deore Schaltungen mit vielen Gängen. Damit du dein Fahrrad an deine Vorhaben oder deinen Geldbeutel anpassen kannst, gibt es die Cross-E-Bikes mit unterschiedlichen Motoren, den leistungsstarken Bosch Performance Antrieben, etwas gemäßigtere Bosch Active Line-Antriebe oder Yamaha PW-SE-Systeme. Ebenfalls unterschiedlich sind die verbauten Batterien, es gibt in den Rahmen integrierte Bosch PowerTubes oder am Unterrohr montierte Akkus, alle mit großer Reichweite und vielen Ladezyklen.

Finde dein Haibike Cross-E-Bike

Sie heißen alle Haibike SDURO Cross, zur Unterscheidung dient nur eine Nummer in der Modellbezeichung. Wenn du auf der Suche nach einem Cross-Pedelec bist, solltest daher du unsere Suchfunktion nutzen. Über die Filter links am Rand kannst du die Suchergebnisse verfeinern, so findest du schnell zu dem Haibike SDURO Cross, das am besten zu dir passt. Solltest du Fragen zu einem Fahrrad haben, kannst du den Fahrradhändler, der es verkauft erreichen, die Kontaktmöglichkeiten stehen in jeder Anzeige auf der rechten Seite. So findest du kinderleicht und schnell zu deinem Wunschfahrrad. Wenn du dich für ein Fahrrad entscheiden hast, gibt es zwei unterschiedliche Wege zum neuen Bike: du klickst auf Kaufen und folgst dem Bestellvorgang wie gewohnt und sobald das Pedelec bezahlt ist, wird es dir mit einer Spedition geliefert. Oder du kaufst es über Click und Collect, dann kannst du es persönlich im Fahrradladen abholen. So sparst du dir die Versandkosten und kannst dir dein E-Bike ganz genau einstellen und erklären lassen. Wir haben übrigens nicht nur die neuen nagelneuen 2019er Modelle für dich auf unserem Online-Marktplatz, in unserem Internetshop tummeln sich auch günstige Vorjahresmodelle, reduzierte Restposten und Sonderangebote in unseren Sale-Aktionen. Hier kannst du Schnäppchen machen, gerade bei den doch etwas teureren E-Bikes lohnt es sich immer, die Preise zu vergleichen.

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter