Nav Menu
Partner-Marken

Unsere Partner

Livall Helme

Hepha E-Bikes

Aero- & Zeitfahrhelme

Ansicht:

Was sind Aero-Helme?

Aero Helme und Zeitfahrhelme sind spezielle Helmtypen, die speziell für bestimmte Arten von Fahrradfahren entwickelt wurden. Aero Helme, auch bekannt als Aerodynamik-Helme, sind darauf ausgelegt, den Luftwiderstand des Fahrers zu minimieren, wodurch er schneller und energieeffizienter fahren kann. Diese Helme haben in der Regel eine glatte und geschlossene Oberfläche, die den Luftwiderstand reduzieren soll. Sie haben auch oft eine längliche und schmale Form, um den Luftwiderstand zu minimieren.

Sie haben auch oft eine Abdeckung, die die gesamte Rückseite des Helms bedeckt, um den Luftwiderstand weiter zu reduzieren. Zeitfahrhelme haben auch oft eine kleinere Belüftung, da die Fahrer in Zeitfahren in der Regel in einer aerodynamischen Position fahren und daher weniger Belüftung benötigen.

Warum einen Zeitfahrhelm tragen?

Die Vorteile von Aero Helmen und Zeitfahrhelmen liegen in ihrer aerodynamischen Form und ihrer Fähigkeit, den Luftwiderstand zu verringern. Dies kann dazu beitragen, die Geschwindigkeit bei gleichbleibender Wattzahl zu erhöhen und die Anstrengung des Fahrers zu reduzieren. Sie sind auch in der Regel leicht und bieten dennoch einen hohen Schutz für den Kopf.

Wann ist ein Aerohelm sinnvoll?

Allerdings sind Aero Helme und Zeitfahrhelme in der Regel teurer als herkömmliche Straßenhelme und sind am besten für langstreckige Rennen und Zeitfahren geeignet. Wenn Du hauptsächlich auf Straßen unterwegs bist und nicht an Wettkämpfen teilnimmst, kann ein herkömmlicher Straßenhelm eine bessere Wahl sein. Es ist wichtig, dass man sich selbst und seine Bedürfnisse im Blick hat bevor man sich für einen Helm entscheidet.

Verpasse nichts mehr!

Melde dich für den Newsletter an und erhalte exklusive Angebote.