For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Fahrrad oder Teile verkaufen

GIANT FULL-E+ PRO 2018

E-Bike Fully für maximale Trail-Performance

Als etablierter Hersteller von Trailbikes der Spitzenklasse hat der Marktführer Giant kürzlich sein für Offroad-Fahrten ausgelegtes E-Mountainbike-Sortiment erweitert. Zu den Dirt E+ Hardtail E-Bikes gesellen sich seit dem Modelljahr 2016 auch die elektrischen Mountainbikes der Full-E+ Reihe, die auf dem Trail volle Leistung garantieren.

Kurz und knapp:

Ein vollgefedertes E-Bike Fully mit verbessertem, leistungsstarken Motor, der dich bergauf ordentlich anschiebt und gelichzeitig nicht drosselt, wenn du im Downhill Gas geben willst. Ein kompromissloses Mountainbike mit Elektropower für Fortgeschrittene, das nur darauf wartet, die Trails dieser Welt hinauf und hinunter zu shredden.

Für wen ist es gemacht:

Mountainbiker, die weitläufige Mountainbikeparks und -strecken unsicher machen möchten, ohne schlappzumachen.

Was dir besonders gefallen dürfte:

Mühelose Kraftübertragung und Drehmoment, leistungsfähige Ausstattung, E-Bike optimierte Federung (je nach Modell)

 
Giant Full-E+ 2018-Seite
Giant Full-E+ 2018-SynchroDrive
Giant Full-E+ 2018-Dämpfer
Giant Full-E+ 2018-Front
Giant Full-E+ 2018-Heck
 

Modellübersicht Full E+ Pro 2018

FULL-E+ 1.5 PRO LTD

Giant SyncDrive Pro
Fox Rhythm 140mm
Shimano Deore/XT 2x10
Contact Switch Sattelstütze

Jetzt im Shop

FULL-E+ 1 SX PRO

Giant SyncDrive Pro
Shimano SLX/XT 1x11
RockShox Yari RC 160mm
Contact Switch Sattelstütze

Jetzt im Shop

FULL-E+ 0 PRO

Giant SyncDrive Pro
Fox 34 Factory 140mm
Shimano XT 1x11
Contact Switch Sattelstütze

Jetzt im Shop

FULL-E+ 0 SX PRO

Giant SyncDrive Pro
SRAM EX1
RockShox Lyrik RC 160mm
Contact Switch Sattelstütze

Jetzt im Shop

 

Aktuelle Top-Angebote im Shop

Auf unserem großen Fahrradmarktplatz findest du eine breite Auswahl an deutschen Fahrradhändlern, die sowohl das neue Giant Full-E+ Pro als auch Auslaufmodelle aus den Vorjahren im Programm haben. Die Vorjahresmodelle unterscheiden sich nur geringfügig von den neuen 2018er Bikes und sind gleichzeitig zum Schnäppchenpreis zu haben. Viel Spaß beim Stöbern!

Swipe for More
 

Waschechter Trail-Spaß ohne Kompromisse

Das für ausgedehnten Trail-Spaß ausgelegte Full-E+ Pro orientiert sich an der bewährten Berg-Maschine Giant Trance.

Ohne Änderungen bei Steuerwinkel und Gabel Versatz verfügt das Giant E-Fully über eine größere Bauhöhe (610mm) und eine kürzere Reichweite (403mm) als das Trance, um den 1168mm langen Radstand auszugleichen. Das bringt den Piloten des E-Bike Fullys in eine entspannt-aufrechte Fahrposition, im Gegensatz zu der Angriffsstellung, die du sonst gewohntermaßen auf dem Trail einnimmst.

Mehr Power mit verbessertem Antrieb

Mit dem Giant Sync Drive Pro stellte Giant Mitte letzten Jahres bereits eine ihrer größten Neuheiten für das Jahr 2018 vor. Der Motor ist eine Weiterentwicklung der kürzlich runderneuerten Yamaha Mittelmotoren mit Kettenantrieb. Das Resultat: 250 Watt Leistung mit beeindruckenden 80 Nm Drehmoment. Die Zahlen bewegen sich haarscharf am Limit der in Deutschland zugelassenen E-Bikes die ohne Versicherungsplakette und Führerschein gefahren werden dürfen. Der internationale Markt kennt allerdings noch leistungsstärkere Varianten.

Mit noch einem 380g weniger Eigengewicht als beim kleineren E-Hardtail Dirt-E, bietet der Sync Drive Pro beim Full-E+ einen Q-Faktor - den Abstand zwischen den Pedalen – von 168mm, was verdammt dicht dran ist am altbekannten Mountainbike und eine ergonomische Pedalier-Bewegung ermöglicht. Der Sync Drive Pro bietet bis zu fünf Gänge, also Unterstützungs-Level, jedes steigert die Motor-Assistenz geringfügig um dir den Extra-Anschub zu verpassen, den du brauchst.

Die elektrische Power verbirgt sich in einem 500 Wh Lithium Ionen Akku, den Giant liebevoll EnergyPak getauft hat. Der Ladevorgang ist denkbar einfach, einstecken, das war’s auch schon. Und schnell geht es auch noch dank firmeneigenem 3-Ampere-Ladegerät.

Modus (Gang) Unterstützung (%) Trittfrequenz (Max.)
ECO 100% 110
TOUR 175% 110
ACTIVE 250% 120
SPORT 300% 120
POWER 360% 110

Top-Ausstattung für massig Trail-Spaß

Seit dem Modelljahr 2017 hat Giant beim Full-E+ das Maestro-Federungssystems integriert, das sonst nur dem Mountainbike-Lineup vorbehalten war. Eine neue steife Carbonwippe, Trunnion-Mount-Dämpferaufnahme mit neuem Übersetzungsverhältnis und weniger Verschleiß dank der versenkten Position sowie ein virtueller Drehpunkt bringen das E-Fully in Sachen Fahrspaß und Handling noch näher an das gemeine All-Mountainbike heranrücken lassen. 160mm Federweg bei den SX Modellen und 140mm normal sorgen für besten Trail-Spaß. Geschaltet wird mit Shimano XT Komponenten (Einfach- oder Zweifach) oder einer SRAM EX1 beim aktuellen Top-Modell Full-E+ 0 SX Pro.

Um für technisch anspruchsvolle Anstiege und Abfahrten gewappnet zu sein wurden breite 2,6" Reifen auf die 27,5er Laufräder gezogen, da das im vergleich doch höhere Gewicht das Überspringen von Hindernissen erschwert.

Unsere Empfehlung:

Das Full-E+ Pro ist das optimale Bike für alle, die ausgedehnte Bergketten oder ein riesiges Trail-Netzwerk befahren wollen und dabei mehr als das Beste aus sich und ihrem Bike herausholen wollen. Als reines Transportmittel eignet es sich zudem, wenn du gerade niemanden zur Hand hast um dich oben am Trail abzuladen und dann unten brav auf dich zu warten.

Auch wenn du dich gerade nach einer Verletzung in der Rekonvaleszenz-Phase befindest oder aus anderen Gründen lange nicht bikemässig unterwegs warst und an alte Höhenflüge anknüpfen möchtest hilft die das Full-E+ Pro wieder auf die Sprünge.

Giant Full-E+ 2018 Action1
 

Erster Fahreindruck

Schon auf den ersten Blick springen die Ähnlichkeiten die das Full-E+ Pro mit dem allseits beliebten Trance teilt ins Auge. Dass die Tüftler von Giant ihr wandlungsfähigstes Bike als Basis für ein E-Bike verwendet haben, zeigt wie ernsthaft die Arbeit im Segment Trail-E-Bike betrieben wird. Der Antrieb reagiert mit sehr wenig Verzögerung, und profitiert von der progressiven Beschleunigung, die lineare Leistungsentfaltung bietet. Das ist uns besonders dann willkommen, wenn es eine steile Kletterpassage hinaufgeht oder eine Buckelpiste hinunter, die so uneinnehmbar anspruchsvoll scheint, dass ich kurzzeitig meine Zurechnungsfähigkeit in Frage stelle. Aber die lineare Kraftübertragung macht einen derart vertrauenswürdigen Eindruck dass ich mich im letzten Moment doch noch dazu entschließe, die steinige Strecke zu bezwingen, da mangelnder Schwung ja kein Problem werden dürfte. Das ist ein Gesichtspunkt wo das Full-E+ Pro seinen E-MTB-Kollegen eine Nasenlänge voraus ist.

Die einzige Gelegenheit wo sich der Überschuss an Kraft anfühlt wie ein fauler Kompromiss, ist auf schmalen oder technisch anspruchsvollen Teilstrecken, wo man als Fahrer absolute Kontrolle über meine Geschwindigkeit haben möchte. Das Ansprechverhalten ist so feinfühlig dass schon eine halbe Umdrehung der Tretkurbel den Motor anspringen lässt. Das reißt mich zwar nicht unkontrolliert vorwärts, ist aber genug um meinen Geschwindigkeitssinn zum Straucheln zu bringen. Sicherlich gewöhnt man sich aber daran, wenn man längere Zeit auf dem Bike unterwegs ist. Außerdem ist das keine Erfahrung, die sich ausschließlich auf das Full-E+ Pro beschränkt. Jeder der die erste Fahrt auf einem E-Bike hinter sich gebracht hat, weiß was gemeint ist.

Während das Fahrgefühl generell doch etwas abweicht von einer Fahrt auf einem normalen Mountainbike, gibt es immer wieder Strecken, wo wir keinen Unterschied bemerken konnten. Da man sein Gewicht nicht verlagern muss, um zusätzlichen Druck auf die Pedalen zu bekommen, fährt man deutlich mehr aufrecht sitzend, wo man auf einem normalen MTB an den Griffen zerren und kräftig in die Pedalen treten müsste um genug Schwung für Anstiege zu generieren.

Was also halten wir unter dem Strich vom Full-E+ Pro?

Es ist zweifellos ein kompromissloses Mountainbike. Es ist bereit die Trails dieser Welt hinauf und hinunter zu shredden. Durch sein erhöhtes Gewicht und die entspannte Geometrie ersetzt es keinesfalls ein herkömmliches Mountainbike, aber massig Fahrspaß bringt das E-Fully allemal.

Giant Full-E+ 2018 Action2

Mehr lesen

Giant 2018: Wir stellen die neuen Bikes vor
Neuheiten 2019

Giant 2018: Wir stellen die neuen Bikes vor

Giant hat für das neue Modelljahr einige Neuheiten am Start: Wir sammeln für euch alle News und alle Bikes zum neuen Sortiment für 2018....

Mehr lesen
E-Bikes 2018: Die Top 30 Neuheiten der Saison
Neuheiten 2019

E-Bikes 2018: Die Top 30 Neuheiten der Saison

Du bist auf der Suche nach den neuesten E-Bikes für das neue Modelljahr? Dann bist du bei unseren Top 30 E-Bike Highlights 2018 genau richtig!...

Mehr lesen
Giant E-Bikes 2017 mit komplett überarbeitetem Full-E
E-Bike Welt

Giant E-Bikes 2017 mit komplett überarbeitetem Full-E

Giant setzt bei seinen 2017er E-Bike wieder voll auf Integration und hat neben einem neuen Full-E viele weitere Neuerungen am Start....

Mehr lesen
Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter