Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Fahrrad verkaufen

Trek Top Fuel 2020: Die 10 wichtigsten Fakten

Mai 24, 2019
Trek Top Fuel 2020: Die 10 wichtigsten Fakten

Mehr Federweg, neue Geometrie, alte Race-Gene: Trek hat heute eine überarbeitete Version seines beliebten Cross-Country-Fullys Top Fuel angekündigt, die bereits ab Juni erhältlich sein soll.

Mehr Neuheiten > Entdecke die MTB Highlights 2020

Entdecke aktuelle Trek MTB Angebote auf dem Marktplatz

Die Race-Legende aus dem Trek-Rennstall ist seit vielen Jahren ein beliebter Hobel für anspruchsvolle Cross-Country-Kurse und kräftezehrende Marathon-Strecken, war aber mit seinen 100mm Federweg immer vorrangig auf Geschwindigkeit und Effizienz getrimmt. Die neuen Modelle kombinieren die Cross-Country-DNA mit erweiterten Fahrwerk-Kapazitäten und machen aus dem pfeilschnellen XC-MTB ein vielseitiges Race-Fully mit Trail-Ambitionen.

1. Der Down-Country-Trend geht weiter

Down-Country ist seit dem letzten Jahr der Trend im MTB-Segment. Für alle, die den Begriff zum ersten Mal hören: Down-Country bezeichnet Race-freudige Cross-Country MTB Fullys, die dank potenter Komponenten auch auf dem Trail ordentlich Ballett machen. Deswegen die Mischung aus Downhill und Cross-Country. Marken wie Specialized, Merida und Santa Cruz haben im letzten Jahr einige ihrer XC-Renner aufgebohrt und für die Trails startklar gemacht, jetzt folgt das Top-Fuel von Trek. Und die Specs lesen sich entsprechend: 120mm Federweg, 29" Laufräder und eine längere, flachere Geometrie versprechen reichlich Trailfreude.

trek-top-fuel-2020-hero2-jpg

2. Mehr Federweg. Mehr Kontrolle

Der Federweg des Top Fuels wächst von 100mm am Heck auf 115mm, die Federgabel wird von 100mm auf 120mm aufgepumpt. Um die größeren Federelemente unterzubringen, wurde die Rahmengeometrie leicht verändert: Ein abgeflachter Lenkwinkel (von 70° auf 67,5°) und verlängerter Reach (von 427 auf 440) sorgen für mehr Sicherheit und Kontrolle auf anspruchsvollen Abfahrten.

trek-top-fuel-2020-dampfer-jpg

3. Ab auf den Trail

Bei etwas mehr Federweg bleibt es natürlich nicht. Alle neuen Modelle sind mit breiteren Lenkern und kürzeren Vorbauten, absenkbaren Sattelstützen und einem TwistLoc Dual-Remote-Lockout ausgestattet, mit dem die Dämpferplattform für Sprints und Kletterpassagen kinderleicht gleichzeitig blockiert werden kann. Die Lenker-Vorbau Kombo sorgt ebenfalls für ein bodenständigeres, weniger nervöses Fahrverhalten mit mehr Kontrolle auf dem Trail. Der Clou: Der Vorbau lässt sich in der Neigung um 13° anpassen – flach für Cross-Country, und steil für Trails.

trek-top-fuel-2020-sonne-jpg

4. Trail-Technik von den großen Brüdern

Um sein volles Potential entfalten zu können, wartet das neue Top Fuel mit einigen Features der Trek Trail Bikes auf. Zum einen erbt der neue Rahmen das besonders steife und leichte Straight Shot Unterrohr sowie den Knock Block Rahmenschutz gegen Beschädigungen durch Schläge von Lenker und Gabelkrone. Dank des Active Braking Pivot bleibt der Dämpfer auch während des Bremsvorgangs aktiv. Interne Zugverlegung (treffend als "Control Freak" bezeichnet) und die Möglichkeit, Di2 nachzurüsten, gehören mittlerweile ja zum guten Ton und fehlen auch bei Treks neue XC-Waffe nicht.

trek-top-fuel-2020-vorbau-jpg

5. Wo ist der Mino Link?

Wer beim neuen Top Fuel den Mino Link wieder am Hinterbau sucht, tut das vergeblich. Der ist jetzt nämlich an der Dämpferschwinge positioniert und bietet hier besseren Zugang, um die Rahmengeometrie und das Fahrverhalten mit nur wenigen Handgriffen direkt am Trail anzupassen.

trek-top-fuel-2020-mino-link-jpg

6. Reichlich Tuning-Potential

Da geht noch mehr. Trek gibt dir die Möglichkeit, die XC-Trail Balance noch weiter in Richtung Trail zu verschieben. Der Rahmen erlaubt eine Bereifung von bis zu 29x2.4", bis zu 170mm Vario-Sattelstützen (bei den L und XL Modellen vom 9.8 und 9.9). An der Gabel kannst du auf 130mm aufstocken, bei den Bremsen sind 180mm Max. 2x Antriebe sind allerdings nicht möglich.

7. Carbon- und Aluoptionen

Das Top Fuel wird es als Komplettrad in fünf Varianten mit unterschiedlicher Ausstattung geben (dazu später mehr). Neben dem Einsteiger-Modell Top Fuel 8 mit dem Alpha Platinum Aluminium Rahmen haben die Modelle 9.7, 9.8 und 9.9 einen leichten Carbonrahmen, der in der Top-Variante ohne SRAM AXS ein Gesamtgewicht von knapp über 11 Kilo auf die Waage bringt. Neben den Kompletträdern wird das Top Fuel als Rahmenset in Alpha Platinum Aluminium oder OCLV Mountain Carbon angeboten.

8. Bestzeiten-Killer

Kurze Anedokte: In diesem Frühjahr konnte der US-Champion im Mountainbike-Marathon Payson McElveen mit dem neuen Top Fuel 2020 eine neue Bestzeit auf dem 100 Meilen langen White Rim Trail im Canyonlands National Park in Utah aufstellen – den bisherigen Streckenrekord hat er dabei um satte 15 Minuten unterboten.

trek-top-fuel-2020-action-jpg

9. Ausstattung & Komponenten

Trek schwört beim neuen Top Fuel auf SRAM Eagle Schaltungen, Bontrager Reifen und Felgen sowie Fox- und RockShox Fahrwerke. Je nach Ausstattungslevel und Preis bekommt man wie gehabt die entsprechend hochwertigen Komponenten geliefert. Das Top-Modell Top Fuel 9.9 AXS hat dabei die brandneue SRAM XX1 Eagle AXS Schaltung sowie Reverb AXS Sattelstütze an Bord und setzt als einziges Modell auf ein komplettes RockShox Fahrwerk mit der Pike Ultimate Gabel und dem Deluxe Ultimate Dämpfer. Bei den Bremsen kommen sowohl Shimano (beim Top Fuel 8 und 9.7) als auch SRAM Anbauteile zum Einsatz.

10. Modelle, Preise & Verfügbarkeit

Die einzelnen Modelle und Preise noch mal in der Übersicht:

Modell Features Preis
Top Fuel 8 Aluminium Rahmen, SRAM NX Eagle, RockShox Recon RL, Fox Performance Float Dämpfer 2.999€
Top Fuel 9.7 Carbon Rahmen, SRAM NX Eagle, RockShox Reba RL, Fox Performance Float Dämpfer 3.999€
Top Fuel 9.8 Carbon Rahmen, SRAM GX Eagle, Fox Performance 34 SC, Fox Performance Float Dämpfer 5.499€
Top Fuel 9.9 Carbon Rahmen, SRAM XX1 Eagle, Fox Factory 34 SC, Fox Factory Float Dämpfer 8.999€
Top Fuel 9.9 AXS Carbon Rahmen, SRAM XX1 Eagle AXS, RockShox Pike Ultimate, Rockshox Deluxe Ultimate 9.999€
Top Fuel AL Frameset Aluminium Rahmen, Fox Performance Float 1.999€
Top Fuel C Frameset Carbon Rahmen, Fox Performance Float Dämpfer 3.299€



Die Bikes werden in Kürze bei eurem lokalen Trek Händler verfügbar sein, die Project One Variante ebenfalls ab Juni. Wer derweil ein Schnäppchen mit einem Top Fuel Auslaufmodell machen will, schaut bei uns im Trek Online Shop vorbei.

Entdecke alle Trek Angebote auf dem Marktplatz

trek-top-fuel-8-2020-jpeg
Top Fuel 8
trek-top-fuel-9-7-2020-jpeg
Top Fuel 9.7
trek-top-fuel-9-8-2020-jpeg
Top Fuel 9.8
trek-top-fuel-9-9-b-2020-jpeg
Top Fuel 9.9
trek-top-fuel-9-9-axs-2020-jpeg
Top Fuel 9.9 AXS
Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter