Nav Menu

Trek 2022: Alle Neuheiten aus Waterloo

August 23, 2021
Trek 2022: Alle Neuheiten aus Waterloo

Die Kultmarke Trek aus Waterloo stellt natürlich auch dieses Jahr wieder neue und überarbeitete Bikes vor und wir sammeln die Highlights und stellen sie euch kurz und knapp vor.
Die passenden Angebote findet ihr direkt auf unserem Marktplatz.

Entdecke alle Trek 2022 Modelle auf dem Marktplatz

Trek Roscoe 2022

trek-roscoe-2022-png

Typ: 29er Hardtail
Einsatzzweck: Trail, All-Mountain, Tour

Mit dem neuen Roscoe stellt Trek eine wahre und preisgünstigere Alternative zu einem Fully Mtb vor, das Bike kommt nämlich mit satten 140 Millimeter Federweg an der Gabel, einem 65 Grad flachen Lenkwinkel und den dazu passenden 29” Laufrädern mit 2,6” breiter Bereifung. Selbstverständlich ist auch eine Variosattelsütze mit an Bord, so könnt ihr den Sattel ganz bequem runterfahren und ohne Verzögerung den nächsten Trail runterrasen. Der starre Hinterbau macht das Roscoe unfassbar direkt und sportlich auf den Trails, das kann die Abfahrt unter Umständen auch zu einem richtigen Workout machen. Die Roscoe Produktfamilie besteht aus dem Roscoe 7 für 1.499€, dem Roscoe 8 für 2.199€ und dem Roscoe 9 (im Bild) für 2.499€.

Trek Session 2022

trek-session-2022-jpg

Typ: 27,5/29er Downhill-Fully
Einsatzzweck: Downhill, Trail

Trek stellt die neue Version seines erfolgreichen Downhill-Bikes vor. Das neue Session ist anders als sein Vorgänger jedoch nur noch mit Alu-Rahmen verfügbar, welcher sich im Vergleich zum Carbonrahmen angenehmer fahren lassen soll und auch bei starken Schlägen etwas komfortabler ist. Auch neu ist der Hinterbau, der das Rad bei Bremsungen besser kontrollierbar macht. Dazu gehört auch eine Umlenkrolle über der Kurbel, die den Pedalrückschlag minimiert. Doch auch an Verstellmöglichkeiten wird nicht gespart, das neue Session bietet mit Flip-Chip, Mino Link und Steuersatzschalen genug Einstellmöglichkeiten für die verschiedenen Fahrer. Auch die Laufradgröße ist komplett frei wählbar, so kann auch wahlweise ein Mullet-Setup gefahren werden. Für die richtige Rahmengröße ist beim 2022er Modell die Reach ausschlaggebend, diese kann zwischen drei Größen gewählt werden. Zu haben ist das Bike in den Modellvarianten Session 8 für 4.999€, Session 9 für 6.999€ und für das Rahmenkit sind 2.999€ fällig.

Entdecke alle Trek Mountainbikes auf dem Marktplatz

Trek Madone SL 2022

trek-madone-sl-2022-jpg

Typ: Aero Bike
Einsatzzweck: Sprint, Kurzstrecke, Racing

Das Madone SL wurde dieses Jahr überarbeitet und ist nun standardmäßig mit einem T47-Innenlager ausgestattet. Der Vorteil gegenüber dem bisher verbauten BB90 Innenlager liegt einerseits in der verbesserten Anpassbarkeit zu Kurbelachsen mit unterschiedlichen Durchmessern und andererseits lässt sich das Innenlager nun einfacher warten, was gerade für Hobbyschrauber eine deutliche Verbesserung ist. Ein weiterer Vorteil des T47-Lagers ist, dass es weniger anfällig für störende Quietsch- und Knarzgeräusche ist. Bei gepressten Innenlagern, kann es nämlich aufgrund der niedrigen Fehlertoleranz der Passgenauigkeit schneller zu störenden Geräuschen kommen. Neben der kleinen technischen Veränderung bietet Trek für das neue Modell außerdem neue Lackierungen an. Der Preis für das Madone SL6 liegt bei 4.999€ und der für das Madone SL7 eTap (im Bild) liegt bei 7.299€.

Entdecke alle Trek Rennräder auf dem Marktplatz

Trek Boone 2022

trek-boone-2022-jpg

Typ: Cyclocross Bike
Einsatzzweck: Cyclocross Racing

Das neue Trek Boone ist nun noch leichter geworden und durch den neuen Rohrsatz vom Èmonda wurde auch die Aerodynamik verbessert. Die Züge verlaufen beim neuen Modell nun auch direkt am Cockpit in den Rahmen, was für eine cleane Optik sorgt. Zu haben ist das Bike entweder als Komplettrad Boone 6 Disc oder als Rahmenset, das im Vergleich zum 2021er Rahmenset ganze 270 Gramm leichter geworden ist. Preislich liegt das Boone 6 Disc bei 3.499€ und das Rahmenset ist für 2.499€ zu haben.

Trek Checkpoint 2022

trek-checkpoint-2022-jpg

Typ: Gravel Bike
Einsatzzweck: Offroad, Langstrecke, Bikepacking

Das Checkpoint bekommt einen neuen Rahmen spendiert, zu den zahlreichen Änderungen gehören unter Anderem die Verbesserung der Aerodynamik, eine angepasste Geometrie für den Gravel-Einsatz und eine vergrößerte Reifenfreiheit. Nun lassen sich also bis zu 45 mm breite Reifen bei 700c und bis zu 2,1 Zoll breite Reifen mit 650b Laufrädern fahren. Wer sich für eines der Carbonmodelle entscheidet, der bekommt zusätzlich ein Staufach im Unterrohr und ein integriertes Cockpit, welches dem Bike einen super cleanen Look verpasst. Zu haben ist das Checkpoint sowohl mit mechanischen, als auch elektronischen 1-fach und 2-fach Gruppen. Preislich liegt das Bike zwischen 2.399€ und 11.999€.

Entdecke alle Trek Gravel & Cyclocross Bikes auf dem Marktplatz


Du suchst nach günstigen Restposten? > Zum Trek Sale


Bilder: Hersteller

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter