Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Fahrrad verkaufen

SRAM Red eTap AXS 12-Gang Rennrad Schaltgruppe – Die wichtigsten 10 Fakten

Februar 11, 2019
SRAM Red eTap AXS 12-Gang Rennrad Schaltgruppe – Die wichtigsten 10 Fakten

Camopagnolo waren vielleicht die ersten, die eine 12-Gang-Schaltung auf die Straßen dieser Welt losließen, aber auch die Amerikaner von SRAM hatten seit 2016 eine Schaltgruppe mit einem zusätzlichen Zahnrad am Start, zumindest für Mountainbikes.

SRAM hat jetzt sein brandneues kabelloses 12-gängiges Red eTap Groupset vorgestellt. Noch bevor SRAM offiziell sein Geheimnis gelüftet hat, haben clevere Spione die Schaltgruppen an 2019er Profi-Rennrädern erspäht, unter anderem bei den Teams die SRAM sponsert, zum Beispiel Katusha-Alpecin oder Trek-Segafredo. Die Technik hat auch bereits die ersten Erfolge eingefahren, Richie Porte von Trek-Segafredo stieg bei der Santos Tour Down Under 2019 dank eines federgewichtigen Trek Emonda mit einer 12er Schaltung aufs Siegertreppchen.

Es gibt die neue Schaltgruppe kompatibel mit Scheibenbremsen oder Felgenbremsen und mehr Upgrades und Anpassungsmöglichkeiten, als du an deinen Fingern abzählen kannst. Wir haben für dich die zehn wichtigsten Punkte zusammengestellt, die du über diese neuste Entwicklungen in Sachen Rennräder unbedingt wissen solltest.

1. Voll auf die 12

sram-red-etap-axs-jpg

Die neue Schaltgruppe besitzt eine ganze Reihe Gimmicks und Neuerungen, aber die wichtigste Neuentwicklung ist mit Sicherheit das zusätzliche Zahnrad. Nachdem SRAM mit der Eagle-Schaltgruppe für Mountainbikes Pionierarbeit geleistet hatten, war der Weg zu einer ähnlichen Technik für Renn- und Gravelbikes praktisch vorgegeben. Ähnlich wie bei der geländegängigen Version, wirst du für die eTAP AXS eine XDR-Freilaufnabe benötigen, zu der die neue Kassette passt. Natürlich liefert SRAM auch eine solche, sie hat einen kleineren Durchmesser als die bereits vorhandenen HG 11-Gang-Freilaufnabe. So passt auch das kleinere 10T Ritzel. SRAM hat aber freundlicherweise für Kompatibilität in alle möglichen Systeme Sorge getragen, daher passen die Laufräder und Naben der meisten gängigen Hersteller (außer Shimano).

2. Eine große Bandbreite

sram-red-etap-axs-kassette-jpg

Mit dem Sprung zu 12 Gängen ging ein beeindruckender Größensprung der Kassette einher. Du hast die Wahl zwischen 10-26T, 10-28T oder 10-33T, die neuen Kassetten bieten ein Übersetzungsspektrum von 260% bis zu 330%. Zusätzlich dazu macht das zwölfte Ritzel den Schaltvorgang deutlich reibungsloser, als du es von einer Schaltung mit elf Gängen gewohnt bist.

3. AXS Kabellose Technik

Dank großzügiger Anleihen bei der 11-Gang Red eTap Schaltgruppe funktioniert die 12-gängige Version über AXS völlig ohne Kabel. AXS darf als SRAMs proprietäres System bei Komponenten wie der Eagle Mountainbike-Gruppe oder der absenkbaren Sattelstütze Reverb von RockShox ran. So haben Biker die Möglichkeit MTB- und Rennrad-Bauteile zu mixen. Über die AXS-App werden Updates zugänglich und die Einstellungen können über eine Bluetooth-Verbindung gesteuert werden.

4. Scheibenbremsen und Felgenbremsen

sram-red-etap-axs-scheibenbremsen-jpg

Der Großteil der Hersteller begrüßt Scheibenbremsen freudig als neue Norm, Nostalgiker werden sich jedoch freuen zu hören, dass SRAM die neue Schaltgruppe sowohl mit hydraulischen Scheibenbremsen als auch mit mechanischen Felgenbremsen anbieten wird. Die Bremssättel der Felgenbremsen entspricht nahezu unverändert den AeroLink Bremsen des alten Systems. Sie werden nach wie vor über gute alte Stahlkabel bedient und haben eine Reifenfreiheit von 28mm. Wer sich für Scheibenbremsen entscheidet, bekommt die brandneuen Bremsscheiben mit gerundeten Rändern und organischen Bremsklötzen, denen eine erhöhte und fein dosierbare Bremskraft nachgesagt wird. Die Angriffsfläche der Bremsen bekam eine Spezialbehandlung verpasst, die einen ruhigeren Bremsvorgang verspricht.

5. Direct-Mount Kettenblätter

SRAM hat sich endgültig von vierarmigen Kurbeln verabschiedet und sich beim Mountainbike-Design den Direct Mount der Tretlager abgeguckt. Die Kurbelblätter, die direkt angebaut werden sind nun 50-80 Gramm leichter und die 2x Kettenblätter gibt es außerdem in folgenden Versionen: 50/37T (ähnlich dem 53/39 11-gängigen Kurbelsatz), 48/35T (ähnlich dem 52/36T Kurbelsatz) und 46/33 (ähnlich dem 50/34T Kurbelsatz). Versionen mit nur einem Kettenblatt bauen auf einem 4-armigen Sternkranz auf und sind nicht kompatibel mit 2x Kettenblättern. Es wird jedoch eine Direct-Mount Aero 1x48T und 50T Version geben.

6. Integrierte und erweiterungsfähige Powemeter

sram-red-etap-axs-kurbel-jpg

Zusammen mit der neuen Schaltgruppe wurde die neuste Version der Quarq DZero Powermeter vorgestellt. Statt an der Kurbel ist der neue Leistungsmesser Teil der Kettenblätter, so sollen die Messergebnisse um ca. 1.5% akkurater werden und nicht beeinflussbar durch äußere Faktoren wie Temperatur oder Steigung sein. Mit integriertem Powermeter soll ein SRAM Red Tretlager nur etwa 36 Gramm mehr wiegen als ohne.

7. Eine neue Kette für absolute Stille

sram-red-etap-axs-powermeter-jpg

Ein weiteres Ritzel und damit weniger Platz um die Kassette haben eine Neukonstruktion der Kette nötig gemacht. Statt nur an der Kette ein bisschen an Breite einzusparen, haben die Amerikaner gleich noch das Gewicht reduziert und die Kettenglieder vergrößert, was die Kette haltbarer und effizienter macht. Behauptet zumindest SRAM. Ganz nebenbei wird die Kette leiser - ein angenehmer Nebeneffekt.

Aber Achtung – die neue Kette mit ihren größeren Gliedern verträgt sich nicht mit Kassette, Kettenblättern oder anderen Teilen anderer Antriebe, nicht einmal mit früheren Schaltgruppen von SRAM.

8. DUB

Als weitere Neuerung für 2019 haben SRAM die 28,99mm DUB Tretlagerachse vom Mountainbike auf das Rennrad übertragen. Sie soll mit höherer Steifigkeit punkten und effizienter sowie haltbarer sein als der Vorgänger GXP. DUB passt an folgende BSC-Gewinde: BB30, PF30, BBRight, PF30A und 386 Rahmen. Italienische Innenlager oder das BB90 System von Trek werden mit einer spezifischen GXP-Kurbel passend gemacht.

9. Auffangsystem

sram-red-etap-axs-schaltwerk-jpg

Da das System für Road und Gravel geeignet sein soll, verfügt der Derailleur über ein Auffangsystem namens Orbit. Das System soll nicht nur die Pflege der Kette erleichtern, sondern gleichzeitig die Kettenspannung bei 1x und 2x-Systemen gleichermaßen zuverlässig halten.

10. Modelle

Das SRAM Red eTap AXS ist bereits in den Läden. Der Fahrradhändler deines Vertrauens wird dich sicher gerne beraten. Folgende Versionen sind verfügbar:

  • SRAM Red eTap AXS 2x Felgenbremsen – 2254 Gramm + 36 Gramm mit Leistungsmesser
  • SRAM Red eTap AXS 1x Felgenbremse – 2052 Gramm + 36 Gramm mit Leistungsmesser
  • SRAM Red eTap AXS 2x mit Scheibenbremse - 2518 Gramm + 36 Gramm mit Leistungsmesser
  • SRAM Red eTap AXS 1x mit Scheibenbremse – 2343 Gramm + 36 Gramm mit Leistungsmesser

sram-red-etap-axs-full-jpg
Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter