Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Fahrrad verkaufen

Simplon Bikes 2019: Unsere Highlights der neuen Saison

August 16, 2018
Simplon Bikes 2019: Unsere Highlights der neuen Saison

Unsere Highlights in der Übersicht: Die Neuheiten von Simplon für 2019.

Simplon Kagu Neodrive

Das Neodrive Antriebssystem ist bisher eher selten anzutreffen, aber Simplon zeigt mit dem Kagu Neodrive, was ein innovativer E-Bike-Antrieb alles kann. Der Akku kann nahtlos in den Rahmen integriert werden, und steckt in Sachen Reichweite mit seinen 630 Wh die Konkurrenz locker in die Tasche. Der Motor läuft völlig geräuschlos, bringt aber ordentlich Fahrvergnügen, denn er liefert spritzige Beschleunigung und reagiert sensibel auf die Tretbewegungen des Fahrers. Ein weiterer Vorteil: Durch Rekuperation ist es möglich, während der Fahrt den Akku wieder aufzuladen.

simplon-kagu-neodrive-eurobike-2018-jpg

Um Fahrraddieben keine Chance zu geben, sind Ösen für den Anbau einer Faltschloss-Halterung vorhanden. Und sollte das Bike doch nicht an der Stelle stehen, die du dir gemerkt hattest, kann es per eingebautem Chip über GPS lokalisiert werden. Vor allem wenn du etwas mehr bist als ein Fliegengewicht, oder gerne mehr einpackst, ist das Simplon Kagu Neodrive das perfekte E-Bike für dich, denn es transportiert mit 160kg zulässigem Gesamtgewicht eine ganze Menge. Das Simplon Kagu ist ab 2019 auch als Bosch Uni Variante mit Tiefeinsteigerrahmen und integriertem Akku zu haben.

Entdecke alle Simplon Fahrrad Angebote auf dem Marktplatz

Simplon Razorblade 29

simplon-razorblade-eurobike-2018-jpg

Simplon hat das Razorblade für 2019 überarbeitet und ähnlich wie Centurion bei seinem Backfire ordentlich an der Gewichtsschraube gedreht. Das Racehardtail wiegt in Größe L nur noch 850 Gramm und wurde - genauso wie das Backfire - auch in der Geometrie auf den neuesten Stand gebracht: Ein längerer Reach und flacherer Lenkwinkel sollen auch das Razorblade abwärts noch feinfühliger machen. Außerdem wurden die Kettenstreben kürzer, um die nötige Agilität zu schaffen. Die Sitzstreben sind sehr flach und sollen laut Simplon für ordentlich Flex und damit genug Komfort sorgen. Züge und Leitungen verlaufen innen, Variostützen sind willkommen und an der Innenseite der Kettenstreben soll ein Edelstahlblech Kratzer vermeiden. Das Razorblade kommt in zwei Ausführungen (Razorblade und Razorblade SL) und beginnt bei 2999€. Der Rahmen des ultraleichten SL kostet alleine 3.899€. Gute Nachrichten für die kleinere Fraktion: Das Razorblade wird es in einer speziellen XS-Größe mit angepassten Oberrohr geben.

Entdecke alle Simplon Mountainbike Angebote auf dem Marktplatz

simplon-razorblade-eurobike-2018-3-jpg
Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter