Protective Scoope - Fahrradjacke aus wärmenden Tropenfasern

Oktober 28, 2016
Protective Scoope - Fahrradjacke aus wärmenden Tropenfasern

Kapok statt Daune: Die neue Protective Scoope Jacke setzt auf die Power von Tropenfasern, um für eine zuverlässige Wärmeregulierung zu sorgen. Angenehm kühl im Sommer, kuschelig warm im Winter. Und dass alles dank der Fasern des Kapok Tropenbaums. Wer weiß denn schließlich besser, wie man sich vor widrigen Umweltbedingungen schützen kann, als die Natur selbst?

Ökologisch, nachhaltig, funktionell

Protective ist seit Jahren der Partner zahlreicher Profis und Events und begeistert mit hoher Qualität und innovativen Konzepten jedes Jahr aufs Neue. Mit der Scoope Jacke startet das Unternehmen aus dem Ruhrgebiet seine „Mission Duck Rescue“, was natürlich auch Tierschutzorganisationen wie der PETA gefällt, welche die Neuheit gleich mit ihrem Siegel für ein rein veganes Produkt zertifiziert haben. Der Kapokbaum ist außerdem auch ein Wildbaum, der weder gedüngt werden muss noch zusätzliche Plantagefläche einnimmt, sodass die Nutzung seiner Fasern absolut ökologisch stattfinden kann.

protective scoope logos

Die Tropenfaser ist dabei ein echtes Multitalent für den Sport: Neben der Wärmeregulierung ist sie zudem noch sehr leicht sowie äußerst robust und haltbar. Außerdem ist sie durch die Wachsbeschichtung auch noch wasserabweisend. Die Hybridjacke ist dabei mit 5.000g/m²/24h sehr atmungsaktiv und hat eine Wassersäule von 5.000 Millimetern. Die Scoope ist also ein treuer Begleiter für jedes Wetter und jede Jahreszeit.

Warm dank Kapok-Fasern

Die Kapok-Fasern wurden in eine PFC-freie, aus laminierten Jersey-Material bestehenden Hülle mit leichter Allover-Steppung gepackt, die modern geschnitten in den Farbkombinationen rot/grau und grau/orange auch optisch überzeugt. Für Frauen gibt es eine schmalere, tailliertere Version der Öko-Jacke in rot/orange/grau. Vorne gibt es zwei Reißverschluss-Taschen für den klassischen Kleinkram, den man gerne mit sich herumschleppt. Der durchgehende Frontzipper ermöglicht die Regulierung der Wärme und lässt sich ganz leicht mit einer Hand betätigen, sodass du während der Tour deinen Lenker nicht vollständig loslassen musst. Außerdem lässt er sich feststellen, damit er während rasanten Abfahrten nicht herumklappert. Ein ergonomischer Stehkragen samt wattierter Kapuze hält bei Wind und Kälte angenehm warm.

Protective verwendet die Kapokfasern aber nicht nur wegen ihrer Leistungsfähigkeit. Die von Flocus bezogenen Fasern sind von höchster Qualität und werden nachhaltig produziert. Kapok-Produkte sind außerdem biologisch abbaubar. Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein sind dem Unternehmen sehr wichtig, ebenso die vertrauensvolle Beziehung zu den Prozenten und Zulieferern.

protective scoope fahrradjacken

Highlights in der Übersicht

  • Fahrradjacke ohne tierische Komponenten (komplett vegan)
  • Isolierung aus Pflanzendaune / Kapok-Fasern
  • Leichte Allover-Steppung
  • Wasserabweisende Oberflächenbehandlung ohne PFC
  • Durchgehender Frontreißverschluss, Stehkragen, Kapuze
  • Fütterung: 70 % Kapok, 30 % Polyester
  • Erhältlich in den Größen S-XXL für Herren und 36-46 für Damen

Die Protective Scoope Fahrradjacke kommt 2017 in den Handel, als Frauen- und Herrenvariante. Der UVP wird bei 159,95€ liegen.