GT 2016 - 25 Jahre Zaskar 

September 29, 2015
GT 2016 - 25 Jahre Zaskar

Das GT-Jahr 2016 steht ganz im Zeichen des 25-jährigen Geburtstags des Ur-Mountainbikes überhaupt - dem GT Zaskar. Bereits 1991 lief das richtungsweisende Hardtail zum ersten Mal vom Band und hat seitdem eine bewegte Geschichte hinter sich. Aber auch im Fully-Bereich hat GT für das neue Jahr wieder ordentlich aufgetischt. Da hätten wir zum einen das brandneue Verb für den Einsteiger-Bereich und zum anderes das verbesserte Force X, eines der Lieblingsbikes von MTB-Legende Hans Rey. Weitere Highlights: Das neue GT Grade und der sexy Carbon Speed Series Rahmen.

GT Bikes - alle Artikel >

GT Zaskar

Es ist eines der kultigsten Hardtails der Geschichte des Mountainbikes. Das Zaskar hat in seiner langen Geschichte schon so einiges mitgemacht. Beispielsweise ist das Zaskar das einzige Serienbike, das Welctup-Siege in DH-, XC-, Slalom- und feiern konnte. Natürlich waren das damals andere Zeiten - auf den heutigen Downhill-Strecken wird sich keiner mit einem Hardtail auch nur aus der Startbox herauswagen - doch das Herz des Zaskar schlägt noch immer für die pure Freude am Biken, egal ob auf dem Trail oder einer Cross-Country-Strecke. Das Top-Modell Carbon Expert kommt mit komplett überarbeiteten Carbon-Rahmen und dem klassischen Triple Triangle Design. Beim Gewicht hat man aber Abstriche gemacht und eher auf Stabilität und Alltagstauglichkeit gesetzt. Die Laufradgröße 27,5“ ist auch ein Kompromiss, welcher der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten geschuldet ist. Die Bikes kommen mit Zweifach-Kurbel, RockShox 100 mm Federgabeln und Preisschildern von 2000 bis 4000€.

GT Zaskar 2016

GT Avalanche

Das Avalanche ist der kleine, günstige Bruder des Zaskar und findet mit seinem hydroformed Alu-Rahmen und den wendigen 27,5“-Rädern den perfekten Mix aus aggressiver Performance und züchtigem Handling.

GT Avalanche 2016 2

GT Avalanche 2016

GT Verb

Brandneu und eigentlich nur zum Spaß: Das GT Verb ist der perfekte Einstieg in die vollgefederte Mountainbike-Welt und schont den Geldbeutel. Mit einem schlappen Tausender geht der All-Mountain-Fun nämlich schon los. Hydraulische Scheibenbremsen, 120 mm Federweg und progressive Mountainbike-Geometrie sorgen für ein verspieltes und direktes Handling für deine ersten Trail-Erfahrungen. Die Komponenten von All Terra, Shimano & Co sind natürlich keine Sahnestücke, machen aber ihr Zeug und bieten dir solide Performance - was will man mehr?

GT Verb 2016

GT Force X

Der Rahmen des Force X blieb unangetastet für das neue Modelljahr. Dafür hat GT bei den Komponenten zugeschlagen und neben einer 11-Gang XT-Schaltung und edlen Stans-Felgen auch eine RockShox Pike Gabel spendiert. Das Centered on Rider-Design mit 27,5“-Laufrädern ist spezifisch auf den All-Mountain-Einsatz ausgelegt und bietet maximalen Fahrspaß bergauf und bergab, soll aber auch im XC-Einsatz oder dem ein oder anderen Enduro-Seitensprung überzeugen. Ausgestattet mit dem AOS-Federungssystem und über 150 mm Federweg ist das sicherlich kein Thema.

GT Force X 2016 2

GT Force X 2016

GT Force X 2016 3

GT Grade

Das GT Grade ist uns bereits auf der Eurobike aufgefallen. Der Cyclocross/Gravel Bike-Hybrid ist mit seinen breiten Reifen, den hydraulischen Scheibenbremsen und der entspannten Geometrie der ideale Alleskönner für die Straße und unbefestigte Wege. Das Aluminium-Modell Grade X mit Vollcarbon-Gabel setzt zusätzlich auf einen 1x11 Antriebsstrang von SRAM mit einem 11/28 Übersetzungsverhältnis, was dir vor allem abseits der Asphaltwüsten eine Menge Fahrspaß bereiten dürfte. Die schmucke blaue Lackierung tut ihr übriges, um aus dem GT Grade 2016 eine Must-Have-Spaßmaschine für Crossliebhaber zu machen.

GT Grade 2016

GT Grade 2016 3

GT Grade 2016 4

GT Speed Series Carbon

Das neue Flaggschiff im BMX-Kader von GT. Das Carbon Speed Series ist ein mehr als ansehnlicher Rahmen für Race-Pros geworden, der in Sachen Steifigkeit und Gewicht neue Maßstäbe setzt. Der Vollcarbon-Rahmen mit High Mod Carbon Matrix, das BB30 Tretlager und der übergroße integrierte Steuersatz machen das Bike hart wie Bolle und geben dir mit Sicherheit genug Power für enge Massenstarts aus dem Gate - das ganze bei einem Rahmengewicht inklusive Gabel von 2,22 Kilogramm.

GT Carbon Speed Series 2016

GT Carbon Speed Series 2016 2

GT Carbon Speed Series 2016 3