Nav Menu

Gravel Bikes 2023: Neuheiten für jedes Terrain

September 21, 2022
Gravel Bikes 2023: Neuheiten für jedes Terrain

In den letzten Jahren hat sich das Gravel Bike als eigene Fahrrad-Gattung absolut durchgesetzt. Kein Wunder, der Allrounder vereint das Beste aus Rennrad, Cyclocross und Mountainbike und bietet maximale Flexibilität in puncto Untergrund. So haben sich natürlich auch alle namhaften Radhersteller ins Entwicklungslabor begeben – die Resultate dürfen wir dir in Form der Gravel Bike Modelle 2023 vorstellen!

Entdecke aktuelle Gravel Bike 2023 auf dem Marktplatz

Bianchi IMPULSO PRO 2023

bianchi_impulo_pro-jpg

Wie für Gravel Bikes üblich vereint auch das Bianchi IMPULSO PRO das Beste aus Rennrad, Cyclocross und Mountainbike. Im Bianchi-typischen Celeste macht der Allrounder nicht nur optisch ordentlich was her, sondern auch in Sachen Material und Komponenten setzt die italienische Räderschmiede aus Treviglio voll auf Qualität. Immer das Gewicht im Auge, darf es für das Bianchi IMPULSO PRO natürlich nur ein Rahmen aus Vollcarbonrohren (wiegt nur 1100 Gramm), eine Carbon-Federgabel und die Campagnolo Ekar-1x13-Schaltung mit 10-44er Kassette sein. Auch Schutzblech und Gepäckträger lassen sich problemlos anbringen – Passagen im Gelände und Touren sind damit kein Problem mehr! Das IMPULSO PRO hat Bianchi mit 4.699,00 € bepreist. Entdecke alle Bianchi Gravel Bikes auf dem Marktplatz

BMC Kaius 2023

bmc_kaius-jpg

Die Schweizer von BMC bieten ihr neues Gravel Bike BMC Kaius 2023 n drei verschiedenen Varianten an. Und dass BMC keine Kompromisse eingeht, wird wieder einmal anhand der Komponenten ersichtlich. So sind alle Varianten ausschließlich mit den eTap Funkschaltungen von SRAM (Rival, Force, Red) und ZIPP Aero-Allround-Laufrädern aus Carbon ausgestattet. Sowohl die sehr sportliche Sitzposition und Rahmen-Geometrie, als auch das geringe Gesamtgewicht von etwa 7,4 Kilogramm machen klar, an wen das Kaius gerichtet ist: Ambitionierte bis wettkampforientierte Radsportler mit höchsten Ansprüchen. Auf dem Preisschild des Top-Modells BMC Kaius 01 ONE steht 11.499 Euro, während das BMC Kaius 01 TWO 8.499 Euro kosten soll. Das unterste Modell BMC Kaius THREE ist hingegen schon für 5.499 Euro zu haben.

BMC URS 01

bmc_urs_one-jpg

Perfekt für alle Fahrer, die ambitionierter in die Pedale ihres Gravel Bikes treten. Der Carbon-Rahmen des BMC URS 01 punktet mit seinem leichten Gewicht, der fortschrittlichen Gravel +Geometrie für aggressives Gravel-Riding und einer hohen Reifenfreiheit von 45 mm. Mit am Start ist natürlich auch die innovativen Technologien MTT (Federungssystem) und ICS (integriertes Cockpit). So ist damit vom schweißtreibenden Rennen bis zur Trainingsfahrt über jedes Gelände alles möglich. Erhältlich ist das Modell des Schweizer Premium-Herstellers in vier verschiedenen Ausführungen: BMC URS 01 ONE (10.999 Euro), BMC URS 01 TWO (7.999 Euro), BMC URS 01 THREE (6.999 Euro), BMC URS 01 FOUR (5.299 Euro). Nur das THREE ist mit der Campagnolo Ekar-Gruppe ausgestattet, bei den anderen Ausführungen setzt BMC auf die Expertise von SRAM (Rival, Force, Red).

BMC URS AL

bmc_urs_al-jpg

Mit den hervorragenden Fahreigenschaften der URS-Familie ausgestattet, eignet sich das BMC URS AL für Gravel Biker, die einen echten Alleskönner im mittleren Preissegment suchen. Im Vergleich zum URS 01 ist der Rahmen nicht aus Carbon, sondern aus Aluminium. In Kombination mit Komponenten aus der Mittelklasse, resultiert auch der geringere Endpreis. Das BMC URS AL ONE kostet 3.099 Euro, das BMC URS AL TWO liegt bei 2.799 Euro und last but not least ist für das BMC URS AL THREE 2.199 veranschlagt. Entdecke alle BMC Gravel Bikes auf dem Marktplatz

Felt Breed Carbon 2023

felt-breed-carbon-gravel-race-bike-jpg

Mit dem ersten vollständig aus Carbon gefertigten Gravel Bike Felt Breed Carbon 2023 haben die Kalifornier ein klares Zeichen in Richtung ihrer Wurzeln gesetzt: Pure Geschwindigkeit. So ist das Modell speziell für den Renneinsatz konzipiert. Der aerodynamische und nur 1100 Gramm schwere Carbon-Rahmen bietet ein rennradähnliches Fahrgefühl und ist auf eine spezielle Gravel-Geometrie angepasst. Das Modell ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich: Das Breed Carbon Advanced mit Sram Force (7.549 USD), Breed Carbon Advanced mit GRX 810 (5.249 USD) und Breed Carbon Advanced mit GRX 600 (3.549 USD). Entdecke alle Felt Gravel Bikes auf dem Marktplatz

Cannondale Topstone 2023

cannondale_topstone_carbon_2023_final-jpg

Mit einem kompletten Überarbeitung haben die Macher von Cannondale das Topstone Carbon 2023 die Grenzen des Abenteuers wieder neu verschoben. So können sich Fahrer nun über eine verbesserte Geometrie sowie die revolutionäre Kingpin-Federung freuen. Diese ist sogar noch aerodynamischer, robuster und 100 Gramm leichter. Auch die Reifenfreiheit von 45 mm ist mehr als großzügig und kann theoretisch sogar einen großen 27,5-Zoll-x-2,1-Zoll-Reifen aufnehmen. Erhältlich ist es in 9 verschiedenen Ausführungen, die sich preislich zwischen 2.949 Euro und 8.999 Euro bewegen. Als günstigere Variante bringen die US-Amerikaner zudem das Cannondale Topstone AL 2023 mit Vollcarbon-Federgabel auf den Markt. Durch den Aluminium-Rahmen und im Vergleich zur Carbon-Variante reduzierte Ausstattung ist die unterste Ausführung (von insgesamt 5) schon für 1.499 Euro zu haben. Entdecke alle Cannondale Gravel Bikes auf dem Marktplatz

Marin Four Corners 2023

marin_four_corners-jpg

Während andere Hersteller auf Leichtbau durch Carbon setzen, kommt das Marin Four Corners 2023 mit einem echten Stahl-Rahmen daher. Kein Wunder, dass Marin das Modell als „unverwüstliches Alltags- und Langstreckenrad“ bezeichnet. Die MTB-Pioniere aus Kalifornien legen ihren Fokus traditionell auf Funktionalität statt Schnickschnack und optischen Spielereien – und das wird auch beim 4 Corners 2023 deutlich. Die Komponenten (Shimano Sora-Schaltgruppe, Marin Alu-Laufräder, Tektro Spyre-Bremsen) orientieren sich ganz klar an einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer also einen zuverlässigen Begleiter für den täglichen Gebrauch auf sämtlichem Terrain – geteerte Straßen, Schotterwege, leichte Singletrails – sollte hier zuschlagen. Der Preis ist hier sicher ein zusätzliches Argument: Das Marin Four Corners 2023 ist bereits ab 1.259 Euro erhältlich. Entdecke alle Marin Gravel Bikes auf dem Marktplatz

Trek Checkpoint 2023

trek_checkpoint_6-jpeg

Die neuen Checkpoint-Bikes sind in drei verschiedenen Varianten erhältlich: SLR (Performance), SL (Abenteuer) und ALR (Alltag, Tour). Das Spitzenmodell Trek Checkpoint SLR 9 eTap ist hier das leistungsfähigste Gravel Bike und wurde speziell für den Renn-Einsatz konzipiert. Ultraleichter Carbonrahmen mit IsoSpeed, Carbongabel, SRAM Rede Tap AXS und Bontrager RSL Carbon-Laufräder – hier hat Trek absolut an nichts gespart. Doch Qualität hat auch seinen Preis: 12.499 Euro. Das günstigste Modell der SLR-Reihe kostet 7.399 Euro. Die Trek Checkpoint SL 5 bis SL 7 punkten zwar immer noch mit einem Carbon-Rahmen, sind aber deutlich abgespeckt. Ideal für längere und anspruchsvolle Touren, bei denen die Mischung aus Performance, Robustheit und Funktionalität stimmen soll. Preis: 3.699 Euro bis 6.299 Euro. Der größte Unterschied des Trek Checkpoint ALR 5 ist der Aluminium Rahmen, hier liegt der Fokus absolut auf dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Ideal geeignet für Freizeitsportler, für die Wattmessung keine Rolle spielt und der Fahrspaß im Vordergrund steht. Preis: 2.599 Euro bis 2.999 Euro.

Trek Boone 6 2023

trek_boone_2023_jpeg-jpg

Das Trek Boon 6 wurde als Cyclocross-Racer speziell für den Wettkampfeinsatz vorgestellt. Für eine hohe Performance sorgen der leichte OCLV Carbon-Rahmen, intern verlegte Züge, Cross-Carbongabel und die Shimano Gravel GRX-Gruppe. Komplettiert wird das Ganze durch vibrationsdämpfende Lenker und kraftvolle Scheibenbremsen. Natürlich sind Geometrie und Rohrprofile auch auf das Schultern des Bikes ausgelegt. Bei den Laufräder setzt Trek auf die hervorragenden Rolleigenschaften des Bontrager Paradigm Comp 25. Für das 8,3 Kilogramm schwere Bike ruft Trek einen Preis von 3.699 Euro auf. Entdecke alle Trek Gravel Bikes auf dem Marktplatz

Verpasse nichts mehr!

Melde dich für den Newsletter an und erhalte exklusive Angebote.