Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Fahrrad verkaufen

Focus Bikes 2020: Alle Highlights

November 01, 2019
Focus Bikes 2020: Alle Highlights

Bei Focus stand für das Modelljahr 2020 das E-Bike Sortiment im Fokus: Fast alle E-Mountainbikes bekamen eine Generalüberholung. Was neu ist, erfahrt ihr hier.

E-Bikes

Jam²

focus-jam2-2020-jpg

Focus hat für 2020 seine komplette E-Bike Palette generalüberholt und mit dem neuen Bosch-Motor ausgestattet. Das Jam² ist dabei die Speerspitze der sportlichen E-Mountainbikes und folgt dem Motto "Länger, weiter, agiler". Mit 150 Millimeter Federweg darf man auf dem E-Trailbike gerne auch den steilsten Abfahrten den Kampf ansagen, egal ob mit 27,5+ oder 29-Zoll-Laufrädern. Im Vergleich zum Vorgänger wurde auch die Geometrie den modernen Standards angepasst - der Reach wächst um 20 Millimeter, die Kettenstreben werden 30 Millimeter kürzer und der Lenkwinkel um einen Grad flacher - klare Indikatoren für ein verbessertes Handling. Die Kettenstrebenlänge lässt sich mittels Flipchip in den Ausfallenden variieren, um das Bike sowohl für 29 Zoll als auch 27,5 Zoll-Laufräder zu rüsten. Die Preise liegen bei 4.299€ und 4.799€.

Thron²

focus-thron2-2020-jpg

Das neue Focus Thron² komplettiert die potenten Focus E-MTB für 2020 und richtet sich an sportliche Tourenfahrer, die auch mal gerne den ein oder anderen flowigen Trail mitnehmen wollen. Auf den großen 29er Schlappen ist das Thron² eher laufruhig und komfortabel unterwegs, bietet mnit 130mm aber dennoch genug Reserven für Wurzelteppiche und knifflige Passagen. Die Sitzposition ist im Vergleich zum Jam² aufrechter, die Geometrie moderater. Mit an Bord ist der von Focus bekannte F.O.L.D. Hinterbau für eine besonders dynamische Progression je nach Untergrund. Preislich liegt das Thron² in der Top-Ausstattung mit Bosch Kiox Disaply, XT-Schaltung und Fox Rhythm Gabel bei 4.699€.

Entdecke alle Focus E-MTB auf dem Marktplatz

Aventura2 6.9

focus-aventura-2-2020-e-bike-neu-touren-e-bike-png

Es ist wirklich faszinierend, wie viel Wirbel ein neues Motorensystem auf dem Pedelec-Markt verursacht. Auch Focus lässt neuerdings bei Bosch arbeiten und so kommt die gemütlichste Neuerscheinung im Portfolio in den Genuss der sensibel gesteuerten, kraftvollen und ausdauernden Unterstützung des Bosch Performance CX der neusten Genreration. Seine Touren- und Alltagstauglichkeit stellt es mit seiner praktischen Vollausstattung unter Beweis. Damit die weiten Wege nicht zu „Tortour“ werden, ist die Geometrie des Aventura aufrecht und bequem. Solltest du in freier Wildbahn einem Aventura begegnen und dich fragen, warum Focus den Akku nicht integriert hat, so wie es heutzutage eigentlich alle tun, können wir dich beruhigen. Der Akku ist integriert. Die sichtbare Batterie am Unterrohr ist die zweite. Es gibt Schutzbleche, Beleuchtung und einen Gepäckträger ab Werk, für mehrtägige Touren kannst du mit dem DualBattery-System zwei Akkus koppeln und so die Reichweite einer Ladung auf 1125Wh erweitern. Du bekommst das Aventura mit 27,5-Zöllern oder auf 29er Laufrädern, die vier Modelle kosten zwischen 2900 und 4000 Euro.

Jarifa2 6.9

focus-jarifa-2020-neu-hardtail-e-bike-png

Etwas mehr Draufgängertum als das Aventura an den Tag legt, hat Focus seinem Jarifa in die Wiege gelegt. Der Rahmen ist prinzipiell der Gleiche, auf dem auch das Aventura aufbaut, ebenso wie der Bosch CX Antrieb. Um es sportlicher und geländegängiger zu machen, gibt es hier eine Gabel mit 100mm Federweg, auf Kleinkram wie Schutzbleche und Gepäckträger wird verzichtet, du kannst bei Bedarf aber alles nachrüsten, die entsprechenden Aufnahmen sind vorhanden. Außer in Rahmengröße XS und S steht das Bike auf 29ern, in der Top-Ausstattung 6.9 hat es eine Shimano XT 1x12 Schaltung, intern verlegte Kabel und die Möglichkeit die Reichweite mit einem zusätzlichen Akku zu verlängern. Das Jarifa gibt es in unterschiedlichen Rahmengrößen und acht Ausführungen sie kosten von 2700 Euro bis 3800 Euro für das Top-Modell.

Entdecke alle Focus E-Bikes auf dem Marktplatz

Rennräder

Izalco Max Disc

focus_izalco-max-disc-9-8-2020-png

Focus geht mit dem noch jungen Izalco Max Disc den Schritt zum elektronischen Schalten via AXS. Der Aero-Allrounder bekommt zwei neue Versionen, das 9.8 (im Bild) und 9.7. Beide erhalten von den Stuttgartern das SRAM-Update mit der Red eTap AXS (9.8) bzw. der Force AXS (9.7). Sie siedeln sich preislich unter dem Top-Modell 9.9 mit Shimano Dura Ace Di2 2×11-Gruppe an und sind auch etwas schwerer (etwa 50 Gramm verglichen mit dem 9.8. AXS). Die Ausstattung ist ansonsten auf ähnlich hohem Niveau. Das 9.7 AXs geht für 6.199€ über die Ladentheke, das 9.8 ist ganze 2.300€ teurer.

Entdecke alle Focus Rennräder auf dem Marktplatz

Bilder: Hersteller


Mehr lesen > Entdecke noch mehr 2020er Neuheiten bei uns im Blog

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter