Cube Bikes 2021: Das sind die Neuheiten

August 06, 2020
Cube Bikes 2021: Das sind die Neuheiten

Bei Cube stand für 2021 hauptsächlich Modellpflege auf dem Programm. Schließlich hat der deutsche Fahrradgigant in den letzten zwei Jahren eine Neuheit nach der anderen rausgehauen. Wir haben uns trotzdem im neuen Modellkatalog für 2021 umgeschaut und die Bikes herausgesucht, die wir als besonders spannend, innovativ oder attraktiv fanden. Oder alles zusmammen. Hier sind unsere Cube Bikes Highlights für 2021.

Entdecke alle Cube 2021 Modelle auf dem Marktplatz

Cube Nuroad C:62

cube-nuroad-c62-sl-2021-jpg

Typ: Gravel Bike
Einsatzzweck: Offroad, Bikepacking, Alltag, Pendler

Endlich. Während die Hybrid Version schon im letzten Jahr seine C:62 Variante mit feinstem Carbonrahmen auftreten durfte, können sich 2021 auch die Bio Biker an einem Carbon-Graveller aus dem Hause Cube erfreuen. Das Nuroad C:62 SL wiegt nur 7,8 Kilogramm und ist damit eine echte Hausnummer auf dem Gravel-Markt. Trotzdem soll das Nuroad gewohnt vielfältig bleiben und vom Pendler bis hin zum Backpacker jeden glücklich machen. Zahlreiche Aufnahmen für Schutzbleche, Gepäckträger und Ständer, 45 mm Reifenfreiheit (40 mm bei montierten Schutzblechen) sowie eine komplett neue Carbongabel mit Lowrider Option (bis zu 10kg), sowie Kabeldurchführung für einen Nabendynamo – das Nuroad C:62 ist ein echter Tausendsassa, bei dem an alles gedacht wurde. Die Geo wirkt deutlich sportlicher als die des Alu-Nuroad, welches für 2021 ebenfalls runderneuert wurde und ganze 200 Gramm abspecken konnte.

Die Preise sind auch extrem attraktiv: Der Carbon-Einsteiger Nuroad C:62 Pro mit GRX-Schaltung kommt auf 1.949€, das Top-Modell Nuroad C:62 SL im Bild kommt mit Force eTap AXS / XX1 Eagle Komponenten bei der Schaltung sowie federleichten Newmen Advanced SL X.R.25 Carbonrädern für erschwingliche 3.898€.

Entdecke alle Cube Rennräder auf dem Marktplatz

Cube Cross Race

cube-cross-race-2021-jpg

Typ: Cyclocross Bike
Einsatzzweck: Race, Offroad, Pendler

Analog zu neuen Nuroad wurde auch das Cross Race überarbeitet und um 200 Gramm unnötiges Rahmengewicht erleichtert. Außerdem wurde die Reifenfreiheit auf 40mm für 700c Felgen erhöht. Der Alu-Renner erhält außerdem ausreichend Befestigungspunkte für Schutzbleche und Gepäckträger und ist somit auch für Pendler interessant. Unterschiede zum aktualisierten Nuroad liegen weiterhin in der Rahmmengeometrie und vor allem dem Oberrohr, welches fast waagerecht verläuft, um das Schultern des CX-Rads zu erleichtern. Der Radstand ist kürzer, der Lenkwinkel steiler - perfekt für anspruchsvolle, kurvige CX-Kurse. Das Cross Race gibt es auch als Carbon-Version C:62, die sich aber zum Vorjahr nicht weiter verändert hat.

Die Alu-Version gibt es in drei Ausstattungsstufen ab günstigen 974€ mit Tiagra 2x10 Schaltung. Das Top-Modell Cross Race SL (im Bild) gibt es mit GRX-Schaltung und Fulcrum Racing 77 DB Laufrädern für 1461€.

Entdecke alle Cube Rennräder auf dem Marktplatz

Cube Stereo 170 TM 29

cube-stereo-170-tm-2021-jpg

Typ: 29er Enduro Fully
Einsatzzweck: Trail, Enduro, Bikepark

Cube hat sich 2021 bei den Mountainbikes eher der Modellpflege verschrieben und eher an Komponenten und Lackierungen gefeilt als an neuen Rahmen. Bei der neuen Stereo 170 Plattform wurden beispielsweise die Stahlfeder-Dämpfer ausrangiert und mit Super Deluxe Dämpfern in Kombination mit der neuen ZEB Gabel von RockShox ersetzt. Wer nicht ohne Coil kann, darf aber aufatmen – es gibt eine zweite Aufnahme, die für eine progressivere Abstimmung mit Stahlfeder optimiert wurde. Außerdem wurden Hayes Dominiun Bremsen verbaut. Bei den Größen gibt es bei Cube 2021 auch eine Änderung: Statt den Zoll-Angaben werden jetzt nur noch die Alpha-Größen XS-S-M-L-XL verwendet. Der Preis für das neue Cube Stereo 170 TM 29 liegt bei 3411 Euro, Einsteiger bekommen die Race Version bereits für 2923€.

Entdecke alle Cube Mountainbikes auf dem Marktplatz

Cube Stereo 240 Pro

cube-stereo-240-2021-jpg

Typ: Kinder Fully
Einsatzzweck: Trail, Offroad

Von wegen nur Modellpflege: Cube tut 2021 dem MTB-Nachwuchs etwas Gutes und bringt mit dem Stereo 240 Pro ein 24“ Trail Bike für Kids an den Start, die es auf den Trails mit Mama und Papa ordentlich krachen lassen möchten. Nach dem Stereo 120 Youth, das auf die „großen“ 27,5“ Laufräder setzt, darf jetzt schon mit ca. 10 Jahren losgelegt werden. Das Stereo 240 ist von der Optik wie ein geschrumpftes Stereo 120 mit 120mm Federweg vorne und hinten, HPA-Alu-Rahmen, Viergelenker-Hinterbau und speziellen J-UNIT Parts von Hayes, die speziell für Kinder / leichte Fahrer geschaffen wurden. Geschaltet wird mit der SRAM GX 1x11. Der Pries liegt bei 1949€.

Entdecke alle Cube Kinder Bikes auf dem Marktplatz

Cube Nuride Hybrid Performance Allroad

cube-nuride-hybrid-performance-2021-jpg

Typ: Tiefeinsteiger E-MTB
Einsatzzweck: Alltag, Tour, Überland

Schon wieder? Cube hat erst im letzten Jahr die neue Nuride Plattform ins Leben gerufen, doch aufgrund der hohen Nachfrage und des positiven Feedbacks gleich Hand angelegt und mit dem Nuride Hybride Performance Modell für 2021 eine weitere Variante ins Rennen geschickt. Der neu konstruierten Rahmen hat einen noch niedrigeren Einstieg und verbesserte Allroad-Ausstattung wie bspw. dem integrierten Rücklicht. Dank 15° Sweep am Lenker wird die Sitzposition noch ergonomischer und die Schutzbleche – welche mit einem eigenen integrierten Rücklicht versehen sind – steifer und haltbarer. Vorne federt eine 100m Gabel, der Antrieb die dritte Generation des Bosch Performance mit 65Nm und je nach Wahl 500 oder 625 Wh Akku. Die Preise liegen für das Performance Modell zwischen 2241€ und 2436€.

Entdecke alle Cube E-Bike Angebote auf dem Marktplatz

Cube Stereo Hybrid 140 2021

cube-stereo-hybrid-140-slt-2021-jpg

Typ: Fully E-Bike
Einsatzzweck: Trail, Tour, All Mountain

Eigentlich hat sich bei Cube für das Modelljahr 2021 nicht viel getan. Modellpflege war angesagt, ein paar neue Komponenten hier, schicke Farbkombis dort. Ein paar Änderungen haben die Bayern aber doch im Programm, und wir zeigen Sie euch exemplarisch am neuen Stereo Hybrid 140, was wieder einmal äußerst gut gelungen ist. Das Carbon-Fully kommt mit 29er Laufrädern (Größe XS mit 27,5“), 150/140mm Federweg vorne und 140mm hinten. Der Antrieb kommt von Bosch, natürlich mit dem neuesten Update inkl. mehr Drehmoment und verbessertem E-MTB Modus. Eine „echte“ Neuerung ist der neue System-Vorbau, der in Kooperation mit Acros entstanden ist und die Zugführung ohne Umwege in den Steuersatz hineinführt. Auch die Spacer wurden entsprechend angepasst. Dieser neue Vorbau kommt bei zahlreichen weiteren Hybrid E-MTBs von Cube zum Einsatz. Eine weitere Neuheit ist die interne Performance Kategorie im Hause Cube, die beim Stereo Hybrid 140 die Modelle TM, Actionteam und SLT vereint und exklusiv 150mm Federweg vorne spendiert. Das SL und Race Modell kommen mit 140mm. Die Preise für die neuen 2021er Modelle liegen zwischen 3.999€ für die Race-Variante und 8.399€ für das Top-Modell SLT mit Fox Float Factory Fahrwerk, SRAM X01 AXS und Magura MT7 Bremse (im Bild).

Entdecke alle Cube E-MTB Angebote auf dem Marktplatz


Du suchst nach günstigen Restposten? > Zum Cube Sale


Bilder: Hersteller

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter