Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Fahrrad verkaufen

Cube Bikes 2019: Unsere Highlights der neuen Saison

September 28, 2018
Cube Bikes 2019: Unsere Highlights der neuen Saison

Unsere Highlights in der Übersicht: Die Neuheiten von Cube Bikes für 2019.


Entdecke über 3.500 Cube Angebote von über 400 Händlern


Cube Stereo 150 Carbon 29

cube-stereo-jpg

Cube kommt mitten zum Saisonstart mit einem Knaller um die Ecke: Das neue Stereo 150 Carbon 29 ist ein waschechtes Race-Enduro, dass in Zusammenarbeit mit dem EWS-Team um Greg Callaghan entwickelt wurde. Erst fuhr das Team das 160er, dann größtenteils das 140er – es wurde also Zeit für eine Zwischenversion, die mit 150 mm Federweg und einer optimierten Geometrie das Enduro-Team auf Dauer glücklich machen sollte.

Der neue Carbonrahmen glänzt mit einer ultra-feinen Linienführung und ist nahe an der Formvollendung. Ganz besonders wichtig war den Ingenieuren eine ordentliche Uphill-Performance des Stereo 150. Dazu wurde der Lenkwinkel überarbeitet und auf eine 160 mm Federgabel abgestimmt – das führt zu einem kontrollierten Handling sowohl im Up- als auch im Downhill. Der Sitzwinkel von 75° und die kurzen Kettenstreben sorgen zusätzlich für Agilität und ordentlich Vortrieb bergauf, während der Downhill durch den insgesamt längeren und niedrigeren Rahmen noch spaßiger werden dürfte.

Das Top-Modell Stereo 150 C:68 TM 29 kommt mit Fox Float X2 Fahrwerk, Fox 36 HSC Gabel, SRAM GX Eagle 1x12 Schaltwerk sowie Fox Transfer Dropper Post mit Kashima Beschichtung. Der Preis liegt dann bei 4.499€. Die C:62 Varianten gibt es bereits ab 3.199€, das Einstiegsmodell kommt noch mit Zweifach-Schaltung.

Entdecke alle Cube Fully Angebote auf dem Marktplatz

cube-stereo-150-carbon-29-2018-2-jpg

Cube Acid Eagle

cube-acid-eagle-2019-png

Bei den Cube Hardtails für 2019 wurde hauptsächlich Modellpflege betrieben. Während die Modellreihen Reaction und Elite weiterhin das Segment anführen und sich konkret an XC-Fahrer richten, finden sich in den unteren Preiskategorien Trail-taugliche Allrounder-Modelle, die auch als Alltagsrad eine gute Figur machen. Hier hat Cube vor allem an den Serien Attention und Acid geschraubt, die bei etwa 1000 Euro liegen. Beide bekamen einen neuen Alurahmen verpasst inkl. konifizierte Gabelschäfte und interner Zugverlegung.

Ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für angehende Trail-Spezialisten bietet das neue Cube Acid Eagle, das für einen soliden Preis von 1000 Euro mit der SRAM NX Eagle und einer RockShox Recon Silver Gabel über die Theke geht. Die Laufradgröße variiert je nach Rahmengröße.

Entdecke alle Cube Hardtail Angebote auf dem Marktplatz

Cube Aerium TT C:68

cube-aerium-tt-c68-png

Da waren die Cube Entwickler auf Zack: Pünktlich zur Tour de France wurde das neue Aerium TT C:68 fertig und ist eines der ersten Zeitfahrräder, das gemäß der Aufhebung der 3:1 Regel der UCI Regularien optimiert und entwickelt wurde. Dazu zählen vor allem die sehr aerodynamischen und flächigen Rohrprofile sowie die Scheibenbremsen, die laut Cube integraler Bestandteil des Gesamtkonzepts sind. Denn der notwendige Bauraum für perfekt und zuverlässig funktionierende Felgenbremsen ist mit den neuen Regularien einfach nicht mehr gegeben. Der Bremssattel wurde daher einfach in die Gabel integriert. Das bekannte Twin Head Tube Prinzip wurde dagegen einfach vom Aerium C:68 übernommen - maximale Aero-Performance trifft dabei auf präzises Hanlding, egal ob niedrige oder hohe Anströmwinkel des Winds.

cube-aerium-tt-c68-2019-detail-jpg

Entdecke alle Cube Rennräder auf dem Marktplatz

Cube Stereo 120 29

cube-stereo-120-29-2019-png

Die erfolgreiche Stereo-Plattform bekommt für 2019 ein weiteres Update. Nachdem im Vorjahr das Stereo 140 auf Vordermann gebraucht wurde und das neue Enduro Geschoss 150 bereits mitten in der Saison vorgestellt wurde, ist für das Modelljahr 2019 das Stereo 120 in der Alu-Ausführung an der Reihe. Das sportliche Allrounder-Fully wurde ganz auf Trailbike getrimmt und bekam neben einem überarbeiteten Rahmen eine 130mm Federgabel verpasst. Die Geometrie ist länger, der Lenkwinkel flacher, und der Rahmen soll insgesamt mit weniger Material auskommen. Auch optisch ist das 29er Trail-Fully näher an die Stereo-Familie herangerückt. Die Preise starten bei überaus günstigen 1.600€.

Cube AMS 100 C:68 TM

cube-ams-c68-tm-29-2019-jpg

Die Cross-Country-Familie AMS bekommt Zuwachs – allerdings nicht von einen weiteren XC-Racer, sondern eine neue Trail-Motion (TM) Version, die dem leichten C:68 Carbonrahmen ordentliche Trailkomponenten wie die neue Fox 34 SC Gabel und eine Vario-Sattelstütze spendiert. Der "Down-Country" Trend, nämlich aus leichten Racefullys tüchtige Trailbikes zu machen, hat also auch bei Cube voll eingeschlagen. Das Cube AMS 100 C:68 TM 29 bringt gerade einmal 11,9 Kilo auf die Waage und kostet um die 4.000€.

Entdecke alle Cube MTB Angebote auf dem Marktplatz

Cube Cross Hybrid

cube_cross_hybrid_500_sl_2019-jpg

Das Cube Cross Hybrid ist einer der beliebtesten Allrounder auf dem E-Bike Markt. Das schlanke, cleane Design gepaart mit soliden Komponenten und einem unschlagbaren Einstiegspreis macht den Alltagsflitzer vor allem für E-Bike Einsteiger interessant. Federgabel, Schutzbleche, StVZO Beleuchtung - alles dabei, was man für den Anfang braucht. An diesem Konzept will man bei Cube auch für 2019 nicht rütteln, sondern weiter darauf aufbauen und im gehobenen Preissegment angreifen. Deswegen bekommt das Cross Hybrid für 2019 einen neuen Rahmen mit integriertem Powertube Akku im Unterrohr. Die neuen Modelle setzen auf den Bosch Performance CX Antrieb und kommen mit der vollen Allroad-Ausstattung. Die bestehenden Modelle mit semi-integriertem bzw. externen Akku werden als Durchläufer auch 2019 im Programm bleiben.

Das Top-Modell heißt Cube Cross Hybrid SL 500 Allroad, hat einen Bosch Performance CX Motor, RockShox Paragon Gold Federgabel sowie Shimano XT Ausstattung und kostet 3.299€.

Entdecke alle Cube E-Bike Angebote auf dem Marktplatz

Cube Stereo 170

Ein zufälliger Fund auf der Cube Webseite: Eine Produktseite für ein Cube Stereo 170 ist schon angelegt und zwar in den Versionen SL, Race und TM, Bilder und Details fehlen aber noch komplett. Wir vermuten den Nachfolger des Stereo 160, wissen aber noch nichts Genaues. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Cube Kathmandu Hybrid

cube-kathmandu-hybrid-2019-jpg

Auch das Kathmandu bekommt von Cube für das Modelljahr 2019 den integrierten Powertube Akku. Zwei Modelle wird es geben, beide setzen wie gewohhnt auf den Bosch Performance CX Motor.

Entdecke alle Cube Angebote auf dem Marktplatz


Entdecke über 3.500 Cube Angebote von über 400 Händlern


Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter