First Ride mit dem Cannondale Scalpel 2017

Juni 07, 2016
First Ride mit dem Cannondale Scalpel 2017

Schon im April machte das neue und komplett überarbeitete Scalpel beim Cape Epic auf sich aufmerksam. Mittlerweile hat Cannondale alle Informationen zu dem Bike und den einzelnen Modellen veröffentlicht und Test-Events veranstaltet, auf denen man das neue Cross-Country-Fully ausgiebig testen durfte. Wir haben die wichtigsten Infos zu dem heißersehnten Cannondale Mountainbike für euch zusammengefasst und sind das Teil natürlich auch mal Probe gefahren.


Cannondale Scalpel Angebote auf BikeExchange


Das Scalpel im Fakten-Check

  • XC-Fully mit Trail-Erfahrung
  • SI steht für Systemintegration: Kurbel, Gabel und Rahmen wurden zusammen entwickelt
  • Federweg: 100mm in der Front, 100 mm im Heck
  • Rahmengewicht inkl. Gabel: 2118 Gramm (Carbon-Rahmen)
  • 8 Modelle für Herren, 2 für die Damen
  • 27,5“ bei kleinem Rahmen, sonst 29“ Laufräder
  • Preisspanne von 2.999 bis 11.999€

cannondale scalpel 2017 9

Was ist neu?

Schwere Frage. „Was ist nicht neu?“ wäre definitiv einfacher und schneller zu beantworten gewesen. Ganz klar, das neue Scalpel orientiert sich in Sachen Linienführung an seinem Vorgänger, doch da hört es auch schon auf. Der Rahmen wurde komplett neu entwickelt und macht das Scalpel-Si etwas länger und irgendwie lässiger – es wirkt so, als ob man damit auch wirklich Spaß auf dem Trail haben könnte, und das Bike nicht ganz so sehr auf Racing getrimmt wurde. Dazu trägt auch der Systemintegrations-Ansatz des Scalpel bei. Nur das Zusammenspiel der hauseigenen Entwicklungen Hollogram Kurbel, Zero Pivot Flexstreben und Lefty ermöglichen Innovationen wie den asymmetrischen Antrieb oder die OutFront Lenkergeometrie.

Asymmetric Integration

Was beim Spitzen-Hardtail F-SI funktioniert, kann auch für das Scalpel nicht schlecht sein. Die Asymmetric Integration (Ai) gibt dem Scalpel-Si extrem kurze Kettenstreben (435mm bei Größe M!) und damit mehr Traktion und Agilität. Die Kettenblätter wurden um 6 mm nach rechts verschoben, der komplette Hinterbau ist versetzt und der Antrieb verläuft damit asymmetrisch. Positiver Nebeneffekt der Geschichte: Das Hinterrad wird noch deutlich steifer und stabiler - und das sorgt für noch mehr Speed im Renneinsatz.

cannondale scalpel 2017 4

Variable Laufradgröße

Auch nicht komplett neu, dafür super praktisch: 29”-Räder für die größeren Rahmen und 27,5” bei den kleineren für eine echte größenbezogene Passform. Die Größe M-Fraktion hat dabei die freie Wahl, ob sie 27,5er oder 29er Schlappen aufziehen möchte. Zusammen mit dem kürzeren Vorbau und einem passenden Sitzwinkel, der die Kraft über den Pedalen und die Traktion maximiert, erhältst du noch mehr Kontrolle bei vollem Tempo.

cannondale scalpel 2017 5

XC-Spaß für Frauen

Mit dem neuen Scalpel dürfen jetzt auch Frauen in den Genuss des Cross-Country-Geschwindigkeitsrausches kommen. Zwei Women Modelle stehen auf dem Programm, die Laufradgröße ist bei beiden 27,5“.

Outfront Geometrie

Da es im Cross-Country-Sport zunehmend technischer, enger, steiler und allgemein anspruchsvoller wird, will Cannondale beim Scalpel Si mit der OutFront-Lenkgeometrie mehr Agilität bei höchster Spurtreue und Fahrstabilität erreichen. OutFront kombiniert einen flachen Lenkwinkel von 69,5° mit einer 55mm nach vorne versetzten Achse an der Lefty. Der Offset sorgt für spürbar mehr Stabilität bei wendigem Handling.

Upgrade für die Lefty

Dass die Lefty eine Klasse für sich ist, brauchen wir nicht hervorzuheben. Steifer als jede andere Gabel dank Einarm-Doppelbrücken-Konstruktion ist man mit dem Linkshänder selbst bei hohen Belastungen souverän und schnell unterwegs. Für das Scalpel hat sich Cannondale mit RockShox zusammengetan und eine Single-Push-Federungskontrolle integriert, der auch den Dämpfer ansteuert. Somit gibt es nur zwei Optionen: Volle Federung oder gar keine. Für den Renneinsatz durchaus brauchbar, vor allem wenn man die letzten Millisekunden aus dem Biker herauskitzeln will.

cannondale scalpel 2017 3

LOCKR Pivot System

LOCKR ist verantwortlich für die schlankere Verbindung der Sitzstreben, und zwar durch den Rockerarm und die Spannachsen, die den Hinterbau zusammenhalten indem sie beide Seiten der Schwinge zusammenklemmen. Kein zusätzliches Lager nötig.

Ballistec Carbon

Geringes Gewicht, hohe Steifigkeit, absolute Beständigkeit. Die drei Eigenschaften, die einen guten Rahmen definieren, und die das Ballistec Carbon allesamt erfüllt. Das Material ist so ergiebig, dass die Entwickler punktuell über Steifigkeit und Flex entscheiden konnten.

Praxistest: Wie fährt sich das neue Scalpel?

Es war eigentlich auch nicht anders zu erwarten. In Sachen Kraftübertragung macht dem neuen Scalpel so schnell keiner was vor. Jeder Tritt in die Pedale macht sich bei dem stabilen Rahmen und federleichten Rädern sofort in Vortrieb bemerkbar. Wer seine Konkurrenz mit einem kurzen Sprint in Schach halten möchte, findet im Scalpel den perfekten Untersatz, der nur ein Ziel hat: Dich beim Rennen auf die vordersten Plätze zu katalputieren. Der neue Lockout für Gabel und Dämpfer ist dabei eine praktische Zugabe und funktioniert wie gedacht. Beim Sprint bergauf hat es durchaus Sinn gemacht, die Lefty in ihrer hohen Reaktionsfreudigkeit zu bremsen und die Kraft einzig und allein in den Antrieb zu investieren. Also, Überraschung: Das neue „Cross-Cross-Country-Bike“ hat es im Uphill mächtig drauf.

cannondale scalpel 2017 6

Ab zu der weniger favorisierten Kategorie – dem Downhill. Hier zeigt der zusätzliche Spaßfaktor, den das Scalpel mitbringen soll, endlich Wirkung. Denn auf dem Weg nach unten fühlt sich der Carbon-Racer schon sehr nach Trailbike an. Natürlich kann das nicht darüber hinwegtäuschen, dass 100mm Federweg jetzt nicht jedes Hindernis einfach wegschlucken, aber vom Fahrgefühl und Handling kommt es einem einfach so vor, dass es dem Scalpel wirklich eine Menge Spaß macht bei hohem tempo durch das Gelände zu pflügen. Auf jeden Fall waren wir bergab sehr leichtfüßig und entspannt unterwegs und hatten zwischenzeitlich das Gefühl, auf dem Allrounder Habit zu sitzen. Auch die direkte Lenkung machte uns Freude. Das Scalpel trifft genau die Mitte zwischen nervös und träge und manövriert souverän und bestimmt durch engste Abschnitte.

cannondale scalpel 2017 7

Unser Fazit: Cross-Country-Waffe. Aber so richtig. Und wer nach dem XC-Rennen etwas ausspannen will, darf es auch auf den Trail mitnehmen.

Alle Modelle im Überblick

Scalpel Si Black Inc

Scalpel Si   Black Inc

Scalpel Si HM Team

Scalpel Si Team

Scalpel Si HM Race

Scalpel Si Race

Scalpel Si Carbon 1

Scalpel Si Carbon 1

Scalpel Si Carbon 2

Scalpel Si Carbon 2

Scalpel Si Carbon 3

Scalpel Si Carbon 3   Berzerker Green

Scalpel Si Carbon 3   Jet Black

Scalpel Si Carbon 4

Scalpel Si Carbon 4   Acid Green

Scalpel Si Carbon 4   Jet Black with Fine Silver

Scalpel Si Alu 5

Scalpel Si Carbon 5   HERO

Scalpel Si Carbon Women 1

Scalpel Si Carbon Women s 1

Scalpel Si Carbon Women 2

Scalpel Si Carbon Women s 2


© Bilder: Cannondale