Cambrils - Bike-Hotspot an der Costa Dorada

Februar 11, 2016
Cambrils - Bike-Hotspot an der Costa Dorada

Ankunft in Spanien. Unser erster Tag von Destination Bike: Katalonien führte uns vom Flughafen Barcelona in das etwa 100 Kilometer entfernte Cambrils, ein kleines Städtchen in der Mitte der Costa Dorada. Kaum angekommen an unserem Hotel, wollten wir uns mit der Umgebung vertraut machen und ließen uns durch das verträumte Dorf führen und die Highlights der Gegend zeigen.

> Von Cambrils nach Siurana - Weinhaltige Rennradtour mit reichlich Höhenmetern

cambrils hotspot katalonien

Entspannter Rückzugsort für Radfahrer

Cambrils liegt neben dem beliebten Touristenort Salou und eignet sich vor allem für Urlauber, die etwas weniger Trubel suchen. Cambrils ist eben ein sehr authentischer Ort mit idyllischer Atmosphäre. Besonders stolz sind die Einwohner auf die insgesamt 22 kleinen Häfen in der Umgebung, die den lokalen Handel und die Restaurants mit frischem, regionalem Fisch beliefern. Die Gastronomie ist ein wichtiger Faktor für die Region und zieht mit seiner frischen lokalen Küche zahlreiche Touristen an. Nimmt man dazu noch die schönen verträumten Gassen in der Altstadt, die kleinen Geschäfte und den Katzensprung zum feinsandigen Sandstrand, hat man den perfekten verträumten Ort für den nächsten Urlaub. Und wer etwas mehr Action sucht so wie wir, ist hier auch genau richtig.

> Gaumenfreuden in Katalonien - 4 Restaurants, die ihr nicht verpassen solltet

cambrils hotspot katalonien3

Umgeben von den Gebirgen Sierras de Llaberia, de Argentera und de la Mussara, liegt das kleine Städtchen in einer wunderschönen Naturlandschaft mit vielseitiger Fauna und Flora. Die Gebirge erheben sich in Landesinneren und gehen geradlinig in das Meer und die Küstenlandschaft über - eine traumhafte Aussicht für Wanderer und Radfahrer wie wir. Die Nähe zum Wasser zieht natürlich auch zahlreiche Wassersport-Enthusiasten an und rundet das Angebot für Aktivurlauber ab.

cambrils hotspot katalonien4

Spezialisiert auf Fahrradtourismus

Radsport ist besonders beliebt an der Costa Dorada. Vor allem Rennradfahrer sehen die Hoteliers des Ortes besonders häufig, und haben sich entsprechend darauf vorbereit. In Cambrils gibt es insgesamt 10 Hotels, die sich auf den Fahrradtourismus spezialisiert haben und entsprechende Vorteile bieten. So erhalten Sportler hier speziell abgestimmte Mahlzeiten wie glutenfreie oder laktosefreie Kost, sie haben Zugang zu speziellen Räumlichkeiten für Reparaturarbeiten am Rad oder zum Waschen und können ihre Bikes in speziell gesicherten Garagen abstellen. Wer sich ein Rad ausleihen möchte, findet im Ort genug Möglichkeiten. Auf dem 25 km langen Fahrradweg durch den Ort kommt man auch innerhalb von Cambrils schnell von A nach B und kann das Radfahren gleich mit etwas Sightseeing verbinden. Wen es auf seinem Mountainbike in die Berge zieht, der findet in einem Umkreis von 20-30 Kilometern mehr als zehn Trails mit wunderschöner Aussicht, sodass sich Cambrils als ruhiger Rückzugsort geradezu anbietet.

> Hier werden (Biker-)Wünsche erfüllt - Hotel Monica in Cambrils

cambrils hotspot katalonien5