Fahrrad oder Teile verkaufen

Urban Bikes

Ansicht:  

Die besten Urban Bikes in unserem Online-Shop

Urban Bikes stehen für den neuen Typ des Cityrades. Kategorien wie Herrenrad oder Siebengangrad dienen heute kaum noch als wichtiges Unterscheidungsmerkmal bei einem Fahrrad für die Stadt. Es geht heute vielmehr um Emotionen, um Stil, gepaart mit Funktion, und Urban Bikes sind ein wichtiger Teil dieser neuen Radkultur. Das Fahrrad entwickelt sich immer mehr zum Lifestyle-Objekt, und wo wird man öfter mit seinem Bike gesehen als in der City?

Verschiedene Bike-Typen im Angebot

Urban Bikes verbinden eine schöne Form mit Funktionalität und sind die perfekte Alternative zu stressigen Berufsverkehr und unflexiblem Nahverkehr. In der Gestaltung sind die Bikes vielfältig, von nostalgisch-klassisch zu sportlich-modern, und entsprechen so gleichzeitig den Vorstellungen von Berufspendlern, Senioren sowie Studenten. Was Urban Bikes in der Regel gemeinsam haben, sind eine relativ aufrechte Sitzposition und eine robuste Bereifung, die aber im Vergleich zu Mountainbikes nicht zu breit ist. Bei den typischen Cityrädern sind häufig Nabenschaltung mit weniger Gängen (zwischen 3 und 11), eine Rücktrittbremse und Beleuchtungselemente zu finden. Sportlichere Bikes sind teilweise auch mit Kettenschaltung und einer Federgabel statt der Starrgabel ausgestattet und haben eine dynamischere Rahmengeometrie. Egal, welchen Style du bevorzugst: Im BikeExchange Online-Shop findest du garantiert das passende Urban Bike zu deinem Stil. Modell finden, Händler kontaktieren, Bike kaufen - so einfach ist es.

Der Unterschied zwischen Cityrad und Urban Bike

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Cityrad und einem Urban Bike? Rein sprachlich beschreiben sie schließlich das gleiche - ein Fahrrad für die Stadt. Doch in Sachen Fahrrad-Typologie sind beide meilenweit voneinander entfernt. Im klassischen Sinne sind Urban Bikes aufs Wesentliche beschränkte Fahrräder ohne überflüssiges Zubehör - zwei Räder, ein Gang, Bremse. Das Design ist eher dynamisch sportlich als komfortabel und praktisch und die Bikes sind entsprechend leicht und schnell.Heute beschreiben wir solche Bikes als Singlespeed Fahrräder oder Fixies, aber dazu später mehr. Cityräder sind hingegen die alltagstauglichen Begleiter für alle Fälle. Sie haben einen robusten Rahmen, Nabenschaltung, Federung sowie Felgenbremsen bzw. eine Rücktrittbremse. Außerdem verfügen sie in der Regel über eine den Ansprüchen des deutschen Straßenverkehr entsprechenden Austattung, ganz im Vergleich zum minimalistischen Urban Bike. Letztere richteten sich also ursprünglich an eine ganz andere Zielgruppe - Radfahrer, die auffallen wollen.

Heute ist das anders. Urban Bikes sind nicht mehr nur den coolen Bike-Hipstern vorbehalten, sondern wurden für die breite Masse generalüberholt. Die Hersteller haben schließlich erkannt, das Urban Bikes gut aussehen, aber komplett unpraktisch sind. Also nahm man den auffälligen Rahmen und stattete das Bike mit dem notwendigen Zubehör aus, um es alltagsflott zu machen - Beleuchtung, Schutzbleche, Gangschaltung etc. Das Design steht aber immer noch im Vordergrund, genauso wie der Style-Faktor. Bei einem Urban Bikes geht es also immer noch eher um den Lifestyle und die Emotion, während das profane Cityrad immer noch sein Hauptaugenmerk auf Robustheit und Funktionalität liegt. Sportliche Marken setzen deswegen vermehrt auf den Begriff Urban anstatt City, um ihre Bikes klar von den Citybikes abzugrenzen - auch wenn sie mit dem klassischen Singlespeed-Konzept nichts mehr zu tun haben und eher auf Komfort ausgelegt wurden.

Urban Bikes vereinen Stil mit Funktion

Die urbane Mobilität ist bei den immer stärker überfüllten Straßen in Großstädten eine große Zeitersparnis und befreit von Stress und Hektik. Mit dem Urban Bike sind sie je nach Bedarf gemütlich oder sportlich unterwegs und bringen Bewegung in ihren Alltag. Je nach Ausstattung sind die Bikes auch angenehm leicht und lassen sich bequem in die U-Bahn mitnehmen, ganz im Gegensatz zu schweren Mountainbikes oder E-Bikes. Rahmen sind häufig aus stabilem Aluminium, teilweise auch aus noch widerstandsfähigerem Stahl. Außerdem sind Urban Bikes im Vergleich günstiger als Rennräder oder Trekkingräder und bieten dir genau das, was du für die Stadt brauchst. Wenn was transportiert werden muss, sind zahlreiche Modelle mit einem Gepäckträger ausgerüstet und bieten genug Platz für kleine Einkäufe. Haben dich die Vorteile bereits überzeugt? dann ist es jetzt an der Zeit, unseren Marktplatz nach dem passenden Urban Bike zu durchforsten. Hunderte Angebote von den besten Marken zu günstigen Preisen warten bereits auf dich.

Urbane Mobilität mit Elektroantrieb

Das Ergebnis zweier aktueller Fahrradtrends ist das Urban E-Bike. Unter diesem Begriff findet man moderne Urban Bikes mit sportlichem Design und Elektroantrieb. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Optik und dem Fahrkomfort - das E-Bike sollte sich sowohl leise und entspannt durch die Stadt bewegen lassen als auch cool und dynamisch aussehen. Marken wie Specialized und Scott fanden dabei einen Weg, den Akku ansehnlich in den Rahmen zu integrieren und so für ein vom Urban Bike gewohnt sportliches Erscheinungsbild zu sorgen. Für stilbewusste Pendler ist diese Form der urbanen Mobilität natürlich ideal - man kommt schnell und entspannt zur Arbeit und sieht dabei auch noch gut aus.

Große Auswahl zu Top-Preisen im Urban Bike Shop

Das Bike, das am besten zu dir passt, ist das perfekte Bike. Dieser Leitsatz sollte jedem klar machen, was für ein Fahrrad er braucht. In Metropolen wie Berlin und München macht es wenig Sinn, mit unpraktischen Rennrädern oder MTBs unterwegs zu sein. Urban Bikes bieten angenehme Laufruhe und enormen Fahrkomfort zu einem günstigen Preis und bieten eine enorme Modell- und Typenauswahl für jeden Stil und jedes Geschlecht. Herren sind dabei vorrangig auf dem klassischen Diamantrahmen unterwegs, während Damen auf den abgesenkten Trapezrahmen zurückgreifen können. Die Tiefeinsteiger-Rahmen sind dagegen eher dem klassischen Cityrad vorenthalten. Außerdem können sie auch technisch überzeugen. Neue Entwicklungen wie der Gates Carbon Drive Riemenantrieb zeigen, dass auch für den Stadtverkehr an ausgefeilten Komponenten geforscht wird. Der Riemenantrieb ersetzt die herkömmliche Fahrradkette und lässt sich mit einer Nabenschaltung betreiben. Das System bewirkt eine höhere Wartungsfreiheit und kommt ganz ohne Schmiermittel aus, sodass du deine Zeit nicht mehr lästiger Instandhaltungen deines Fahrrads verschwenden musst.

Du willst mit deinem Rad den Alltagsstress hinter dir lassen und einfach stylisch durch die City radeln? Hier bei BikeExchange findest du die besten Urban Bikes in jeder Preiskategorie. Egal ob sportlich oder klassisch - einfach über die Filterfunktion auf der linken Seite deine Hauptkriterien wie Budget, Schaltung oder Rahmenform eingeben, und schon erhältst du die passenden Angebote. In unserem Sortiment findest du aktuelle 2017er Modelle sowie Auslaufmodelle und Restposten, welche zum reduzierten Preis aus den Lagern unserer zahlreichen Händler verschwinden müssen.