Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Trekking- & Tourenräder
18
Cityrad
1
Marken
VSF Fahrradmanufaktur
19
Modelle
S-80 Shimano Nexus 8-Gang FL 2015
1
T-100 2019
1
T-100 Shimano Alivio 27-Gang / HS11 2019
1
T-100S 2019
1
T-300 Shimano Deore 27-Gang / HS22 2019
1
T-300 XXL Shimano Deore 27-Gang / HS22 2019
1
T-50 2019
1
T-50 Shimano Acera 2016
1
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Fahrrad Magdeburg
10
Kleins Radhaus
5
LauterBikes
1
Rad Ab!
1
Radial
1
Radstation Lindau
1
Verfügbarkeit
Ort
Zustand

VSF Fahrräder

Ansicht:
 

Kompromisslose Funktionalität

Neuartiger Schnickschnack, faule Kompromisse bei der Haltbarkeit oder kurzlebige Trends – steht man bei VSF gar nicht drauf. Hier werden Fahrräder für die Ewigkeit gebaut. Wenn du dir also einmal ein Fahrrad anschaffen möchtest und dann nie wieder, sollte es eines von der VSF Fahrradmanufaktur sein. In der Selbstbeschreibung liest du Wörter wie Werterhalt oder Verantwortungsbewusstsein. Nicht „aktuell“, „Konsum“ oder „modisch“. Sie sollen kein Accessoire sein, sondern dein alltägliches Fortbewegungsmittel, Ausdruck einer nachhaltigen und bewussten Einstellung. Weltanschauung statt Lifestyle eben.

Alu? Carbon? Stahl!

Schon bei der Auswahl des Materials geht VSF heute eher unübliche Wege. Um Gewicht zu sparen werden Fahrradrahmen inzwischen größtenteils aus Alu oder sogar Carbon gefertigt. Beides sind leichte Werkstoffe, die leider den gleichen Nachteil haben: die Materialermüdungskurve macht jemanden der sein Fahrrad zehn oder mehr Jahre fahren möchte gruseln. Die Haltbarkeit von Stahl schlägt sie um Längen. Ein Stahlrahmen bricht höchst selten, er mag sich verbiegen, aber brechen wird er nur unter roher Gewalt. Alurahmen sind mit zunehmendem Alter bruchgefährdet, Carbonrahmen müssen bereits fabrikneu mit besonderer Vorsicht gehandhabt werden, denn sie tragen leicht Beschädigungen davon. Möchte man also ein Fahrrad bauen, dass nicht nur fünf oder zehn Jahre hält, sondern deutlich länger, ist Stahl das Material der Wahl. Ebenso umsichtig geht VSF bei der Auswahl der Komponenten vor. Neuste Errungenschaften werden erst einmal links liegengelassen, zuerst müssen sie sich im Praxistest ihre Sporen verdienen.

Entdecke die weite Welt mit einem VSF Expeditionsrad

Wir schreiben ja täglich über Fahrräder. Eigentlich immer mehr oder weniger dasselbe; fette Mountainbikes, schicke Citybikes, stabile Tourenbikes. VSF liefert aber tatsächlich eine komplette Fahrradkategorie, sie ihres Gleichen sucht. Expeditionsräder bekommst du sonst garantiert nirgendwo! So wie eine Expedition mehr ist als bloßes Trekking, ist ein Expeditionsrad mehr als ein Trekkingrad. Trekkingräder sind ja schon wirklich haltbar. Sie sollen dich über viele Kilometer tragen ohne Panne und dabei bequemes und effizientes Vorankommen ermöglichen. Aber die TX-Reihe setzt noch einen drauf. Wo ein Tourenbike praktisch ist, ist ein VSF Expeditionsrad praktischer. Es wird direkt mit einem Gepäckträger mit extra Rails für Packtaschen ausgeliefert, Halterungen für Lowrider sind natürlich Ehrensache. Natürlich ist es hell und auffällig beleuchtet und hat gleich zwei Flaschenhalter. Da du ja möglicherweise nicht so ganz genau vorhersagen kannst, was dich unterwegs erwartet, gibt es einen absolut vertrauenswürdigen Stahlrahmen, griffige Laufräder, Schutzbleche und eine Menge Gänge. Mit TX-Randonneur Shimano 105 gibt es auch eine Variante mit Dropbars. Auch wenn du nicht vorhast, dich durch Salzwüsten, über Eisplatten oder Geröllfelder hinunterzukämpfen – wenn dein Fahrrad in erster Linie zuverlässig sein soll, bist du hier an der richtigen Stelle.

Entdecke das Land mit einem VSF Trekkingrad

Klar, salzwüstentauglich ist immer gut, aber eben auch teuer. Etwas moderater geht es bei den VSF Fahrradmanufaktur Trekkingbikes zu, in der Ausstattung ebenso wie in der Preisklasse. Die Trekkingräder namens T zeichnen sich im Vergleich zu anderen Fahrrädern immer noch durch hervorragende Haltbarkeit aus. Die einzelnen Modelle T-900, T-700 und T-500 unterscheiden sich in ihren Komponenten. Beispielsweise gibt es eine 14-gängige Rohloff -Schaltung oder eine Shimano Deore mit 30 Gängen. Wenn es noch ein bisschen unkomplizierter sein darf, empfehlen wir die Variante mit einer 11-gängigen Alfine Schaltung von Shimano und einem wartungsfreien Gates Riemenantrieb. Du kannst dich außerdem zwischen einer Felgenbremse oder einer hydraulischen Scheibenbremse entscheiden. Gepäckträger, Schutzbleche und eine Busch&Müller Beleuchtungsanlage haben VSFs Tourenbikes alle.

Entdecke deine Stadt mit einem VSF Cityrad

Wenn du dein Fahrrad nicht nur haltbar, funktionell und praktisch haben möchtest, sondern dazu auch noch wirklich bequem, dann bist du mit einer der City-Bike-Varianten sicherlich glücklich. Seine Stadträder baut die Fahrradmanufaktur allesamt mit tiefem Einstieg, so wird dir schon das Aufsteigen erleichtert. Auf einem City-Fahrrad sitzt du aufrecht. Das wissen einerseits deine Bandscheiben zu würdigen, andererseits ist so deine Rundumsicht garantiert, du behältst also im Straßenverkehr den kompletten Überblick. Damit die Räder auch in der Handhabung unkompliziert bleiben, gibt es eine Shimano Nexus Gangschaltung mit cityfreundlichen acht Gängen. Die einzelnen Modelle gibt es in unterschiedlichen Ausstattungen. Du bekommst VSF S-300 mit Scheibenbremsen, wartungsfreiem Riemenantrieb und Freilauf. S-100 hat einen traditionellen Kettenantrieb, Scheibenbremsen und ebenfalls einen Freilauf. Wahlweise mit Freilauf oder mit einer Rücktrittbremse bekommst du S-80, hier verzögern Felgenbremsen.

VSF Fahrradmanufaktur 2019. Oder älter?

Gerade bei einem Fahrrad der VSF Fahrradmanufaktur können wir dir guten Gewissens empfehlen, kräftig Geld zu sparen und ein älteres Modell zu kaufen. Bei Fahrrädern ist es nämlich ähnlich wie bei Kleidung. Sobald eine neue Kollektion im Laden hängt, werden die älteren Teile auf die „Sale-Stange“ gehängt. Der Zyklus ist vielleicht etwas langsamer als es bei Modeketten der Fall ist, hier gibt es nicht monatlich neue Modelle, sondern einmal im Jahr. Aber auch bei Fahrrädern kannst du mit den Varianten aus der letzten Saison ordentlich Geld sparen. Die Vorjahresmodelle sind gerade bei Herstellern wie VSF, die nicht in Trends denken, sondern in Jahrzehnten, keineswegs schlechter als die brandneuen 2019er Fahrräder. Sie sollen viele Jahre lang ihren Dienst tun, ob du also ein Fahrrad von 2017, 2018 oder 2019 kaufst, ist eigentlich egal. Bei den reduzierten Vorjahresrädern, Vorführmodellen oder Auslaufmodellen kannst du aber kräftig sparen. Auf unserem großen Onlinemarktplatz BikeExchange findest du beides, die aktuellen Fahrräder und Räder aus den Vorjahren zum günstigen Sonderpreis. Du kannst dein neues Fahrrad komplett im Internet bestellen, eine Spedition liefert es dir dann unkompliziert vor die Haustüre. Du kannst es aber auch im Internet kaufen und dann in den Fahrradladen gehen um es dort abzuholen. Denn über unseren Onlineshop lässt du dein Geld nicht anonym im Internet, sondern du unterstützt einen von über 300 lokalen Fahrradhändlern die hier ihr Sortiment online verkaufen.

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter