For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
E-Bikes & Pedelecs
E-MTB
15
Riding Style
Cross-Country & Race
All Mountain / Trail
Downhill & Freeride
Freizeit & All Terrain
Enduro
Marken
Mondraker
15
Händler
Bikesyndrom
5
Bertls Bikeshop
3
KL Bikes
3
radhaus rödel GmbH
2
Bike Factory Frohnhausen
1
Bikeoholix
1
Verfügbarkeit
Ort
Farbe
schwarz
carbon-schwarz
anthrazit
grau
weiß
rot
hell-blau
Größe
18.5" | 47cm
S
M
L
XL
Rahmenmaterial
Aluminium
Carbon
Groupset (Schaltung)
Shimano XTR Shadow
Shimano XT Shadow
Shimano XT
Shimano Deore XT Shadow
SRAM XX1
SRAM GX
SRAM NX11
SRAM NX
More
Laufrad-Größe
26"
27.5"
27.5"+
Motor Hersteller
Bosch
Shimano

Mondraker E-Bikes

Ansicht:
 

Mondraker E-Bikes: Hola todo el mondo!

Wo Berge und Meer aufeinandertreffen ist meistens Urlaubsatmosphäre angesagt. Aber es gibt auch ein paar Glückliche, die dort arbeiten. Die Entwickler von Mondraker zum Beispiel. In Alicante im Büro zu sitzen und das Meer nur von weitem zu sehen, ist sicher nicht immer leicht, aber spätestens, wenn es zu Testfahrten in die Umgebung geht, werden die Fahrradingenieure ihren Job lieben. Kein Wunder, dass sie gute Arbeit machen und Mountainbikes auf die Trails loslassen, die mit ihrer abgefahrenen Optik Aufsehen erregen und mit technischen Innovationen die Welt der Mountainbikes aufmischen. Auf eine besonders lange Firmengeschichte kann Mondraker zwar nicht zurückblicken, aber vielleicht ist gerade das der Grund, warum in der Firmenzentrale nicht an veralteten Traditionen geklebt wird, sondern haufenweise Angestaubtes über Bord geworfen und durch brandneue Geniestreiche ersetzt wird. Seit der Gründung 2001 hat Mondraker sich einen Namen gemacht, Hobbybiker und Profis setzten (sich) auf die Bergbikes von der Costa Blanca.

Die Motorisierung: Volle E-Bike-Power

Für die Saison 2019 hat Mondraker zwei All Mountain-E-Bikes im Rennen. Beide 2019er Crusher haben Shimano-Elektrik an Bord. Wie es sich für ein E-Mountainbike gehört, wird hier mit schierer Kraft nicht gekleckert. Der Shimano STEPS E8000 entfaltet seine 250 Watt Leistung und das hohe Drehmoment von 70Nm auf drei unterschiedlichen Unterstützungsstufen und das bei nur 2,8kg Gewicht. Die Sensorik des Antriebs wurde überarbeitet, die lineare Beschleunigung und die gleichmäßige Tretassistenz sind der Beweis dafür. Ein 504Wh-Akku garantiert je nach Unterstützungsstufe bis zu 100km volle Unterstützung.

Die E-Trailbikes Chaser fahren mit freundlicher Unterstützung von Bosch. Die Bosch Performance Line CX liefert einen Sportantrieb, der an Zuverlässigkeit und Performance seinesgleichen sucht. 75Nm Drehmoment machen aus jeder Steigung ein Kinderspiel, das Anstehen um Liftkarten gehört der Vergangenheit an. Beim Anfahren am Berg musst du nicht warten, bis dein Elektromotor in die Gänge kommt, das direkte Ansprechverhalten ist einer der Bereiche in denen Bosch gehörig nachgelegt hat. Dein Mondraker-E-Bike ist für Action gebaut, damit der Motor da nicht schlapp macht, hat Bosch seinem Performance Line CX ein unkaputtbares Gehäuse verpasst, das Steinschläge, Stürze oder kalte Duschen mit einem müden Lächeln wegsteckt. Beide Motorsysteme wurden für die Saison 2019 noch einmal überarbeitet. E-Bikes, die sich nicht anfühlen wie E-Bikes war die Devise und in dieser Hinsicht wurden Schwerpunkt, Ansprechverhalten und auch der Look der integrierten Akkus optimiert.

Mondraker E-Bike-Technik

Wer großspurig die besten Mountainbikes auf diesem Planeten ankündigt, muss auch liefern, nicht nur liefern lassen. Daher setzt Mondraker neben zugekauften Komponenten von hervorragenden Herstellern aus aller Welt auf Technologie Marke Eigenbau.

Vorwärts immer: die Forward Geometrie

Ok. Wer mit einem E-Bike Berge runterschrubbt, hat „Sicherheit“ vielleicht nicht ganz oben auf der Liste seiner Prioritäten. Nach Adrenalin und Kick und Auspowern belegt Sicherheit höchstens Platz vier. Aber wenn sie mit dabei ist und dabei auch noch verdammt gut aussieht, darf ein Sicherheitspaket mitfahren, oder?

Die Forward Geometrie siehst du den Mondraker E-MTBs direkt an. Ein längeres Oberrohr produziert einen größeren Reach, das wiederum liefert eine stabile Sitzposition, die ein sicheres, kontrolliertes Fahrgefühl vermittelt, bergab oder bergauf, völlig egal auf welchem Terrain. Du hast dein Bike souverän in der Hand, dabei ist es aber auch noch für kompromisslosen Speed gebaut.

Zero Suspension System: volle Dämpfung bei null Verlust

Dämpfersysteme gibt es viele, aber entweder sie haben es nicht bis ins entlegene Alicante geschafft, oder sie waren einfach nicht gut genug. Mondraker hat seine Designer auf eine proprietäre Lösung angesetzt und heraus kam das Zero Suspension System, eines der effizientesten Dämpfersysteme, die derzeit für Geld zu bekommen sind. Das Zero verspricht perfekten Ausgleich sämtlicher Stöße und Unebenheiten bei garantiert null Kraftverlust.

Die Mischung macht’s: Der Mondraker Carbon-Mix

Logisch, bei einem e-Bike hat es keinen Sinn um jedes Gramm zu feilschen, der ganze „E“-Kram bringt einfach einiges an Gewicht mit. Am größten Bauteil lässt sich trotzdem sparen, ein Rahmen aus Carbon statt Alu und schon wird das E-Bike leichter. Aber selbst irgendein Carbon ist Mondraker nicht gut genug, es wurde gepanscht, gemixt und Fasern neu sortiert und so wurde aus der Podium Carbon Technologie, die bisher als das Maß aller Dinge galt, nach einigem Nachbessern die Chrono Carbon-Technologie. 2019 wird der Mondraker Stealth-Rahmen die Geometrie zwar beibehalten, das Chrono Carbon schlägt den Vorgänger in Sachen Gewicht, Handling, Ansprechverhalten, Geschwindigkeit und Fahrstabilität um Längen

IST-EVO Vorbau

Eines der Highlights, das die Optik der Mondraker E-Mountainbikes entscheidend prägt ist der IST-EVO Vorbau. Seit 2017 macht der Stem, der die Bikes wirken lässt, als würden sie geduckt auf den nächsten Sprung warten, unverwechselbar. Ganz nebenbei verbessert er die Lenkpräzision, ist leichter als die übliche Kombi aus Rohren, Schrauben und Abstandshaltern und verleiht den Bikes zusätzlich ein perfekt aufgeräumtes Cockpit.

Mondraker Chaser und Crusher Carbon

Für 2019 sind die beiden Elektro-Modelle Chaser und Crusher Carbon angekündigt. Während die Modelle Chaser und Chaser XR+ vielseitige, leistungsorientierte Allmountain-E-Bikes sind, die vor allem auf Vortrieb ausgelegt ist, sind das Crusher R+ und das Crusher RX+ wendige und potente Trailgeräte mit moderner Geometrie.

Unsere Händler haben diese Modelle für dich auf BikeExchange hochgeladen, du kannst sie sofort bestellen und dann einer der ersten sein, der bewundernde Blicke kassiert. Es gibt aber auch noch ein paar Exemplare der altbewährten Modelle E-Crafty, E-Factor oder E-Vantage aus den Vorjahren. Diese Restposten bekommst du zum gnadenlos günstigen Sparpreis, denn die 2017er Modelle müssen ebenso wie die 2018er E-Bikes den Platz in den Lagern frei machen für die neusten Entwicklungen auf dem Markt. Du kannst dein neues E-Bike übrigens bequem vor die Haustüre geliefert bekommen, oder es beim Händler im Laden abholen, ganz wie du willst.

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter