Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Rennräder & Cyclocross
Cyclocross
Marken
Specialized
Cube
54
Trek
43
Focus
34
Specialized
34
Giant
33
Cannondale
28
Stevens
25
Merida
18
Alle Marken zeigen
Modelle
CruX Sport E5 2018
4
CruX E5 2018
3
CruX Elite X1 2018
3
CruX Sport 2018
3
Men's Diverge Comp 2018
2
CRUX E5 2016
1
CRUX PRO RACE 2016
1
CRUX SPORT E5 2016
1
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Specialized Concept Store Hamburg
16
Big Wheel Haltern am See
3
RADsyndikat GmbH
3
All Mountains
2
Cycle Rosenheim
2
Hibike Bär KG
2
Bonanza Radmobil
1
Giltjes Radsport
1
Mehr anzeigen
Verfügbarkeit
Ort
Geschlecht
Farbe
Größe
Gruppen
Rahmenmaterial

Specialized Cyclocross Bikes

Ansicht:  

Wissenswertes zu den Specialized Cyclocross Bikes

Der Cyclocross-Sport verlangt den Athleten alles ab. Bescheidenes Wetter, kühle Temperaturen, anspruchsvolle Strecken und unwegsames Gelände müssen überwunden werden, um am Ende erfolgreich zu sein. Mit diesen Anforderungen im Hinterkopf hat Specialized seine Cyclocross Bikes entwickelt und auf absolute Widerstandsfähigkeit und Performance getrimmt. Steife Rahmen, hohe Traktion und direktes Handling zeichnen die Bikes der Crux-Reihe aus, die den Spagat aus Offroad-Tauglichkeit und Straßenpower schlagen. Dabei sind die Specialized Bikes sowohl schnelle Rennmaschinen als auch ideale Trainingspartner, die dich bei jeder Jahreszeit und zu jedem Wetter begleiten.

Mehr lesen > Specialized Bikes 2018: Alle Top-Highlights

Spaß am Dreck

Das Beste: Cyclocross macht irrsinnig Spaß, egal ob bei einem intensiven Wettkampf oder beim einsamen Training auf den Feldwegen hinterm Wald. Das Specialized Crux bietet dir dafür die passende Ausrüstung. Einsteiger bekommen einen soliden Aluminiumrahmen, der mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis sowie ausgesprochen hoher Verarbeitungsqualität und Verwindungssteifigkeit überzeugt. Die speziellen Legierungen aus Premium-Aluminium Material sind dabei auch besonders leicht. Zusammen mit einer Carbongabel erreichen sie ein gutes Verhältnis aus Belastbarkeit und leichtgängigem Handling. Wer es noch leichter braucht, bekommt im Specialized Cyclocross Programm auch hochwertige Carbonrahmen serviert. Der Rahmen ist dank des überlegenen Steifigkeits-/Gewichtsverhältnisses der Carbonfasern noch steifer und durch die aggressive Geometrie sehr agil und wendig. So profitierst du von maximaler Effizienz und Kraftübertragung, wenn du auf matschigem Untergrund zum Sprint ansetzt.

Leichte Cyclocross Rahmen von Specialized

Wer beim Cyclocross erfolgreich sein möchte, braucht aber nicht nur ein unfassbar gutes Bike, sondern auch einen starken Willen und gute Kondition. Denn die teilweise extrem schwierigen Strecken machen es manchmal notwendig, das Bike zu schultern und auf leichten Füßen über das Hindernis hinweg den Berg hinaufzurennen. Ein weiterer Grund dafür, dass ein Cyclocrosser trotz seiner hohen Stabilität ein geringes Gewicht mit sich bringt. Auch bei den Komponenten setzt Specialized bei seinen Crux Modellen auf einen Kompromiss aus Gewicht und Robustheit. Hochwertige Schaltgruppen von Shimano und SRAM sorgen für Zuverlässigkeit und hohe Funktionalität, auch wenn es gerade mal richtig dreckig zur Sache geht. Außerdem setzt der US-Hersteller seit den letzten Jahren vermehrt auf Scheibenbremsen, um seine Cyclocross Bikes zum Stehen zu bringen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Mehr Bremspower bei Trockenheit und vor allem bei Nässe sorgen für mehr Sicherheit und lassen dich voller Selbstvertrauen in die Kurven gehen.

Neuheiten 2018: Verbessertes CruX

Das CruX ist auch 2018 wieder eine reine Cyclocross-Rennmaschine, die für das neue Jahr noch mal ordentlich Gewicht verloren hat. Der Rahmen ist ganze 400 Gramm leichter als der schon schlanke Vorgänger, wiegt jetzt also nur noch 900 Gramm, was für einen Cyclocrosser schon eine Hausnummer ist. Außerdem setzt Specialized auch auf mehr Komfort, was unter anderem durch die 20mm tiefer liegende Sattelstützklemmung erreicht wurde, die für mehr Nachgiebigkeit im Sitzbereich sorgt. Das Tretlager sitzt außerdem tiefer als bei vergleichbaren Modellen der gleichen Kategorie, was ein direkteres Fahrverhalten ermöglicht. Der Trend zur höheren Reifenfreiheit wurde ebenfalls bedient, das Crux bekam ganze 8mm in alle Richtungen bei einem Standard-33mm-Reifen. Das Rahmendreieck vorne erweitert, sodass das Cyclocross-übliche Schultern des Rads kein Problem darstellt. Bonus: Damit es nicht ganz so schmutzig zur Sache geht, wurde wasser- und dreckabweisender Lack verwendet.

Für Cycocrosser ebenfalls interessant dürfte das neue Diverge sein. Das Gravel Bike bekam die Future Shock Technologie vom Roubaix verpasst und verfügt wie gehabt über einen sehr flexiblen Rahmen und eine erhöhte Reifenfreiheit, die es noch Offroad-fähiger macht.

Specialized Cyclocross Bikes jetzt im Shop

Du hast jetzt richtig Lust bekommen, deine erste Cyclocross Tour zu starten. Oder haben dich die Specialized Cyclocross Bikes überzeugt und du willst zu einem konkurrenzfähigem Racer upgraden? Dann bieten wir dir in unserem Shop die passende Auswahl. Aktuelle Crux-Modelle sind genauso in Hülle und Fülle verfügbar wie reduzierte Restposten aus dem Jahr 2017, die bei den Specialized Händlern noch im Laden herumstehen und darauf warten von dir eingesackt zu werden. Wenn du das richtige Bike gefunden hast, kontaktiere den Händler ganz einfach via Telefon oder E-Mail, und du erhältst eine umfassende Beratung frei Haus.

Mehr Informationen gibt es auf der Specialized Webseite.