For a more effortless and secure experience on our site, please consider updating your browser
Suche anpassen
Kategorie
Alle Kategorien
Fahrräder
Cityrad
Marken
Cube
Gazelle
80
Diamant
49
Kalkhoff
30
Cube
25
Giant
17
Stevens
16
Centurion
12
Kettler
11
Alle Marken zeigen
Modelle
Elly Ride Easy Entry 2018
6
Elly Cruise Easy Entry 2018
5
Elly Cruise Easy Entry 2017
3
Town Pro Comfort Easy Entry 2018
3
Elly Ride Easy Entry 2017
2
Town Pro 2018
2
Town Pro Comfort 2018
2
Town Pro Easy Entry 2018
1
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Radl-Stadl
6
Adrenalin Lörrach
3
Adrenalin Müllheim
2
FaFit24
2
Zweirad Würdinger GmbH
2
bikePoint Rhön GmbH & Co KG
2
AFS Fahrradland GmbH
1
Bruckner Zweirad GmbH
1
Mehr anzeigen
Verfügbarkeit
Ort
Geschlecht
Farbe
schwarz
rot
blau
grün
türkis
Größe
45cm
46cm
49cm
50cm
53cm
54cm
58cm
62cm
More
Schaltung
Nabenschaltung
Kettenschaltung
Federung
Federgabel
Federgabel und Sitz
Rahmenform
Tiefeinsteiger
Diamant

Cube Citybikes

Ansicht:
 

Die Citybikes von Cube im Detail

Ein City-Bike ist wahrscheinlich nicht das allererste, was Fahrradkennern zu dem Schlagwort Cube einfällt. Und doch gibt es sie, und zwar ganz gewaltig. Es wäre ja auch echt eine Schande, wenn jeder auf das Know-How von Cube verzichten müsste, der nicht als Super-Sportskanone auf seinem Mountainbike oder Rennrad unterwegs ist, sondern sein Fahrrad als alltägliches Transportmittel und in der Stadt nutzt.

Und es ist keineswegs so, dass Cube neben der ernsthaft betriebenen Arbeit an den Sportbikes „mal eben so“ noch ein paar Citybikes hinterherwirft.

Natürlich profitieren die City-Bikes von Cube von den Innovationen und eigens entwickelten Testverfahren. Erfahrungen im Rennsportgeschäft oder bei der Bergbezwingung sind immer gut. Aber die Großstädte dieser Welt stellen darüber hinaus ganz eigene Anforderungen an ein Fahrrad. Schauen wir sie uns doch kurz genauer an.

Sicher durch den Stadtverkehr mit Cube Cityrädern

Ein City-Bike muss in erster Linie mit dem Straßenverkehr schwimmen, sonst geht der Radler unter. Daher ist eine sorgenfreie Bedienbarkeit besonders wichtig. Du musst dich auf den Verkehr konzentrieren, nicht auf dein Fahrrad. Daher sind funktionelle Bremsen und eine unkomplizierte Gangschaltung wichtig. Cube weiß das, und so haben Elly und Town Schaltungen mit Drehgriffen, so kannst du Schalten ohne die Hand vom Lenker nehmen zu müssen. Du bekommst Fahrräder mit wenigen Gängen, die für die Stadt völlig ausreichen oder vielen Gängen, die dann auch Touren rund um die Stadt oder Städte mit fiesen Steigungen zu kinderleicht bezwingbarem Terrain machen. Griffige V-Bremsen oder Scheibenbremsen lassen dich blitzschnell auf sämtliche Situationen des Straßenverkehrs reagieren. Eine helle Beleuchtung weist dir zuverlässig den Weg nach Hause, auch wenn es im Büro mal wieder spät geworden ist.

Sicher ist gut, sicher und komfortabel ist besser

Aber wer will denn nur sicher radfahren? Bequem soll es schließlich auch zugehen. Dafür ist die Sitzhaltung zuständig. In Stadtverkehr ist eine tiefe Haltung, wie du sie bei Rennradfahrern oder Mountainbikern oft siehst, völlig fehl am Platze. Denn je tiefer du über deinen Lenker geneigt bist, desto kleiner wird dein Gesichtsfeld. Sprich: du bekommst nicht mehr viel vom Straßenverkehr mit. Das kann schlimme Folgen haben. Daher sind die Cube City-Bikes Elly und Town so gebaut, dass du aufrecht sitzen kannst. Auch die Geometrie der Fahrräder der Cube Tour, Cube Sport und Cube Urban-Reihen bringen den Fahrer in eine eher aufrechte Sitzposition. Neben der besseren Übersicht entlastet die aufrechte Haltung Rücken und Arme, so kannst du auch längere Strecken bequem zurücklegen.

Ganz besonders komfortabel sind die Modelle mit Wave-Rahmen, also tiefem Einstieg. Du musst dein Bein nicht über das Oberrohr schwingen, das Aufsteigen geht kinderleicht. Er macht das Fahrrad nicht direkt bequemer, aber er bereichert das Leben ungemein: der Gepäckträger. Cube hat ihn im aktuellen Modelljahr verschlankt und Rahmenfarbe bekommt er außerdem. Und so wird er zum harmonischen Teil des Designs und schleppt klaglos alles durch die City, was du so brauchst.

Weniger ist mehr

Leicht muss ein Stadtfahrrad außerdem sein, denn du musst Gehsteige hinauf und hinunter, vielleicht auch ab und zu mal ein paar Stufen. Die 16,9 kg die ein Elly Cruise dank des Alu-Rahmens auf die Waage bringt sind gut zu handhaben. Die Tour-Bikes wiegen sogar nur knapp 12 kg.

Gut schaut’s aus!

Dein Leben ist bunt, also möchtest du auch ein buntes Bike? Kein Problem. Cube lackiert seine Ellys für dich in rot, blau oder grün. Etwas dezenter sind die anderen Stadträder von Cube mit dunkler Lackierung, die selbstverständlich auch sämtliche Anbauteile mit einschließt und so für ein cleanes Gesamtbild sorgt. Aber Cube wäre nicht Cube, wenn es nicht farbige Blickfänge gäbe, die die Bikes unverwechselbar machen. Intern verlegte Züge kommen nicht nur optisch sauber daher, natürlich reduziert das auch die Angriffsfläche des Fahrrads.

Du bist einzigartig! Genauso wie die Cube Citybikes

Jeder Radler ist anders, daher empfiehlt Cube eine ganze Reihe Fahrräder aus seiner Kollektion für die City. Stadträder im ursprünglichen Sinn sind Cubes Elly und Town. Eher Urban-, als City-Bike ist Editor, ein echt cleanes Bike mit unkomplizierten elf Gängen, leisem, geschmeidigem Riemenantrieb und der Möglichkeit Schutzbleche und Gepäckträger nachzurüsten. Editor ist optimal für die Stadt, eignet sich aber auch bestens für Fahrradtouren.

Wer gerne schnell in der Stadt unterwegs ist, wird bei der Cube SL Road Linie garantiert fündig. Wenig Gewicht und hohe Belastbarkeit bringen dich auf Touren und sind für Trainingsfahrten gleichermaßen geeignet wie für die Fahrt zur Arbeit. Schlichte Eleganz bringt dich durch den Großstadtdschungel von A nach B, und das blitzschnell.

Sportliche Stadtbewohner liegen mit einem Cube Hyde absolut richtig. Optisches Understatement trifft hier auf technische Perfektion. Die technischen Raffinessen, die in diesem Bike aufeinandertreffen machen es zur einem Pendlerbike, das aber sich am Wochenende aber auch gerne ausführen lässt in die Landschaft um die Stadt.

Cube Cityräder auf BikeExchange kaufen – so funktioniert’s:

Du bekommst die Cube Citybikes bei unseren Händlern entweder in den neusten Ausführungen oder die Bikes der Vorjahre zu reduzierten Schnäppchenpreisen. Wenn du dein Lieblingsbike unter den Angeboten gefunden hast, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder der Händler bietet dir direkt einen „Bestellen“-Button an. Dann kannst du das Fahrrad mit ein paar Klicks kaufen und bekommst es geliefert. Oder du klickst auf „Anfragen“. Viele Händler haben alle Hände voll zu tun, sie kommen daher nicht immer sofort dazu, ein verkauftes Fahrrad aus den Internetangeboten zu streichen. Eine Anfrage ist dazu da, um zu klären, ob das Fahrrad noch verfügbar ist. Außerdem gibt dir die Anfrage die Gelegenheit, den Händlern mit Fragen zu löchern, schließlich kaufst du ja nicht jeden Tag ein Fahrrad. Dass du viele Fragen hast, ist völlig normal.

Du kannst auch einfach ein Fahrrad bei einem Händler in deiner Nähe heraussuchen, es per Click & Collect kaufen, und dann persönlich im Laden abholen. Das spart Versandkosten.

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter