Für eine schnellere und sicherere Nutzererfahrung auf BikeExchange empfehlen wir dir, deinen Browser zu aktualisieren.
Suche anpassen
Kategorie
Fahrräder
557
Fahrradzubehör
7
Computer, Training und Leistungsmessung
4
Fahrradteile & Komponenten
3
Marken
Haibike
571
Modelle
SDURO Trekking 6.0 Trapez 2018
11
SDURO FullNine 7.0 2018
9
SDURO Trekking 6.0 2018
9
SDURO HardSeven 4.0 2018
8
XDURO AllMtn 3.0 2019
8
SDURO FullLife LT 7.0 2018
7
SDURO FullSeven LT 5.0 2018
7
SDURO HardSeven 7.0 2018
7
Mehr Modelle anzeigen
Händler
Bike World Baier
40
FaFit24
39
Zweirad Würdinger GmbH
39
Radhaus Michelstadt GmbH, Michelstädter Radhaus
38
AFS Automotive Fleet Service GmbH
31
AFS Fahrradland GmbH
25
adrenalin radsport
24
Fahrradcenter Oberland GmbH
22
Mehr anzeigen
Verfügbarkeit
Ort
Zustand

Haibike Online Shop & Sale Angebote

Ansicht:
 

Alle Infos zu Haibike in unserem Online Shop

Haibike hat mal eben den Fahrradmarkt aufgemischt...

Haibike ist auf den ersten Blick ein recht junger Hersteller. Die Firmengeschichte reicht „nur“ bis ins Jahr 1995 zurück. Es sei denn, du liest das Kleingedruckte. Dann erweitert sich der Erfahrungszeitraum schlagartig auf beinahe 100 Jahre, denn Haibike ist eine Tochtermarke des alteingesessenen unterfränkischen Herstellers Winora. Die Geschäftsführerin ist eine direkte Nachfahrin des Firmengründers und konnte daher auf viele Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Fahrrädern zurückgreifen, als sie mit der neugegründeten Firma Haibike anfing Sporträder zu bauen, die auf Leistung getrimmt sind.

Ziemlich schnell begannen die Tüftler von Haibike sich mit einer völlig neuen Spielart auf dem Fahrradmarkt zu beschäftigen. Die ersten E-Bikes eroberten nämlich gerade die Fahrradwege dieser Welt, waren allerdings von Sportgeräten noch meilenweit entfernt. Das etwas angestaubte Image dieser ersten E-Bikes, die eher als Rentner-Fahrräder galten, wird derzeit gehörig abgeschüttelt. Und daran hat Haibike einen nicht zu unterschätzenden Anteil. Denn zu den Haibike Mountainbikes kamen die Haibike E-Mountainbikes, die dank kaum zu übertreffender Qualität und praxisorientiertem Entwicklergeist schnell zum Standard für E-Offroad-Fahrräder wurden.

Ausverkauft!

Normalerweise empfehlen wir dir an dieser Stelle einen Blick auf unsere Haibike Sale-Angebote im Online-Shop zu werfen, denn dort bekommst du Vorjahresmodelle zu reduzierten Preisen. Eher selten kommt es vor, dass ein Fahrradmodell ausverkauft ist. Haibike hat das aber seiner der Firmengeschichte schon geschafft. Beispielsweise mit einem der ersten XDUROs. Warte also lieber nicht zu lange, wenn dir eines unserer Haibikes gefällt!

Innovationen am laufenden Band

Marktlücken aufzudecken gehört zu Haubikes Spezialitäten. Und ist erst einmal eine gähnende Leerstelle entdeckt, gibt man sich bei Haibike nicht mit halbgaren Lösungen zufrieden, es wird schnell das passende Feature entwickelt. Ein E-Mountainbike gibt es nicht? Dann baut Haibike eben eines.

Die Platzierung von Motor und Akku ist ein wunder Punkt vieler E-Bike-Designs. Haibike nennt seine Herangehensweise „sichtbare Integration“. Wenn du dir die Bikes anschaust, wirst du sofort sehen, was gemeint ist. Motoren und Akkus kann man derzeit eben noch nicht vollständig verschwinden lassen, Haibike integriert sie daher stimmig ins Gesamtbild. Sie werden nicht zum optischen Fremdkörper, sondern zu einem Teil des Designs. Andere Haibike Spezialitäten wie der gedrehte Motor oder die SkidPlate - eine Platte, die den Motor vor Steinschlägen oder bei Stürzen schützt, wurden schnell von anderen Herstellern abgekupfert.

Und da bei Haibike sogar sämtliche sprachlichen Möglichkeiten ans Ende ihrer Leistungsfähigkeit gelangen, wurde der Begriff ePerformance erfunden. Eine neue Sportart braucht eben eine angemessene Bezeichnung, ePerformance steht für zeitgemäßen Leistungssport mit elektrischer Antriebsassistenz. Entdecke alle E-Bikes der Schweinfurter in unserem Online Shop!

Die Haibike Modellreihen im Überblick

Du hast es vielleicht schon herausgelesen, Mountainbikes sind das Kerngeschäft für Haibike. Eines der ersten e-Mountainbikes auf dem Markt war das XDURO, wie gesagt war es leider schnell ausverkauft. Aber keine Sorge - Haibike legt nach. Nach wie vor heißt die Modellreihe XDURO. Heute steckt noch einiges mehr an neuster Technik in den geländegängigen E-Bikes. Auch die Haibike Fatbikes gehören zur XDURO Familie. Kompromisslos geländegängig sind sie alle, wenn du es also ernst meist mit E-Offroad bist du hier genau richtig.

Mit einer besonders großen Preisspanne findet sich unter den SDUROS für alle, vom Einsteiger bis zum Profi, das perfekte Bike. Voll gefedert oder Hardtail kannst du nach Geschmack und Einsatzzweck auswählen. Die Ausstattungsvarianten sind hier besonders beeindruckend. Du kannst die perfekte Balance finden zwischen Budget und Top-Ausstattung. Ein eher stadtgängiges Urban-Modell gibt es außerdem.

Mehr lesen > Haibike XDURO vs. SDURO 2018: Die Modellreihen erklärt

Die motorlosen Bikes unterschieden sich grundsätzlich in die Seet und Greed-Modelle. Hinter dem Namen Seet stecken die Downhiller, Enduros, Allmountain-Bikes aber auch die Bikes für deinen Nachwuchs. Greed nennen sich die speedorientierten Carbon-Maschinen. Dank wenig Gewicht und leistungsfähigem Fahrverhalten kannst du dich damit bei jedem Wettkampf sehen lassen.

Auf die passenden Partner kommt es an!

Natürlich kann auch ein ambitioniertes Unternehmen wie Haibike nicht alles im Alleingang stemmen. Daher sind Zulieferer, die an ihre Komponenten ebenso große Ansprüche stellen wie Haibike selbst unerlässlich. Displays, Motoren und Akkus dürfen alteingesessene Elektronik-Riesen wie Bosch oder Yamaha liefern. SRAM, Suntour, FSA, Magura oder Schwalbe: die Listen der Bauteile lesen sich wie das who is who der Fahrradwelt. Das japanische Fahrradkomponenten-Urgestein Shimano darf da natürlich keinesfalls fehlen. Die vollständige Ausstattung der Bikes findest du auf den jeweiligen Produktseiten in unserem Online Shop.

Perfekte Technik für optimale Performance

Früher hieß es ja, dass ein teures Fahrrad auch nicht ausgleichen kann, was du nicht in den Beinen hast. Stimmt so nicht mehr. Dafür gibt es E-Bikes. Was nicht heißen soll, dass du auf einem E-Bike vor jeglicher Anstrengung gefeit bist. Denn E-Bikes nehmen dir die Arbeit nicht ab, sie unterstützen aber deine Tretleistung. Wie viel Unterstützung du haben willst, kannst du über den Bordcomputer auswählen. Bei Haibike unterscheiden sich die Level abhängig vom der verbauten Marke des Antriebs.

Aber völlig egal ob das Haibike E-Mountainbike deiner Wahl einen Antrieb von Bosch oder Yamaha hat, kannst du davon ausgehen, dass du modernste Technik an Bord hast. Die Motoren beider Hersteller zeichnen sich aus durch kraftvolles Fahrverhalten, die Akkus punkten mit großer Reichweite und vielen Ladezyklen. Vor allem an den Displays wurde in den letzten Jahren mit Hochdruck weiterentwickelt, denn die Bedienung hat viele Einsteiger vor große Schwierigkeiten gestellt. Herausgekommen sind dabei intuitiv steuerbare Bordcomputer. Schließlich willst du dich gerade dann, wenn du abseits befestigter Straßen unterwegs bist auf dein Bike und den Trail konzentrieren und nicht mit der Technik kämpfen. Tipp: High-Tech-Bikes aus den Vorjahren sind in der Regel günstiger zu haben - schau deswegen hin und wieder bei unseren Haibike Sale Angeboten vorbei, um kein Schnäppchen zu verpassen.

Auf BikeExchange bekommst du Haibike 2019!

Neues Jahr, neues Glück...auf Glück ist Haibike allerdings nicht angewiesen. Wir gehen davon aus, dass die Schweinfurter nahtlos an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen werden und ihren Platz an der Spitze des E-Bike Marktes souverän behaupten können. Ein Baustein des Erfolges wird zweifellos eine kundenfreundlichere Kategorisierung der Bikes sein. Bisher waren die Namen der Bikes ein Hinweis darauf, welcher Hersteller hinter der Motorpower steckt. SDUROS wurden von Shimano befeuert, XDUROS waren von Boschmotoren angetrieben. Das gilt ab 2019 nicht mehr, SDUROs sind nun sportliche E-Bikes für Freizeit und Alltag, XDUROs hingegen sind die Pistensäue, die Piloten glücklich machen, die bikemässig eher zu Extremverhalten neigen. Jede Menge Technik macht die E-Bikes zu echten Knüllern. Carbonrahmen aus eigener Herstellung, die integrierte eLight-Beleuchtung, eine Fatbikeversion, die NDURO-Modelle ... die Liste der Gimmicks ist lang. Es gibt die Haibike SDUROS und XDUROS übrigens mit und ohne "E-".

Ein neues Modell für 2019

Haibike hat 2019 ein ganz neues Modell herausgebracht, aber Haibike wäre nicht Haibike, wenn es sich dabei um irgendein neues Modell handeln würde. Das FLYON ist mehr. In Zusammenarbeit mit TQ wurde der Motor in Eigenarbeit entwickelt, nur so konnte perfekte Integration und die erwartete Leistung gewährleistet werden. Außerdem wird ein innovatives Sensorenpaket verbaut, das die weitgehende Verschmelzung von Biker und E-Bike ermöglicht. Auch ein cleanes Äußeres stand offensichtlich auf der Liste der Ingenieure. Display, Verkabelung, Beleuchtung und Akku sind nahtlos integriert.

Ein Haibike bekommst du nicht einfach überall!

Nicht nur in der Entwicklung geht Haibike konsequent neue Wege. Statt auf möglichst viel Umsatz zu schielen und riesige Stückzahlen über irgendwelche Online Shops abzusetzen, verfolgt Haibike ein völlig anderes Vertriebskonzept. Da dem Hersteller Service und Beratung ganz besonders wichtig sind, gehen die Bikes eigentlich nur über die Ladentische ausgewählter Fachhändler. Eigentlich. Bei uns bekommst du sie trotzdem, denn BikeExchange ist kein normaler Online Shop, sondern der Internetauftritt von fast 400 Fahrradfachhändlern aus ganz Deutschland. Ein Haibike bei uns zu kaufen ist denkbar einfach. Du kannst über die Filterfunktion deine Suche eingrenzen und kommst so blitzschnell zu den Fahrrädern, die du suchst. Dann wählst du unter den Suchergebnissen deinen Favoriten aus. Unter jedem Fahrrad findest du einen oder zwei Buttons. Wenn dort die Schaltfläche „Anfragen“ siehst, kannst du sie anklicken und so den Händler, der das Fahrrad anbietet, kontaktieren. Der Händler kann dir alle Fragen zu deinem Traum E-Mountainbike beantworten, am besten vereinbarst du gleich einen Termin zur Probefahrt. Dann kannst du eine haargenaue Einweisung in die Technik des E-Bikes bekommen und dein Fahrrad gleich mitnehmen, das spart dir die Versandkosten. Falls der Händler zu weit entfernt ist, kannst du die Beratung übers Telefon bekommen und das Fahrrad im Internet bestellen. Es wird dann in wenigen Tagen vor deine Haustüre geliefert.

In unserer großen Auswahl an Haibike Pedelecs findest du natürlich die brandneuen Modelle für die Saison 2019. Aber in unserem Onlineshop tummeln sich auch eine ganze Reihe Angebote. Meist sind das Vorjahresmodelle, Restposten oder Vorführbikes,die die Händler möglichst schnell an den Mann oder die Frau bringen wollen, wenn die aktuellen (E-)Bikes veröffentlicht werden. Aber gerade wenn eines der günstigen Schnäppchen dein Herz erobert hat, solltest du schnell zuschnappen. Hier gilt: was weg ist, ist weg und Nachbestellungen sind meist nicht mehr möglich. Also, worauf wartest du noch?

Entdecke die neuesten Angebote und exklusive Aktionen mit unserem Newsletter