BikeExchange.de @ Bike Festival Riva del Garda

Mai 08, 2014
BikeExchange.de @ Bike Festival Riva del Garda

festival logo mini

Die letzte Woche war für das BikeExchange Team vollgepackt mit Action. Neben dem "Rund um den Finanzplatz" Rennen in Frankfurt-Eschborn stand das legendäre Bike-Festival "Garda Trentino", in fetter roter Schrift im Kalender.
Da das unser erster Besuch in Riva del Garda war, wussten wir nicht genau, was wir zu erwarten hatten, aufgrund des legendären Status des Festivals, war unsere Erwartungshaltung dennoch relativ hoch. Umso enttäuschter waren wir, als Freitag morgen kurz nach der Überquerung des Brenners dicke Regenwolke die erwartete italienische Sonne verdeckten. Mit jedem Meter den wir uns Riva näherten schien das Wetter schlechter zu werden und sobald wir einen ersten Blick auf den Largo di Garda werfen konnten, schüttete es bereits in Strömen.


Freitag - Wetter schlecht, Stimmung gut

Also erstmal ins Hotel und kurz einen Schlachtplan für schlechtes Wetter entworfen. Mit dickem Pulli und Regenjacke ging es dann los Richtung Festival - die Kamera fest im Anschlag. Kaum hatten wir das Festival betreten wurde uns schnell klar, dass wir anscheinend die einzigen waren, die aufgrund des schlechten Wetters miese Laune hatten.

Riva Trentino Cannondale 2014

Riva Trentino Enduro Race 2014

Das Festival war trotz sintflutartigem Regen im vollen Gange. Am meistens überrascht hat uns hierbei aber definitiv der rege Andrang auf die Vielzahl der Test-Bikes der unterschiedlichen Hersteller. Bei Wetter, bei dem man nicht mal einen Hund vor die Tür schicken würde, gab es tatsächlich einen Haufen begeisterter Biker die, in die richtigen Klamotten gepackt, scheinbar richtig Spaß im Schlamm hatten. Auch wir ließen uns von der guten Stimmung anstecken und warfen, gestärkt mit Bratwurst und Bier, bei den verschiedenen Herstellern einen ersten Blick auf die 2015 Trends.


Absolute High-End Bikes zum greifen nah

Design-technisch ganz weit vorne, spielen definitiv die Project One Bikes von Trek mit. Auf der Trek Homepage lässt sich eine Vielzahl der aktuellen Trek Bikes individuell gestalten.
So lassen sich wirklich individuelle, persönliche Design umsetzten - eine echt coole Sache.

Trek Project one 2015

Auch am Stand von Rocky Mountain ließ man sich definitiv nicht lumpen. Die kanadischen Jungs hatten eine ordentliche Flotte an absoluten Top-Bikes zum testen im Gepäck.

Rocky Mountain

Das Bike Festival in Riva steht jedes Jahr eigentlich ganz im Zeichen des Mountainbikes. Trotzdem brachten einige Hersteller ihre Straßenrenner mit an den Largo di Garda. Wir fanden das wirklich gut und haben uns über ein bisschen Abwechslung gefreut.

Scott Riva Trentino 2014

Besonders interessant fanden wir den Stand von Cannondale. Neben einer Show-Area, in der wir einen Blick auf die brandneuen 27.5 Zoll Bikes Trigger- und Jekyll 27.5 werfen konnten, hatte man hier auch die Möglichkeit eine große Auswahl der aktuellen Cannondale Flotte ausgiebig zu testen. Da wir aber doch eher zu den "Schön-Wetter-Bikern" zählen, verschoben wir unsere Cannondale Test-Tour auf Samstag.
Einen ersten Vorgeschmack, wie sich die neuen Bikes fahren lassen, hohlten wir uns trotzdem schon direkt am Freitag. Hierfür musste dann auch nicht irgendein Cannondale her halten, sonder wir rissen uns kurzer Hand das Bike vom letztjährigem Enduro World Series Champion Jerome Clementz unter den Nagel.

IMG 6686


Samstag - Endlich zeigt sich die italienische Sonne

Der erste Blick aus dem Fenster am Samstag morgen ließ die Hoffnung auf einen perfekten Bike-Festival-Tag wieder aufkeimen - blauer Himmel.
Dementsprechend schnell ist dann auch das Frühstücks-Buffet abgegrast und wir machen uns erneut auf den Weg zum Festival. Unser erster Stop für diesen Tag, der Cannondale Stand. Schließlich steht ja noch eine Probefahrt des 2015 Jekylls 27.5 und des ebenfalls brandneuen Triggers 27.5 auf dem Plan. Nachdem die Bikes professionell abgestimmt wurden, erklärte sich ein Cannondale Mechaniker kurzerhand bereit mit uns eine kurze Runde zu drehen. Nachdem wir es auf den Mt. Brione geschafft hatten, fing endlich der spannende Teil unserer Testfahrt an, endlich ging es auf die langersehnten, legendären Trails des Gardasees.

Cannondale Trentino 2014

Cannondale Trigger 27.5 Garda Trentino 2014


Rocky Mountain Bike Marathon

Nächster Termin für diesen Samstag war dann der Rocky Mountain Bike Marathon. Die Strecke schien noch recht nass vom Vortag, das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch. Insgesamt 2500 begeisterte Biker gingen 2014 wieder an den Start.

Garda Trentino Marathon 2014

Nachdem gegen 17.00 Uhr der, zumindest für uns, offizielle Teil zu Ende war, machten wir uns wieder auf den Weg zurück zum Cannondale Stand. Der Samstag wurde hier mit ordentlich Bier und einigen Snacks gefeiert. Neben Hans Rey mischten sich hier auch andere Größen der Bike-Szene, wie z.B. Manuel Fumic, Marco Fontana und Amir Kabani, unter das normale Volk. Die Atmosphäre war super entspannt wir quatschen mit einigen echten Stars der Szene über Gott und die Welt und so fühlte sich die Cannondale Party eher wie ein Gartenfest bei guten Freunden an.


Wir sehen uns 2015 in Riva

Wir waren wirklich begeistert von unserem Wochenende beim Bike Festival Garda Trentino und deshalb steht der Termin für nächstes Jahr bereits jetzt schon rot markiert bei uns im Kalender. Hoffentlich schaffen wir es 2015 mit einen eigenen Stand in Riva dabei zu sein - hoffentlich sehen wir uns dann !


logo hintergrund article