Sportliche Bikes für die Frau

April 07, 2015
Sportliche Bikes für die Frau

WLS, Liv, MISS - Eine neue Generation Damenfahrräder

Damenfahrräder sind im Kommen. Und wir reden hier nicht von den bei City- und Trekkingrädern üblichen Trapez oder Tiefeinsteiger-Modellen, die vor allem (oder eher lediglich) das Auf- und Absteigen erleichtern. Immer mehr Hersteller entwickeln leistungsorientierte Fahrräder, die sich an ambitionierte, sportliche Fahrerinnen richten. Hier wird vor allem auf einen perfekt abgestimmten Rahmen und passende Komponenten geachtet, um wirklich alles aus Mensch und Material herauszuholen. Nur so ist der Weg in den Profi-Sport möglich, und den wollen wir den Mädels ja natürlich nicht vorenthalten. Wir haben drei spezielle Damenfahrrad-Serien unter die Lupe genommen, die den Begriff Damenfahrrad neu definieren: Sportliche Bikes für Einsteiger und Profis, die vor allem eines sind - verdammt schnell.

Cube WLS

Cube STING WLS Damen MTB

WLS steht für Woman Like Series und beschreibt qualitativ hochwertige und sportliche Damenfahrräder von Cube. Für insgesamt drei Modellreihen hat die bayerische Kultschmiede die Bedürfnisse weiblicher Radfahrer analysiert und in zahlreichen Modellvarianten umgesetzt. Das Damen-Rennrad Cube Axial ist eines der Ergebnisse und ein ausgewogener Tourenbegleiter für sportliche Fahrer, die sich auch nicht vor dem einen oder anderen Rennen scheuen. In unterschiedlichen Ausstattungsvarianten hat das Axial für jeden die richtigen Komponenten zu bieten und zeigt mit dem Top-Modell Axial WLS GTC SL, wie ein ordentliches Carbon-Rennrad für Frauen auszusehen hat. Mit vergrößerten Querschnitten im Steuerkopf- und Lenkkopfbereich wird die Steifigkeit und Lenkpräzision des Rahmens erhöht, wohingegen dünnere Sitzstreben das Fahren noch komfortabler machen. Zusätzlich sorgt die sportlich-gestreckte Sitzposition für maximalen Vortrieb und ein wendiges Fahrverhalten.

Für angehende Mountainbikerinnen hat Cube das Damen-Mountainbike Access WLS 26 parat, dass mit seiner Gutmütigkeit den ersten Ausflug ins Gelände zu einem erfolgreichen Trip werden lässt. Zuverlässige Komponenten wie eine Shimano 24-Gang und Suntour XCT-Gabel runden den stabilen Rahmen ab, der auch dank viel Bewegungsfreiheit und einer entspannten Sitzposition Einsteigern ein gutes Gefühl gibt. Für Fortgeschrittene und Profis gibt es dann schon etwas schärfere Geschosse. Das Damen-Hardtail Cube Access WLS GTC SL punktet mit einem pfeilschnellen Carbon-Rahmen und kompletter Shimano XT-Ausstattung, während das Fully Cube Sting WLS 140 SL ein echter All-Mountain-Experte mit Fox Float CTD Dämpfer und absenkbarer Reverb Stealth Sattelstütze ist. Wer auf Trailspaß steht, ist hier genau richtig.

Auf BikeExchange findest du über 115 Angebote für Cube WLS-Modelle. Jetzt stöbern.

Giant Liv

giant liv damenfahrraeder

Liv ist die eigenständige Frauenmarke des Fahrradriesen Giant und eine der Vorreiter in Sachen damenspezifischer Fahrräder. Abgekoppelt vom riesigen Giant-Sortiment steht Liv für feminine Individualität und Selbstständigkeit auf dem Fahrradmarkt und macht das Radfahren für Frauen noch zugänglicher, komfortabler und leistungsoptimierter. Wie? Mit optimierten Rahmen und Komponenten, die auf die speziellen Bedürfnisse der weiblichen Radfahrer eingehen, sowie hochwertiger Fahrradbekleidung, die auch optisch etwas hermacht. Liv bietet dabei eine umfassende Produktpalette, die erstmal keine Wünsche offen lässt. Egal ob Damen-Trekkingrad, MTBs, Rennräder oder einfach ein Bike für die Stadt - Liv hat für jedes Terrain einen passenden Untersatz. Vor allem aber die sportlichen Modelle profitieren von den Anpassungen: Die Damen-Rennräder Invite und Avail sind Endurance-Renner vom Feinsten, die auch auf langen Strecken keine Müdigkeitserscheinungen zeigen und sich angenehm und komfortabel fahren lassen. Wer es noch schneller mag, kann mit dem Liv Envie Advanced durchstarten - einem im Windkanal getesteten Aero-Racer mit superleichtem Carbon-Rahmen und 11-fach Simano 105 Schaltwerk.

Auch abseits der Straße machst du dank Liv eine gute Figur. Mit den Cross-Country-Racern Liv Tempt und Lust hast du auf Trails einen sicheren Partner, der mit ausreichend Federweg und stabilem Alu-Rahmen jedem Gelände trotzen kann. Verpackt sind die Modelle stets mit ansprechendem Design und feinsten Komponenten, mit denen sich die Damen-MTBs nicht hinter ihren männlichen Gegenstücken verstecken müssen. Bestes Beispiel: Das All-Mountain-MTB Liv Intrigue, das mit feinstem Maestro-Federungssystem, SRAM X0 und Carbon Laufrad-System aufwarten kann. Bei Liv ist man sich also für nichts zu schade und investiert nur in beste Teile, um ein Optimum an Leistung herauszuholen.

Giant Liv Bikes auf BikeExchange findest du hier.

GHOST MISS

Ghost miss Damen Mountainbikes

Der deutsche Premiumhersteller GHOST hat sich mit seiner MISS-Serie voll und ganz auf Damen-Mountainbikes spezialisiert und kann dabei auf die Erfahrungen der weiblichen Profis vom Factory Racing Team zurückgreifen. Auch bei der Entwicklung und Forschung ist Frauenpower angesagt: Tina Kutschki ist definitiv eine der wenigen Frauen, die sich als R&D-Ingenieurin in der Männerdomäne Fahrrad durchgesetzt hat und jetzt sicherstellt, dass die Damen MTBs von GHOST bestens an den weiblichen Körper angepasst sind. Bikes von Frauen, für Frauen - das passt.

Während bis 2014 die Modelle noch alle als MISS betitelt waren, haben die neuen Damen-Mountainbikes einen eigenen Namen erhalten und integrieren sich damit noch besser in das Gesamtsortiment des Herstellers aus Waldsassen. Die neue Hardtail-Serie heißt jetzt GHOST Lanao und ist - wie die MISS-Serie aus dem Jahr 2014 - in zahlreichen Ausstattungs- und Farbvarianten verfügbar, so dass wirklich jeder das passende Bike in seiner Preisklasse findet. Auch vollgefederte MTBs finden sich unter den insgesamt 10 Modellen und werden als Lanao FS bezeichnet. Das Besondere an den neuen MISS-Bikes ist der überarbeitete Rahmen. Das spezielle MISS-Shape Oberrohr bringt eine geringe Überstandshöhe und damit mehr Sicherheit in jeder Situation. Für einen optimalen Kompromiss aus Wendigkeit und Stabilität werden 27,5"-Laufräder verbaut, die dich auch bei engen Trails immer in der Spur bleiben lassen.

Für den kleinen Geldbeutel hat GHOST die Lawu-Serie ins Leben gerufen, quasi die kleine Schwester des Lanao. Das GHOST Lawu verbindet ansprechendes Design mit der neuen Rahmentechnologie und soliden Komponenten, welche die kleineren 26“-Laufräder ordentlich auf Touren bringen. Wer aber in der höchsten Liga mitfahren will, muss zum GHOST Nila greifen. Die High-End-Waffe für die Frau ist dank der 27,5" Laufräder und dem federleichte Karbonrahmen extrem agil und hat zudem alle Features des Weltmeisterbikes HTX LC, angepasst an die Ansprüche ambitionierter Mountainbikerinnen. Wer sich im Cross-Country-Bereich so richtig austoben möchte, sollte sich das Nila also definitiv mal anschauen. Aber auch die älteren MISS-Modelle sind noch einen Blick wert. Das vollgefederte Top-Modell GHOST MISS ASX 2014 ist auf BikeExchange auch zum Schnäppchenpreis zu haben.