Kurbelgarnitur

Januar 30, 2014
Kurbelgarnitur

Die Kurbelgarnitur spielt an jedem Fahrrad eine essentielle Rolle. Sie dient zum einen, schlicht der Übertragung der Tritt-Kraft, zum anderen wandelt sie die Tritt-Bewegung in eine fließende kreisrunde Bewegung um. Aufgrund dieser essentielle Rolle steck kaum ein anderes Bauteil so voller Innovationen und Technologien wie die Kurbel. Mit neuen Werkstoffen wird versucht die Kurbelgarnitur immer leichter und dennoch steifer zu bauen. Über die Jahre hinweg haben sich vor allem Carbon und Aluminium als bevorzugte Werkstoffe heraus kristallisiert. Stahl hingegen ist nur noch im BMX-Bereich, in dem Haltbarkeit an erster Stelle steht, vorzufinden.

Sram XX1 Kurbel

Essentiell für eine möglichst ausgewogene Kraftübertragung ist die richtige Länge der Kurbel. Hierbei ist die Körpergröße ein ausschlaggebender Faktor. Etabliert haben sich folgenden Kurbellängen:

Körpergröße - Kurbellänge:

  • 1,55m - 1,65m | 165mm Kurbellänge
  • 1,65m - 1,75m | 170mm Kurbellänge
  • 1,75m - 1,85m | 175mm Kurbellänge
  • 1,85m - 1,95m | 180mm Kurbellänge