Giant Defy Advanced SL 0 2015 im Fokus

Februar 23, 2015

Das Spitzenmodell der Giant Defy-Reihe im Jahr 2015 ist das Giant Defy Advanced SL 0. Genau wie die Giant Avail-Reihe wurden die Defy-Modelle für das Jahr 2015 komplett neu entwickelt und können mit einer Vielzahl von neuen Features aufwarten. Das Langstreckenrennrad hat mit 890 Gramm ein sehr geringes Rahmengewicht und bietet gleichzeitig angenehmen Komfort bei hoher Stabilität. Lange Tage im Sattel sind mit dem Defy Advanced Sl dank der speziellen Compact Road Design-Geometrie also überhaupt kein Problem. Ihr übriges tut die integrierte D-Fuse-Sattelstütze, die zusätzlich Vibrationen abfängt und deine Fahrt noch geschmeidiger macht.

Giant Rennräder - alle Artikel >

giant defy advanced 2015 auf der strasse

Eine der offensichtlichsten Neuerungen beim neuen Defy sind die Scheibenbremsen. Die 2015er Defy-Modellreihe ist nahezu vollständig mit hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano ausgestattet und bietet so eine bessere Bremsleistung und konstanteres Fahrgefühl auf allen Belägen, bei jedem Wetter. Auch optisch überzeugt das Top-Modell auf ganzer Linie: Elegante, interne Kabelführung, zeitloses Rahmendesign und minimal gebogene Gabelbeine machen das Giant Defy Advanced SL 0 zu einem echten Eye-Catcher auf der Straße.

Das Giant Defy Advanced SL passt zu dir, wenn…

… du nicht unbedingt nach einem High-End-Racing-Rad mit ultra-aggressiver Sitzposition suchst, sondern eher ein komfortables, ausdauerndes Rennrad für die Langstrecke. Nach langen Ausfahrten bringt dein Rücken dich um? - Mit der aufrechten Sitzposition des Defy bist du stets komfortabel und schmerzfrei unterwegs.

giant defy advanced sl 2015

Das Giant Defy Advanced SL fühlt sich ganz zu Hause, wenn …

… du es auf langen Touren so richtig ausfahren kannst und dabei die Natur genießen willst. Anstiege und unebene Wege machen dem Defy nichts aus, im Gegenteil: Auf bergigen Strecken und holprige Straßen ist das Giant Defy genau in seinem Element.

Giant Defy Advanced Technologien

  • RideSense: Ein in die Kettenstreben integrierter, drahtloser Sensor, der Angaben zur Reifengeschwindigkeit und Trittfrequenz direkt an jeden ANT+ kompatiblen Computer senden kann.

  • Overdrive²: Im Vergleich zum bisherigen OverDrive-System, das bereits mit einer herausragenden Verwindungssteife aufwarten kann, bietet OverDrive² eine erhöhte torsionale Verwindungssteife und damit noch mehr Stabilität und Komfort.

  • D-Fuse Seatpost: Die wie ein „D“-geformte, in den Carbon-Rahmen integrierte Sattelstütze dämpft Vibrationen und ermöglicht so ein noch angenehmeres und komfortableres Fahren.

  • Advanced SL Carbon: Der Advanced SL besteht aus einem Hochleistungs-Carbon-Rohstoff, der mit innovativen Fertigungstechniken kombiniert wird.

giant defy advanced sl dura ace di2

Alle wichtigen Features des Giant Defy Advanced SL 0 im Überblick

  • Superleichter Advanced SL Carbon-Rahmen mit integrierter Sattelstütze

  • Shimano R785 Hydraulik-Scheibenbremsen für mehr Bremskraft bei jedem Wetter

  • Shimano Dura-Ace Di2 Elektronik-Schaltung für maximalen Vortrieb

  • Zipp 202 Firecrest Carbon Clincher Disc Laufrad-System

  • Integrierter RideSense-Sensor