Eurobike Awards 2015 - Unsere Highlights

August 28, 2015
Eurobike Awards 2015 - Unsere Highlights

Es ist die prestigeträchtigste Auszeichnung der Fahrradbranche: Der Eurobike Award wurde auch dieses Jahr wieder an besonders innovative und ausgeklügelte Produktneuheiten vergeben, gekürt und bewertet von einer 6-köpfigen Fachjury. Insgesamt 64 Gewinner hat das Jahr 2015 hervorgebracht, darunter neben namhaften Branchengrößen wie Specialized und Garmin auch kleine aufstrebende Unternehmen, die sich durch originelle Ideen von der breiten Masse abheben konnten.

Natürlich sind alle ausgezeichneten und ausgestellten Innovationen eine Erwähnung wert, doch da bekanntlich in der Kürze die Würze liegt, haben wir uns eine Handvoll herausgepickt und nochmal im Detail betrachtet. Alle Sieger findet ihr auf der Eurobike-Homepage.

Bold Linkin Trail Race Day

bold linkin trail race day eurobike 2015

Auch wenn es nicht so aussieht: Das Bold Linkin Trail ist ein Fully. Natürlich nicht im herkömmlichen Sinne, aber ein Fully. Denn das Bold hat eine in das Sattelrohr integrierte Dämpfung. Die Basis des Konzepts sind die mit Schwingen verbundenen Kettenstreben, welche den Kraftfluss in das Innere der Rahmenrohre ableiten. Klarer Vorteil des innovativen Systems: Vor äußeren Einflüssen geschützte Dämpfung, kurze und steife Schwingen und ein tiefer Schwerpunkt.

Hanning Triple 2

hanning triple 2 eurobike 2015

Die Triple 2 Windjacke von Hanning ist eigentlich eine Windjacke, wie sie im Buche steht. Bestehend aus einem extrem leichten, winddichten und wasserabweisenden Material, wurden in den Materialmix auch recyceltes Polyester und Hanf eingearbeitet. Go Green also, und dazu noch super funktionell in einem lässigen Look. So kann man sich sehen lassen.

Open Cycle U.P.

open up eurobike 2015

Nach dem Cannondale Slate das zweite Gravel-Bike, das uns unter die Augen gekommen ist, und ein würdiger Award-Gewinner. Das Performance-orientierte Hybrid-Bike verbindet das Beste aus Road und Cross mit extra abgestimmten Parts für breite Mountainbike-Reifen. So kommst du garantiert überall hin. Dazu kommen noch die grelle Wassereis-Optik und das schlanke Rahmendesign, die aus dem U.P. ein attraktives Bike für alle Fälle machen.

MET Parachute

met parachute eurobike 2015

Stabil, leicht, komfortabel: Der MET Parachute verbindet all die wichtigen Eigenschaften eines guten Fahrradhelms mit den gehobenen Ansprüchen eines Enduro-Piloten. Der Kinnschutz des Fullface-Helms lässt sich bequem abnehmen, sodass man auch auf Cross-Country-Touren mit dem Parachute entspannt unterwegs sein kann. Dazu kommt eine ausgeklügelte Belüftung und die HES Konstruktion, welche die Kraft eines Aufpralls auf die gesamte Helmfläche verteilt.

Giro Republic LX Reflective

giro republic reflective eurobike 2015

Die Giro Republic waren der Blickfang im Bike Wear Bereich der Award-Gewinner. Das minimalistisch-elegante Design der Giro Republic Schuhe ist schon fast unanständig schön und zeigt bei Nacht noch extra Charakter. Die Oberseite des Schuhs reflektiert bei Dunkelheit einfallendes Licht und bietet somit erhöhten Schutz bei Ausfahrten zur späten Stunde.

Walleräng Smartbike M.01

wallerang smartbike m01 eurobike 2015

Ein edles Gefährt, das M.01 von Walleräng. Die Eurobike Award-Jury betitelte es als den SUV unter den E-Bikes, und das kommt auch irgendwie hin. Denn das E-Bike ist sowohl als Gepäck-schleppender Tourer als auch urbanes Lifestyle-Accessoir zu gebrauchen. Möglich macht es das Modular Travel System, dass die Skandinavier bei dem M.01 einsetzen. Die Gepäckträger vorne und hinten lassen sich so ohne großen Aufwand ab- und wieder anbauen - eine großartige Idee mit perfekter Umsetzung.

Focus Izalco Max

focus izalco max eurobike 2015

Das Focus Izalco Max war eigentlich ein No-Brainer für unsere Award-Liste. Zwar dürften Rennrad-Puristen diese Misshandlung eines Road-Bikes gar nicht cool finden, doch früher oder später wird das Izalco Max der Vorreiter der Disc-Brake-Revolution gewesen sein. Focus hat nämlich nicht nur ein paar Scheibenbremsen an das Izalco gezimmert, sondern auch mächtig an der Leichtbau-Schraube gedreht, um den Gewichtsnachteil auszugleichen und alle Zweifler verstummen zu lassen. Mission geglückt.

Garmin Varia

garmin varia eurobike 2015

Sehen und gesehen werden ist das A und O beim Radfahren. Garmin nimmt sich das mit dem Varia zu Herzen und erweitert sein Portfolio um einen cleveren Fahrradradar. Ähnlich wie die Abstandsmesser bei Autos misst das Varia die Entfernung zum Verkehrsteilnehmer im Rücken des Radfahrers und alarmiert ihn, wenn es arg knapp wird. Gleichzeitig reguliert sich das Rücklicht - je näher der Verfolger, desto stärker leuchtet das Licht und desto eher wird man auf den Biker aufmerksam. Eine clevere Idee, die sicher dem ein oder anderen mal den Allerwertesten retten wird.

Uvex Variotronic S

uvex variotronic s eurobike 2015

Nur ungefähr einen Wimpernschlag dauert es, wenn die brandneue Uvex Variotronic S von Tag- auf Nachtmodus wechselt. Mithilfe eingebauter Sensoren oder eines Buttons am Brillengestell lässt sich bei dem Schmuckstück nämlich die Tönung der Gläser verändern - ohne wie bisher üblich eine halbe Ewigkeit warten zu müssen. Funktionieren tut das durch ein Laminat aus Flüssigkristallen, das elektrochromatisch über einen Fotozellen-Sensor aktiviert wird. Der misst kontinuierlich die Lichtintensität und reguliert im Bruchteil einer Sekunde die Tönung der Scheibe. Angetrieben wird das Ganze von einem Akku mit einer Betriebsdauer von ca. 50 Stunden.