E-Bike Staff Picks

März 26, 2015
E-Bike Staff Picks

So langsam wird es echt unübersichtlich auf dem E-Bike-Markt. So ziemlich alle Hersteller die etwas auf sich halten hauen mittlerweile ein neues Modell nach dem anderen raus und bieten eine ungeahnte Vielfalt an Biketypen und Modellen. Deswegen gibt es an dieser Stelle die BikeExchange E-Bike Staff Picks - hochwertige E-Bikes, die auf BikeExchange sehr gefragt sind und deinen Drang nach Bewegung garantiert befriedigen - egal ob in der Stadt, auf Tour, im Gelände oder auf der asphaltierten Piste.

Das E-Mountainbike: Haibike XDURO FullSeven RX

Die deutsche Kultmarke Haibike kann fast schon synonym mit dem zunehmenden Erfolg der E-Mountainbikes verwendet werden. Jahr für Jahr räumen die jungen Wilden der Winora-Staiger-Fahrradgruppe einen Award nach dem nächsten ab und bestätigen, dass sie einfach den richtigen Riecher haben was die Kombination von E-Bike und Mountainbike geht.

Das Haibike XDURO FullSeven RX ist das Aushängeschild der erfolgreichen XDURO-Linie der Schweinfurter, und das mit gutem Grund: Das 27,5“-Fully ist sehr agil und dank des leistungsstarken Bosch Performance Motors äußerst eifrig am Berg. Rahmen und Akku verschmelzen zu einer optischen Einheit und auch der Motor ist hervorragend in das Gesamtkonzept integriert. Fahrspaß pur!

Weitere Highlights:

  • RockShox Recon Gold TK Federgabel
  • Shimano Deore XT Shadow Plus Schaltung
  • Bosch Nyon Bordcomputer
  • Fox CTD Dämpfer

E-Mountainbikes - alle Artikel >

Das E-Trekkingrad: Simplon Kagu Era 10

Die Fahrradschmiede aus Österreich hat mit der erfolgreichen Trekking-Modellreihe Kagu vor einiger Zeit den Schritt in das E-Bike-Terrain vollzogen - und das mit beachtlichem Erfolg. Das innovative Tourenbike Simplon Kagu Era 10 ist auch bei der Fachpresse gut weggekommen und zurecht ein besonders beliebtes E-Bike unter den Tourenliebhabern. Das moderne Design des sowohl für Herren als auch für Frauen erhältlichen Tourers geht mit robustem Alu-Rahmen und extra breiten BALLOON-Reifen einher, die für absolute Fahrstabilität und hohen Komfort sorgen. Und wer mal etwas transportieren will, hat mit dem zulässigen Gesamtgewicht von 160 kg noch einiges an Reserven.

Features in der Übersicht:

  • Neodrives Heckmotor und Akku mit 522 Wh
  • Magura HS 11 Bremsen
  • Shimano Deore Schaltung
  • Zoo Flow Sattel

E-Trekking Bikes - alle Artikel >

Das E-Cityrad: Specialized Turbo

Ok, eigentlich könnte man das Specialized Turbo auch zu den stylischen E-Urban Bikes zählen, auch als E-Trekkingbike macht es sich nicht schlecht. Aber mit diesem optischen Hingucker will man sich vor allem in der City gerne sehen lassen. Auch die Modellvielfalt zeigt, wie wandlungsfähig das E-Bike von Specialized sein kann - das Turbo X mit Federgabel für unwegsameres Gelände, das Turbo FLR mit Gepäckträger für maximale Alltagstauglichkeit und das sportliche Turbo S machen die E-Bike-Palette von Specialized komplett. Optional gibt es sogar für alle Bikes ein komplettes Schutzblech + Gepäckträger-Set.

Wie von Specialized gewohnt bietet das Turbo Performance vom Feinsten: Kraftvoller Motor, ultra-cleanes Design und intelligente elektronische Features wie das integrierte Joystick-Bedienelement machen deutlich, dass es sich beim Turbo um ein High-End-E-Bike handelt. Der Akku ist formschön in das Unterrohr integriert und macht den schlanken Aluminium-Rahmen zum Paradebeispiel, wie ein moderner E-Bike-Rahmen auszusehen hat. Angetrieben wird das Turbo von einem in die Hinterradnabe integrierten Turbo Direct Drive Motor, der die Effizienz der Kraftübertragung maximiert und zugleich die Antriebstechnik schont.

Außerdem hat das Specialized Turbo:

  • Interne Kabelverlegung
  • SRAM X7-Schaltung
  • Formula C1 Scheibenbremsen
  • Turbo Clean Cockpit Bordcomputer

E-Citybikes - alle Artikel >

Das E-Urban-Bike: Stromer St2

Was ein Teil: Das Stromer St2 ist quasi der Inbegriff eines stilvollen, eigenwilligen Urban Bikes. Optisch wie technisch operiert Stromer mit dem St2 auf dem höchsten Niveau und macht damit seinem Status als E-Bike Experte für die Luxusklasse alle Ehre. Das funktionelle Design verbindet Komfort mit gutem Handling und außerordentlicher Performance. Der SYNO Drive-Motor bietet gewaltige 500 W und schafft im Zusammenspiel mit dem systemeigenen Li-Ion-Akku eine Reichweite von bis zu 150 km. Auch der Bordcomputer geht neue Wege: Die Benutzeroberfläche bietet drahtlose Interaktion zwischen dem Bike und weiteren Schnittstellen wie dem Stromer Portal oder ihrem Smartphone.

Noch mehr Technikdetails:

  • Stromer Karbongabel
  • Magura MT2/4 Bremsen
  • Shimano 20-Gang-Kurbel
  • Custom Schwalbe BigBen-Reifen mit integrierten Pannenschutz

E-Urban Bikes - alle Artikel >

Das E-Rennrad: BH Easy Go Race

Eigentlich ist das BH Easy Go Race ein E-Singlespeed, doch wir wollen hier mal keine Haare spalten. Das Teil ist äußerst cool und kann auch auf Rennrad-Touren durchaus mithalten. Der Eyecatcher aus dem Hause BH ist auf den ersten Blick gar nicht als E-Bike zu erkennen: Die findigen Entwickler haben den Akku nämlich einfach in der Satteltasche versteckt und somit einen Weg gefunden, den coolen matt-grauen-Rahmen und die roten Laufradfelgen noch besser in Szene zu setzen. Das Easy Go Race lässt sich dank App-Unterstützung sogar mit dem Smartphone steuern.

Noch mehr Features:

  • Extrem leichte 16 kg
  • Bushless 250 W Motor
  • Akku mit 216 Wh
  • 28“ Laufräder

E-Bikes - alle Artikel >