Telekom Best Trick Contest 2014 @ Red Bull District Ride

September 05, 2014
Telekom Best Trick Contest 2014 @ Red Bull District Ride

Zum vierten Mal macht der Red Bull District Ride Station in Nürnberg. Streckendesigner und selbst aktiver Rider Aaron Case, hat auch 2014 die Nürnberger Altstadt, rund um die Kaiser Festung, wieder in einen Spielplatz für große Jungs verwandelt. Kurz die Fakten - auf einen 8m hohen und ca. 8m weiten Drop und eine riesige Quarterpipe, folgt ein wirklich atemberaubendes Obstacle - der Open Loop. Die Fahrer müssen hier mit high-speed durch einen Looping fahren - einziges Problem, es fehlt ein ganzes Stück Looping. Anschließend haben die Rider im Amarok Four Pack District, an fetten Dirt Jumps die Chance zu zeigen, was sie abseits der Schwerelosigkeit so draufhaben. Im anschließenden Street District kommt es dann, wieder ehr auf technische Raffinesse an. Absolutes Highlight und weltweit einmalig ist aber definitiv der Big Air District - die Rider nehmen den Fahrstuhl in den vierten Stock des Nürnberger Rathauses um sich dann, mit ordentlich Speed über einen entweder 10- oder 15m weiten Sprung zu lassen.

IMG 8002
.

Thema Big Air | Telekom Best Trick Contest

Bevor die Rider morgen, auf dem beschriebenen Kurs gegeneinander antreten, bekamen die ca. 22.000 Zuschauer heute bereits einen Vorgeschmack auf den morgigen Tag. In einer 60 minütigen Jam-Session konnten sie heute bereits, an den großen Sprüngen, zeigen was sie können.

1st Place - Szymon Godziek.

IMG 8071

Mit einer Weltpremiere - dem Tsunami Backflip - holte sich Szymon Godziek heute souverän den ersten Platz beim Telekom Best Trick Contest. Selbst die mächtige Cashroll von Nicholi Rogatkin konnte den jungen Polen nicht stoppen - vollkommen zurecht wie wir finden.

IMG 8067
.